HOME
Nelly Sachs

Google ehrt Nobelpreisträgerin

Nelly Sachs: "klagend, anklagend und verklärend"

Nelly Sachs wurde von den Nationalsozialisten drangsaliert und entkam im letzten Moment dem Abtransport ins Gefangenenlager. Aus ihrem Exil heraus bannte sie den Holocaust in Versform und wurde dafür vielfach ausgezeichnet. Heute wird sie mit einem Google Doodle geehrt.

Ein Mann wird gegen Grippe geimpft

Facebook-Post

Krankenschwester widerlegt mit wenigen Sätzen Argumente von Impfgegnern

Google Doodle für Ebenezer Cobb Morley

Google Doodle

Wie Ebenezer Cobb Morley im 19. Jahrhundert den Fußball revolutionierte

ph-Wert Messstreifen

Gleichgewicht im Körper

Skala von S.P.L. Sørensen: Warum sind Säuren, Basen und ph-Wert wichtig für uns?

Himmelfahrt Vatertag

Christi Himmelfahrt

Warum Männer am Vatertag tun, was sie tun

Twitter-Zeichnungen

Twitter-Tagebuch

So trauert ein Ex-Disney-Zeichner um seine verstorbene Frau

Von Susanne Baller
Szene aus  Georges Méliès "Die Reise zum Mond"

Kino-Pionier

Wer das Google-Doodle zu Georges Méliès mag, der sollte auch diesen Film ansehen

Der Pi-Tag wird am heutigen 14. März als Google Doodle gefeiert - mit Törtchen

Mit Kuchen

Mathe für Feinschmecker: Google Doodle feiert den Pi-Tag

Zum 128. Geburtstag

Google erinnert an Dadaistin Hannah Höch

Fridtjof Nansen

156. Geburtstag

Fridtjof Nansen - fünf interessante Fakten zum Mann aus dem Google Doodle

Mit dem Doodle zum 2. Juni erinnert Google an Gilbert Baker, den Schöpfer der Regenbogenfahne

Designer der Regenbogenfahne

Google ehrt Gilbert Baker zum 66. Geburtstag

Bessie Colemann im Alter von 24 Jahren nach ihrer Pilotenausbildung. Google ehrt die junge Pionierin mit einem Google Doodle.

Google Doodle

Bessie Coleman war die erste schwarze Frau, die Fliegen lernte

Von Svenja Napp
Google ehrt das Lebenswerk von Lotte Reiniger mit einem Doodle

Google Doodle für Lotte Reiniger

Diese Berliner Filmpionierin kam Walt Disney zuvor

Dieses Google Doodle widmet die Suchmaschine dem Yoga-Guru B.K.S. Iyengar

Google Doodle zum 97. Geburtstag

Google ehrt Yoga-Meister B.K.S. Iyengar

Google befasst sich mit der Evolutionsgeschichte

Google Doodle

Auf den Spuren unserer Vorfahrin "Lucy"

Google feiert Hedy Lamarr mit einem extravaganten Doodle

Doodle für Hedy Lamarr

Google feiert die Erfinderin von Buetooth und WLAN

Von Jenny Kallenbrunnen
Google gratuliert Adolphe Sax

Doodle für Saxophon-Erfinder

Google gratuliert Adolphe Sax

Screenshot Google Doodle

Google Doodle für George Boole

Wie ein Autodidakt die Grundlage für Suchmaschinen legte

Google-Doodle zum Yps-Geburtstag

Google Doodle

Das "Yps"-Heft feiert seinen 40. Geburtstag

Zum Tag der Deutschen Einheit hat Google ein neues Doodle zu 25 Jahre Wiedervereinigung herausgebracht

Tag der deutschen Einheit

Google feiert 25 Jahre Wiedervereinigung mit neuem Doodle

Das Google-Logo ist von Kürbissen in verschiedenen Formen nachempfunden. Hinter den zweiten sitzt ein Eichhörnchen.

Doodle

Google wünscht uns einen schönen Herbst

Rutschen, pfeifen, singen: Der Google-Doodle geht heute auf den Spielplatz.

Weltkindertag 2015

Bei Google doodlen heute die Kinder

Das neue Google-Logo

Veränderter Auftritt

Das steckt hinter dem neuem Google-Logo

Google Doodle für Duke Kahanamoku

Duke Kahanamoku

Ein Doodle für den "Vater des Surfens"

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.