A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Osama bin Laden

17 Jahre nach Anschlag
17 Jahre nach Anschlag
US-Gericht spricht Vertrauten von bin Laden schuldig

1998 verübten Islamisten verheerende Attentate auf zwei US-Botschaften in Afrika, mehr als 200 Menschen starben. Dahinter steckte ein Vertrauter von Osama bin Laden. Nun wurde der Mann verurteilt.

Verfassungsschutz
Verfassungsschutz
IS ist für Deutschland gefährlicher als Al-Kaida

Laut Verfassungsschutz ist die aktuelle Gefahr durch den Islamischen Staat und die Destabilisierung mehrerer Staaten in Nordafrika und Nahost für Deutschland eine direkte große Gefahr.

Nachrichten-Ticker
Lady Gaga hat sich verlobt

Antrag am Valentinstag: Die Popdiva Lady Gaga und der US-Schauspieler Taylor Kinney haben sich verlobt. Die 28-Jährige veröffentlichte im Bilderdienst Instagram ein Foto von einem funkelnden Ring in Herzform an ihrem Finger. "Er hat mir am Valentinstag sein Herz geschenkt, und ich habe JA gesagt!

IS schlachtet Christen ab
IS schlachtet Christen ab
Libyen - die nächste Brutstätte des Terrors

Fällt nach Syrien und dem Irak nun Libyen in die Hände des Islamischen Staats? Sicher ist: Nach dem Sturz von Muammar al Gaddafi ist das Land ins Chaos gestürzt. Beste Voraussetzungen für Extremisten.

Europa und der Islam Teil 3
Europa und der Islam Teil 3
Warum der politische Islam zu den Waffen ruft

Eine neue Ideologie erobert den Nahen Osten: Der Islam wird politisch, die Religion zum Gewaltinstrument. Der Westen verkennt die Gefahr und unterschätzt die Fundamentalisten - mit Folgen bis heute.

Ukraine-Krise
Ukraine-Krise
Waffenlieferungen helfen nicht, Mr. McCain

US-Senator John McCain will die Ukraine-Krise mithilfe von Waffenlieferungen an Kiew lösen. Ein CIA-Bericht aus dem Jahr 2012 zeigt, wie falsch der ehemalige Präsidentschaftskandidat damit liegt.

Politik
Politik
Moussaoui: Saudische Königsfamilie unterstützte Al Kaida

Ein in den USA einsitzender Al-Kaida-Häftling beschuldigt nach Angaben der "New York Times" Mitglieder des saudi-arabischen Königshauses, in den späten 90er Jahren die Terrororganisation finanziell unterstützt zu haben.

stern-Serie Islam und Europa
stern-Serie Islam und Europa
Wie Napoleon den Zorn erschuf

Es ist die erste Begegnung der islamischen Welt und des modernen Europa: 1798 fällt Napoleon in Ägypten ein. Es folgt ein Jahrhundert der Demütigungen für den Orient, das bis heute nachwirkt.

Nachrichten-Ticker
Neue Ausschreitungen gegen "Charlie Hebdo" in Niger

Einen Tag nach den gewaltsamen Protesten gegen die Mohammed-Karikatur der jüngsten "Charlie Hebdo"-Ausgabe im Niger hat es in dem westafrikanischen Land erneut Zusammenstöße gegeben.

Nachrichten-Ticker
Neue Ausschreitungen gegen "Charlie Hebdo" in Niger

Einen Tag nach den gewaltsamen Protesten gegen die Mohammed-Karikatur der jüngsten "Charlie Hebdo"-Ausgabe im Niger hat es in dem westafrikanischen Land erneut Zusammenstöße gegeben.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Osama bin Laden auf Wikipedia

Usāma ibn Muhammad ibn Awad ibn Lādin, kurz als Osama bin Laden (arabisch ‏أسامة بن لادن&lrm) bekannt, ist ein Terrorist und spirituelles Oberhaupt verschiedener dschihadistischer Gruppierungen wie beispielsweise al-Qaida. Als Mudschahid kämpfte bin Laden mit Unterstützung der USA gegen den Einmarsch der Sowjetunion in Afghanistan. Später begannen die USA, bin Laden für mehrere Anschläge verantwortlich zu machen, bei denen US-Bürger ums Leben kamen. Dazu werden häufig auch die Terroransch...

mehr auf wikipedia.org