A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Ministerpräsidentin von NRW

Hannelore Kraft ist die beliebteste Politikerin der Sozialdemokraten - und die Kandidatin der Herzen für die Bundestagswahl 2013. Umfragen zeigen, dass sie bessere Chancen gegen Angela Merkel hätte als Peer Steinbrück. Aber Hannelore Kraft will (vorerst) in Düsseldorf bleiben, als Ministerpräsidentin von Nordrhein-Westfalen. Tiefer als sie kann man im "Pott" nicht verankert sein. 1961 als Tochter eines Straßenbahnführers und einer Schaffnerin in Mülheim an der Ruhr geboren, lernte sie nach dem Abitur Bankkauffrau und studierte Wirtschaftswissenschaften. Für die SPD war sie Ministerin in den Kabinetten von Wolfgang Clement und Peer Steinbrück, später übernahm sie den Landesvorsitz der Partei. 2012 schaffte sie in NRW, wovon ihre Genossen in Berlin träumen: eine stabile rot-grüne Mehrheit. Politisch hat sich Kraft die soziale Gerechtigkeit auf die Fahnen geschrieben, ihre Finanzpolitik, die zu einer hohen Verschuldung führte, ist umstritten. Hannelore Kraft ist Fan von Borussia Mönchengladbach.

Politik
Politik
Aus für zehn Kohlekraftwerke könnte Strompreis erhöhen

Deutschland kann sein Klimaziel nach Überzeugung von Experten nur durch die Abschaltung alter Kohlemeiler einhalten. Verbraucher und Wirtschaft könnten das zu spüren bekommen, zeigen Berechnungen.

Andy-Warhol-Auktion in New York
Andy-Warhol-Auktion in New York
Kassensanierung durch Kulturausverkauf

100 Millionen Euro soll die Versteigerung zweier Warhol-Bilder bringen. Doch die New Yorker Auktion ist ein Skandal: Weil die Casino-Gesellschaft klamm ist, soll die Kunst dran glauben.

Umstrittene Auktion in New York
Umstrittene Auktion in New York
Casino-Betreiber will mit Warhol Millionen erlösen

Kunstverkauf für den Fortbestand des Glücksspiels: Eine umstrittene Auktion von zwei Warhol-Bildern aus NRW steht in New York bevor. Der Casino-Betreiber möchte sein Roulette-Geschäft aufmöbeln.

"Hooligans gegen Salafisten"
Demonstranten liefern sich Straßenschlacht mit Polizei

"Hooligans gegen Salafisten": In der Kölner Innenstadt ist die Polizei massiv gegen gewaltbereite rechtsextreme Demonstranten vorgegangen. Wasserwerfer und Pfefferspray kamen zum Einsatz.

Lifestyle
Lifestyle
Warhol-Auktion: WestLB verkaufte bereits eine Beckmann

Die heiß diskutierte Versteigerung von zwei millionenschweren Warhol-Werken ist nicht der erste Verkauf renommierter Kunst durch Unternehmen in Landesbesitz.

Nachrichten-Ticker
WDR: Gewalt in Asylheimen mit Wissen des Betreibers

Nach den mutmaßlichen Misshandlungen von Flüchtlingen in Nordrhein-Westfalen wächst der Druck auf NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) und den privaten Betreiber von Flüchtlingsheimen, die European Homecare GmbH.

Flüchtlingsskandal in NRW
Flüchtlingsskandal in NRW
Opposition wirft Hannelore Kraft Versagen vor

Die Opposition greift Hannelore Kraft wegen des Flüchtlingsskandals scharf an. Ihre soziale Fassade sei umgefallen, sagt FDP-Chef Christian Lindner. Der Druck auf die Regierung steigt.

Wiederwahl trotz Funkloch-Affäre
Wiederwahl trotz Funkloch-Affäre
Hannelore Kraft bleibt SPD-Landeschefin in NRW

Mit einem starken Ergebnis wurde Hannelore Kraft zur SPD-Landeschefin für Nordrhein-Westfalen wiedergewählt. Dennoch bekam sie so wenig Stimmen wie noch nie - wegen einer Diskussion über ihr Handy.

Nachrichten-Ticker
Hannelore Kraft als SPD-Chefin in NRW bestätigt

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) ist fast einstimmig als Vorsitzende ihrer Partei in NRW wiedergewählt worden.

stern-Umfrage
stern-Umfrage
Andrea Nahles kann nicht Kanzlerin

Hat Andrea Nahles das Zeug zur Kanzlerkandidatin? Mehr als drei Viertel der Wahlberechtigten trauen es ihr nicht zu. Der Forsa-Geschäftsführer Manfred Güllner erklärt im stern-Interview, warum.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?