HOME
Kalorien und resistente Stärke: Kartoffeln liegen in einer Pfanne

Gut zu wissen

So sollten Sie Kartoffeln und Nudeln zubereiten, um Kalorien einzusparen

Überraschend, aber wahr: Kartoffeln und Nudeln vom Vortag haben weniger Kalorien als frisch gekochte. Entscheidend ist, dass die Lebensmittel ausreichend lange abgekühlt sind. Der Kalorienunterschied fällt allerdings nur gering aus.

Für Rösti muss man geduldig sein. Die Masse verkrustelt sich in sich selbst.

Rezepte zum Nachkochen

Für dieses Rösti brauchen Sie nur Kartoffeln und eine essentielle Zutat

Von Bert Gamerschlag
Fake-Früchte: Bananen, Wassermelone oder Mandarinen

Fake-Früchte

Dieses Obst ist nicht echt – essbar ist es dennoch

Einfache Küche

Diese Hackfleisch-Kartoffeln aus dem Ofen sind der Wahnsinn

Prinz Charles und Herzogin Camilla waren bei Donald Trump im Haus des US-Botschafters in London zu Gast

Donald Trump

Das gab es für Prinz Charles zu Essen

Kartoffelpüree

Voll mit Zusatzstoffen

Kartoffelpüree aus der Tüte? Besser nicht

Von Denise Snieguole Wachter
Spargel

Rezepte zum Nachkochen

Warum Sie Kartoffeln füllen sollten

Von Bert Gamerschlag

Raus aus dem Kühlschrank!

Acht Lebensmittel, die Sie garantiert falsch lagern

Von Denise Snieguole Wachter
Indien: Wegen Kartoffelchips – Pepsico droht Kleinbauern mit Klage

Lays-Chips

Milliardenkonzern klagt Kleinbauern in den Ruin - weil sie die falschen Kartoffeln pflanzen

Von Malte Mansholt
Cremiges Risotto mit grünem Spargel, wie man es am Fuße der Alpen mag.

Rezepte zum Nachkochen

Es muss nicht immer Schinken und Kartoffeln sein - Spargel mal anders

Von Bert Gamerschlag

"Life Hacks"

Mit einem Schnitt zum Kartoffel-Schäl-Meister

Kochen mit Tim Mälzer

Das ultimative Bratkartoffel-Rezept

Lasagne ganz ohne Nudeln? Geht!

Pasta mal anders

Lasagne ganz ohne Nudeln? Geht!

Spiegelei, Kartoffeln und Salat liegen auf einem Teller

Richtig trainieren

Booster für den Muskelaufbau: Warum Sportler Kartoffeln mit Ei essen sollten

Kartoffelauflage

So wird's gemacht

Kartoffelauflage bei Husten - so vielseitig ist Omas Hausmittel

stern Gesund Leben Dr. v. Hirschhausen Logo
Zucchinipuffer mit Tsatsiki

Der Ernährungskompass

Es muss nicht immer Kartoffel sein: Zucchinipuffer mit Tsatsiki

Für kältere Tage

Schichteintopf: Ein deftiger Klassiker zum Genießen

Welche Lebensmittel für Hunde giftig sind

Essensreste

Diese Lebensmittel sind für Hunde giftig

Ein mann schält eine Kartoffel
Jahresrückblick

Skurrile Befunde

Giftige Kartoffeln und ein unterschätzter Biss: Diese Patientenschicksale bewegten uns 2018

Kulinarischer Adventskalender: Lammkotelett von AhmetKocht

Kulinarischer Adventskalender

Türchen 7: Würziges Lammkotelett mit Kartoffeln

Kartoffelernte

Schlechte Ernte

Kartoffelpreise steigen um mehr als die Hälfte

Frittenlove bei "Die Höhle der Löwen"

Die Höhle der Löwen

Frittenlove in der Höhle der Löwen: Können Pommes ohne Kartoffeln einen Investor locken?

Von Denise Snieguole Wachter

Leckere Rezeptidee

Diese Parmesan-Zitronen-Wedges holen alles aus der Kartoffel raus

Lukas Podolski weist Rassismus-Vorwürfe gegen Nationalelf zurück

Nationalelf

Lukas Podolski: "Kanaken" und "Kartoffeln" - das sind lockere Sprüche

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(