A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Maut

Politik
Politik
Koalition will mehr Geld in Straße und Schiene investieren

Die Haushaltspolitiker von Union und SPD wollen mögliche Steuermehreinnahmen auch in die Reparatur von Straßen und Schienen investieren. Bei zusätzlichen Spielräumen solle zunächst möglichst die geplante Neuverschuldung des Bundes gesenkt werden.

Nachrichten-Ticker
Bundesregierung lehnt Schlagloch-Abgabe strikt ab

Die Bundesregierung hat die Gedankenspiele für eine pauschale Straßenreparatur-Abgabe für alle Autofahrer kategorisch abgelehnt.

Politik
Politik
Albig zweifelt an Finanzierungszusagen des Bundes für Verkehrswege

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig hat seinen vielfach kritisierten Vorschlag einer Straßenreparatur-Abgabe aller Autofahrer mit Zweifeln an den Finanzierungsversprechen der Berliner Koalition begründet.

Nachrichten-Ticker
Albig verteidigt Vorschlag für Straßenreparatur-Abgabe

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) hat seinen Vorstoß für eine pauschale Straßenreparatur-Abgabe für Autofahrer erneut verteidigt.

Nachrichten-Ticker
Albig verteidigt Straßen-Abgabe gegen scharfe Kritik

Der Vorstoß von Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) für eine pauschale Straßenreparatur-Abgabe für alle Autofahrer stößt auf breiten Widerstand.

Nachrichten-Ticker
Albig stößt mit Straßen-Abgabe auf breiten Widerstand

Der Vorstoß von Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) für eine pauschale Straßenreparatur-Abgabe für alle Autofahrer stößt auf breiten Widerstand.

Kommentar zu Albigs Schlagloch-Gebühr
Kommentar zu Albigs Schlagloch-Gebühr
Repariert die Straßen doch endlich!

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig hat sich zu Recht über die maroden deutschen Straßen empört. Aber wozu fordert er eine Abgabe? Der Staat schwimmt im Geld.

Schlagloch-Abgabe
Schlagloch-Abgabe
Albig warnt vor "Infarkt der Infrastruktur"

100 Euro pro Jahr von jedem Autofahrer für die Sanierung der Straßen - mit diesem Vorstoß sorgte Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig für Ärger. Doch trotz Kritik legt er nun nach.

Vorschlag einer Autofahrergebühr
Vorschlag einer Autofahrergebühr
Albigs Schlagloch-Abgabe ärgert alle

Massive Kritik an Schleswig-Holsteins Ministerpräsident: Torsten Albig will von den Autofahrern 100 Euro pro Jahr für den Erhalt der Straßen kassieren. Seine Idee stößt auf einhellige Ablehnung.

Nachrichten-Ticker
Opposition lehnt Sonderabgabe für Autofahrer ab

Der Vorschlag von Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) zu einer Straßenreparatur-Abgabe stößt bei der Opposition auf Ablehnung.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?