A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Trainer der deutschen Fußball-Nationalmannschaft

Seit 2004 steht Joachim Löw bei der Nationalelf an der Seitenlinie. Zunächst assistierte er Jürgen Klinsmann bis zur WM 2006 in Deutschland als Co-Trainer. Nach der Weltmeisterschaft übernahm er das Traineramt. Bei der Europameisterschaft 2008 in Österreich und der Schweiz führte Löw die deutsche Nationalmannschaft ins Finale. Den Titel gewann allerdings Spanien. Bei der Weltmeisterschaft 2010 kam Löws Mannschaft ins Halbfinale - und scheiterte dort erneut an Spanien. Die Europameisterschaft 2012 war für Löws Auswahl ebenfalls im Halbfinale beendet. Italien siegte 2:1. Bei der WM 2014 in Brasilien gelang Löw dann der große Coup: Erst besiegte sein Team Gastgeber Brasilien im Halbfinale mit 7:1, im Finale gewann Löws Elf dann gegen Argentinien mit 1:0 und holte den vierten Weltmeister-Titel für Deutschland. Joachim Löw wurde am 3. Februar 1960 in Schönau im Schwarzwald geboren. Als Spieler trug Löw das Trikot mehrerer Bundesligisten. Unter anderem lief er für Stuttgart, Frankfurt und Freiburg auf. Als Trainer führte Löw den VfB Stuttgart 1997 zum DFB-Pokalsieg.

Wahl zum
Wahl zum "Sportler des Jahres"
Robert Harting ist die Auszeichnung peinlich

Das ist sogar ihm selbst unangenehm: Robert Harting ist zum dritten Mal in Serie zum "Sportler des Jahres" gewählt worden. Nicht nur Maria Höfl-Riesch kritisiert seine Auszeichnung scharf.

Kommentar zur BVB-Krise
Kommentar zur BVB-Krise
Klopp muss sich ändern - sonst endet seine Ära

Jürgen Klopps Aussagen zur Hinrunde sind besorgniserregend. Verletzungspech und eine schlechte Vorbereitung sollen schuld am BVB-Drama sein. Die Einschätzungen sind gefährlich. Neue Ideen müssen her.

Politik
Zitate zum Tod von Udo Jürgens

Nach dem Tod von Udo Jürgens (80) zeigen sich weiter zahlreiche Prominente betroffen. Einige der Stimmen dazu:

Sport
Sport
Fußball-Pause: Selbst Löw hält jetzt "mal den Mund"

Fußball-Pause - endlich! Endlich? Spieler und Trainer genießen jetzt die Auszeit, die meisten Fans aber sehnen bereits den Rückrundenauftakt am 30. Januar herbei. 309 Bundesliga-Spiele - inklusive Relegation - gab es in diesem furiosen Jahr.

"Sportler des Jahres"
Bewegend - Großmutter Harting ehrt ihren Sieger-Enkel

Robert Harting ist erneut "Sportler des Jahres". Der Diskuswerfer setzte sich überraschend gegen zwei Olympiasieger durch. Die Ehrung verlief besonders rührend.

Sport
Sport
Löws Konzept: Weltmeister-Team überwand alle Widerstände

Noch eine Ehrung: 23 Profis, ein Bundestrainer und ein großer Stab von Helfern machten 2014 zum goldenen Fußball-Jahr für Schwarz-Rot-Gold.

Promis gedenken Udo Jürgens
Promis gedenken Udo Jürgens
"Ich wünsch' dir Liebe ohne Leiden"

Im Alter von 80 Jahren ist Udo Jürgens überraschend verstorben. Deutsche und internationale Prominente sind geschockt und zollen dem großen Musiker in den sozialen Netzwerken ihren Respekt.

Nachrichten-Ticker
Löw kann sich Zukunft als Vereinstrainer vorstellen

Bundestrainer Joachim Löw kann sich eine Rückkehr in den Klubfußball vorstellen. "Ich schließe da jetzt nichts aus, vorstellbar ist vieles, natürlich auch, irgendwann noch mal eine Vereinsmannschaft zu trainieren. Warum nicht?

Sport
Sport
Löw sehnt sich am Ende des WM-Jahres nach Ruhe

Joachim Löw freut sich zum Ende des grandiosen, aber auch sehr strapaziösen WM-Jahres auf besinnliche Festtage im Schwarzwald.

Sport
Sport
"Sportler des Jahres": Fußball-Weltmeister - wer noch?

Diese tollen Bilder dürften die meisten Sportfans noch vor Augen haben: In der 113. Minute des WM-Finales schießt Mario Götze den Ball zum 1:0-Sieg Deutschlands ins argentinische Tor. Wenig später liegen sich Fußball-Bundestrainer Joachim Löw und seine Spieler in den Armen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Joachim Löw auf Wikipedia

Joachim „Jogi“ Löw ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler, heutiger Fußballtrainer und seit dem 1. August 2006 Bundestrainer der deutschen Fußballnationalmannschaft (wo er zuvor bereits seit Juli 2004 ihr Co-Trainer war). Löw, der in der Öffentlichkeit oft mit seinem Spitznamen Jogi angeredet wird, ist außerdem Rekordtorschütze des SC Freiburg.

mehr auf wikipedia.org