A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Bundestagspräsident

"Nicht die Regierung hält sich ein Parlament, sondern das Parlament bestimmt und kontrolliert die Regierung." Das ist einer der Kernsätze von Parlamentspräsident Norbert Lammert. Ihm ist die Mitsprache der Abgeordneten heilig, auch wenn sie der Regierung lästig wird. Und weil der CDU-Mann sich zudem eine eigene Meinung erlaubt und beispielsweise den abrupten Ausstieg aus der Kernenergie hart kritisiert hat, gilt er in seiner eigenen Partei als Störfall. Manche hätten ihn gerne auf den Posten des Bundespräsidenten wegbefördert, aber der ebenso eloquente wie scharfsinnige Lammert liebt sein Amt, weil es ihm mehr politischen Einfluss einräumt, als er in Schloss Bellevue je hätte. Lammert, Sohn eines Bäckermeisters und vierfacher Vater, ist mit der Moritz-Fiege-Bierkutschermütze ausgezeichnet worden für Verdienste um das Ruhrgebiet.

Politik
Politik
Auschwitz-Überlebende erinnern mit Merkel an Befreiung

Überlebende des Konzentrationslagers Auschwitz haben zusammen mit Kanzlerin Angela Merkel an die Befreiung vor 70 Jahren erinnert. Bei einer Gedenkstunde des Internationalen Auschwitz Komitees sagte Merkel: "Wir dürfen nicht vergessen.

Nachrichten-Ticker
Auspeitschung von saudiarabischem Blogger verschoben

Die saudiarabischen Behörden haben die neuerliche Auspeitschung des Bloggers Raef Badawi aus medizinischen Gründen verschoben.

Politik
Politik
Zitate: Regierungserklärung und Reaktionen

Die Regierungserklärung von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU zu den Terroranschlägen von Paris und die Reaktionen im Bundestag am Donnerstag - eine Zitatenleiste:

Nachrichten-Ticker
Merkel: Islam muss Verhältnis zu Extremisten klären

Gut eine Woche nach den Anschlägen von Paris hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) vor einer Ausgrenzung von Muslimen in Deutschland gewarnt, zugleich aber den Islam aufgefordert, sein Verhältnis zu Extremisten zu klären.

"Charlie Hebdo"-Attentat
Bundestag gedenkt der Anschlagsopfer mit Schweigeminute

Anteilnahme: Im Bundestag ehrten die Abgeordneten die Toten der Pariser Anschläge mit einer Schweigeminute. Bundestagspräsident Norbert Lammert rief zu Entschlossenheit im Kampf um Pressefreiheit auf.

Nachrichten-Ticker
Merkel: Islam muss Verhältnis zu Extremisten klären

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat den Islam aufgefordert, sein Verhältnis zu islamistischen Extremisten zu klären.

Nachrichten-Ticker
Lammert: Zusammenhang Islam-Islamismus kein Tabu

Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) hat in einer Ansprache im Bundestag zu den Anschlägen in Paris Menschenrechtsverstöße auch durch islamische Staaten kritisiert.

Nachrichten-Ticker
Merkel gibt Regierungserklärung zu Pariser Anschlägen ab

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) gibt heute im Bundestag eine Regierungserklärung zu den Anschlägen von Islamisten in Frankreich und deren Folgen ab.

Politik
Politik
Einigkeit nach Mahnwache gegen den Terror: "Starkes Zeichen"

Vizekanzler Sigmar Gabriel hat die religions- und parteiübergreifende Mahnwache am Brandenburger Tor nach dem Terror von Paris als "starkes Zeichen" gewertet.

Politik
Politik
Beeindruckendes Signal für religiöse Toleranz und gegen Terror

Vizekanzler Sigmar Gabriel hat die religions- und parteiübergreifende Mahnwache am Brandenburger Tor nach dem Terror von Paris als "starkes Zeichen" gewertet.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?