A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Trainer der deutschen Fußball-Nationalmannschaft

Seit 2004 steht Joachim Löw bei der Nationalelf an der Seitenlinie. Zunächst assistierte er Jürgen Klinsmann bis zur WM 2006 in Deutschland als Co-Trainer. Nach der Weltmeisterschaft übernahm er das Traineramt. Bei der Europameisterschaft 2008 in Österreich und der Schweiz führte Löw die deutsche Nationalmannschaft ins Finale. Den Titel gewann allerdings Spanien. Bei der Weltmeisterschaft 2010 kam Löws Mannschaft ins Halbfinale - und scheiterte dort erneut an Spanien. Die Europameisterschaft 2012 war für Löws Auswahl ebenfalls im Halbfinale beendet. Italien siegte 2:1. Bei der WM 2014 in Brasilien gelang Löw dann der große Coup: Erst besiegte sein Team Gastgeber Brasilien im Halbfinale mit 7:1, im Finale gewann Löws Elf dann gegen Argentinien mit 1:0 und holte den vierten Weltmeister-Titel für Deutschland. Joachim Löw wurde am 3. Februar 1960 in Schönau im Schwarzwald geboren. Als Spieler trug Löw das Trikot mehrerer Bundesligisten. Unter anderem lief er für Stuttgart, Frankfurt und Freiburg auf. Als Trainer führte Löw den VfB Stuttgart 1997 zum DFB-Pokalsieg.

Sport
Sport
Pleite in Hannover: Land unter für HSV - Slomka wackelt

Auch mit sieben Neuen schwach gespielt, wieder klar verloren - und nun auch noch die Rote Laterne: Nach dem katastrophalen Saisonstart wackelt beim Hamburger SV der Stuhl von Trainer Mirko Slomka gewaltig.

Sport
Sport
Pleite in Hannover: Land unter für HSV - Slomka wackelt

Auch mit sieben Neuen schwach gespielt, wieder klar verloren - und nun auch noch die Rote Laterne: Nach dem katastrophalen Saisonstart wackelt beim Hamburger SV der Stuhl von Trainer Mirko Slomka gewaltig.

Lifestyle
Lifestyle
"Der Abend der schönen Frauen" - "Dreamball" in Berlin

Sylvie Meis, Sarah Connor und Lena Gercke feiern alle gemeinsam für den guten Zweck. "Das ist der Abend der schönen Frauen", ruft Barbara Schöneberger, die den "Dreamball" moderiert, auf der Bühne.

Sport
Sport
Langer Abschied des "ewigen Miro" - Löw weiter gefragt

Noch lässt sie der große Triumph nicht los. 13. Juli, Rio de Janeiro, Maracanã: "Es war der krönende Abschluss einer langen und außergewöhnlichen Karriere", betonte zwei Monate danach Bundeskanzlerin Angela Merkel und überreichte Weltmeister Miroslav Klose einen weiteren Pokal.

Sami Khedira
Sami Khedira
Erneute Knie-Operation beim Real-Star

Sami Khedira musste erneut unters Messer. Die vielen Verletzungsprobleme gestalten den Kampf des Weltmeisters um einen Stammplatz bei Champions-League-Sieger Real Madrid immer schwieriger.

Sport
Sport
Khedira unters Messer: Knie-OP "zufriedenstellend"

Die Leidenszeit von Fußball-Weltmeister Sami Khedira nimmt kein Ende: Der Profi von Champions-League-Sieger Real Madrid habe sich jetzt in der Augsburger Hessingpark-Clinic einer Arthroskopie am linken Knie unterziehen müssen, teilte der Club mit.

Sport
Sport
U21-Team bereit für die EM-Playoffs: "Haben große Ziele"

Acht Volltreffer und ein starker Gesamteindruck: Die deutschen U21-Fußballer sind vor den entscheidenden Playoffs zur Europameisterschaft 2015 bestens in Schuss.

Sport
Sport
Löw mit WM-Pokal auf Heimatbesuch in Freiburg

Zwar liegt der Triumph bei der Fußball-WM schon fast zwei Monate zurück und sein Fokus ist längst auf das nächste Turnier gerichtet. Doch Bundestrainer Joachim Löw lässt es sich nicht nehmen, die Fans in seiner Heimat am größten Erfolg seiner Karriere teilhaben zu lassen.

Sport
Sport
Böses Déjà-vu für Reus - Müller: "Das ist unglaublich"

Die besorgte Miene verriet mehr als tausend Worte. Mit tief ins Gesicht gezogener Kapuze und bandagiertem linken Knöchel humpelte Marco Reus nach dem 2:1 gegen Schottland zum direkt am Kabinenausgang geparkten Wagen - kommentarlos vorbei an den vielen Kameras und Mikrofonen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Joachim Löw auf Wikipedia

Joachim „Jogi“ Löw ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler, heutiger Fußballtrainer und seit dem 1. August 2006 Bundestrainer der deutschen Fußballnationalmannschaft (wo er zuvor bereits seit Juli 2004 ihr Co-Trainer war). Löw, der in der Öffentlichkeit oft mit seinem Spitznamen Jogi angeredet wird, ist außerdem Rekordtorschütze des SC Freiburg.

mehr auf wikipedia.org