A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Charismatischer Politiker aus gutem Hause

Der britische Politiker David Cameron wird im Jahr 1966 als Sohn eines wohlhabenden Börsenmaklers geboren. Als direkter Nachkomme von König William IV. ist Cameron zudem mit dem englischen Königshaus verwandt. Die politische Karriere des gebürtigen Londoners beginnt im Jahr 2001, als er ins britische Parlament gewählt wird. Bereits in den Anfängen seiner Karriere erreicht Cameron große Popularität und wird wegen seines telegenen Auftretens mit dem jungen Tony Blair verglichen. Seit 2005 wirkt David Cameron als Vorsitzender der Conservative Party, im Jahr 2010 trat er zudem die Nachfolge von Gordon Brown als Premierminister des Vereinigten Königsreichs an. Cameron gilt als einer der reichsten Politiker Englands.

Nachrichten-Ticker
Offensive gegen Huthi-Rebellen im Jemen ausgeweitet

Die von Saudi-Arabien angeführte Militärkoalition hat ihre Luftangriffe auf Stellungen der schiitischen Huthi-Miliz im Jemen ausgeweitet.

Nachrichten-Ticker
Atomverhandlungen mit Iran: Zuversicht vor Schlussrunde

Unter dem Druck hoher Erwartungen hat die möglicherweise entscheidende Runde im Atomstreit mit dem Iran begonnen.

"Top Gear"-Moderator
Jeremy Clarkson wegen Schwinger gefeuert

Jetzt ist es aus: Trotz Petitionen und Entschuldigung wurde der Star-Moderator Jeremy Clarkson von der BBC gefeuert. Er hatte einen Producer ins Gesicht geschlagen.

Reaktionen auf Absturz von Germanwings-Airbus
Reaktionen auf Absturz von Germanwings-Airbus
Gauck bricht Südamerika-Reise ab

Der Schock nach dem Absturz der Germanwings-Maschine in den Alpen sitzt tief: Joachim Gauck kehrt frühzeitig aus Südamerika zurück und Putin kondoliert Merkel - die Reaktionen auf die Katastrophe.

Schlag 12 - der Mittagskommentar aus Berlin
Schlag 12 - der Mittagskommentar aus Berlin
Merkel muss deutsche Wähler enttäuschen, um Griechenland zu retten

Nur wenn Angela Merkel sich schwach zeigt, gibt es eine Lösung für die Krise mit Griechenland. Das Treffen zwischen Alexis Tsipras und der Kanzerlin war der Beginn ihrer neuen, klugen Strategie.

Lifestyle
Lifestyle
Royal Baby II. - Gelassenheit auf der Insel

Der britische Wettanbieter Ladbrokes musste schon ziemlich tief in die Trickkiste greifen, um die Einsätze auf das nächste Royal Baby in Großbritannien in die Höhe zu treiben.

Politik
Politik
Griechen sollen schnell Geld bekommen

Nach schwerem Streit gehen das hoch verschuldete Griechenland und seine Geldgeber aufeinander zu. In der Nacht einigten sich die Europartner mit dem griechischen Premier Tsipras darauf, bereits vereinbarte Schritte zur Rettung des Landes vor der drohenden Pleite zu beschleunigen.

Lifestyle
Lifestyle
Britische Royals gedenken der Toten des Afghanistan-Kriegs

Im Kreis ihrer Familie hat die Queen (88) der Toten des Afghanistan-Kriegs gedacht und britische Veteranen geehrt.

Nach Ermordung von Boris Nemzow
Nach Ermordung von Boris Nemzow
Historiker Felschinsky vergleicht Putin mit Hitler

Man kann sie nicht gleichsetzen, aber Parallelen zwischen der Politik von Putin und Hitler existieren, sagt der Historiker Juri Felschinsky in einem Interview. Sowohl nach innen als auch nach außen.

Wirtschaft
Wirtschaft
Großbritannien steigt beim Ärmelkanal-Zug Eurostar aus

Großbritannien steigt komplett beim Betreiber des Schnellzugverkehrs unter dem Ärmelkanal aus. Der Abschied von Eurostar spült insgesamt rund 757 Millionen Pfund (1,04 Mrd Euro) in die Staatskasse, wie Finanzminister George Osborne mitteilte.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
David Cameron auf Wikipedia

David William Donald Cameron ist ein britischer Politiker. Er ist seit dem 6. Dezember 2005 der Parteivorsitzende der Conservative Party und damit Oppositionsführer.

mehr auf wikipedia.org