A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Osama bin Laden

Wikileaks-Enthüllung
Wikileaks-Enthüllung
Gezielte Tötungen bringen laut CIA nichts

Die gezielten Tötungen von Terrorverdächtigen durch die USA sind weltweit umstritten. Ein von Wikileaks veröffentlichter CIA-Bericht zeigt, warum die Strategie wenig effektiv ist.

1039 Tage Gefangener von Islamisten
1039 Tage Gefangener von Islamisten
Schweizer erzählt, wie er den Abu Sayyaf entkam

Nach fast drei Jahren in Gefangenschaft ist Vogelkundler Lorenzo Vinciguerra zurück in der Schweiz. Bei seiner Flucht schlug er einen Entführer mit der Machete nieder. Wie er entkam, erzählte er nun.

Nachrichten-Ticker
CIA zweifelte an Irak-Verbindung der 9/11-Attentäter

Die CIA hat nach Angaben ihres heutigen Chefs John Brennan massive Zweifel an einer Verbindung zwischen dem Irak und den Attentätern vom 11.

Politik
Politik
CIA-Chef räumt Fehler ein

Der Senatsreport über US-Folterprogramme hat CIA-Direktor Brennan bewegt. In einer seiner selten einberufenen Pressekonferenzen sprach er jetzt von Einzelfällen. Senatorin Feinstein kontert auf Twitter.

Nachrichten-Ticker
CIA-Chef räumt nach Folterbericht Fehler ein

Nach der Veröffentlichung des US-Senatsberichts über die Folterverhöre der CIA hat Geheimdienstchef John Brennan Fehler eingeräumt.

Nachrichten-Ticker
Nach US-Folterbericht Konsequenzen gefordert

Nach der Veröffentlichung des Senatsberichts über die Folterverhöre des US-Geheimdienstes CIA haben die Vereinten Nationen strafrechtliche Konsequenzen verlangt.

Nachrichten-Ticker
Nach US-Folterbericht Konsequenzen gefordert

Nach der Veröffentlichung des Senatsberichts über die Folterverhöre des US-Geheimdienstes CIA haben die Vereinten Nationen strafrechtliche Konsequenzen gefordert.

Nachrichten-Ticker
Nach US-Folterbericht Konsequenzen gefordert

Nach der Veröffentlichung des Senatsberichts über die Folterverhöre des US-Geheimdienstes CIA haben die Vereinten Nationen strafrechtliche Konsequenzen gefordert.

Politik
Politik
Fragen und Antworten: Streit um Folterbericht

Der Folterbericht des US-Senats hat heftigen Streit provoziert. Namhafte Republikaner kritisieren den Zeitpunkt und nennen den Report einseitig. Die USA bereiten sich auf mögliche Ausschreitungen und Anschläge im Ausland vor.

Nachrichten-Ticker
Ex-CIA-Agenten kritisieren Bericht zu Folterverhören

Frühere Agenten der CIA haben den Senatsbericht über die Folterverhöre des US-Geheimdienstes scharf kritisiert und ihr Vorgehen gerechtfertigt.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Osama bin Laden auf Wikipedia

Usāma ibn Muhammad ibn Awad ibn Lādin, kurz als Osama bin Laden (arabisch ‏أسامة بن لادن&lrm) bekannt, ist ein Terrorist und spirituelles Oberhaupt verschiedener dschihadistischer Gruppierungen wie beispielsweise al-Qaida. Als Mudschahid kämpfte bin Laden mit Unterstützung der USA gegen den Einmarsch der Sowjetunion in Afghanistan. Später begannen die USA, bin Laden für mehrere Anschläge verantwortlich zu machen, bei denen US-Bürger ums Leben kamen. Dazu werden häufig auch die Terroransch...

mehr auf wikipedia.org