HOME
Ramelow will erneut Ministerpräsident werden

Klöckner appelliert an CDU in Thüringen: Keine Stimme für AfD oder Linke

Der Erfurter Landtag

Ministerpräsidentenwahl im Thüringer Landtag

Bodo Ramelow (Linke, l.) gegen Björn Höcke (r.): Ausgang ungewiss

Berlin³ zu Thüringen

Höcke gegen Ramelow: Eine traurige Premiere im Thüringer Schmierentheater

Von Andreas Hoidn-Borchers
Björn Höcke

AfD stellt "Flügel"-Mann Höcke zur Ministerpräsidentenwahl in Thüringen auf

Der stellvertretende Landesvorsitzende der Thüringer CDU, Mario Voigt (l.), und Generalsekretär Raymond Walk

Regierungskrise

Tabubruch oder Realpolitik? Die Thüringer CDU auf eigenen Wegen

Thüringens ehemaliger Ministerpräsident Bodo Ramelow
+++ Ticker +++

Regierungskrise in Thüringen

Ramelow wirft Ziemiak Fehlinterpretation des Kompromisses von Erfurt vor

Paul Ziemiak, CDU-Generalsekretär

Umstrittener Kompromiss in Erfurt

Keine Stimmen für Ramelow? CDU-Zentrale sendet deutliches Signal nach Thüringen

CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak

Bundes-CDU lehnt Wahl Ramelows zum Thüringer Regierungschef mit CDU-Stimmen ab

Thüringen: CDU will Minderheitsregierung unterstützen

Einigung in Thüringen

Mit CDU-Hilfe: Ramelow soll für "begrenzte Zeit" Ministerpräsident werden – Neuwahlen erst 2021

Protest gegen Kemmerich vor der Erfurter Staatskanzlei

Thüringer SPD hofft weiter auf Lösung der Regierungskrise des Landes

Christine Lieberknecht (CDU), ehemalige Ministerpräsidentin von Thüringen

Regierungskrise

Tabubruch? Lieberknecht sieht im Tauziehen von Thüringen nur noch einen Weg

Thüringens damalige Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht (l.) und der damalige Linken-Fraktionschef Bodo Ramelow

Regierungskrise in Thüringen

Die besondere Beziehung von Ramelow und Lieberknecht

Christine Lieberknecht

Thüringer CDU unter Bedingungen für Wahl Lieberknechts zur Ministerpräsidentin

Christine Lieberknecht und Bodo Ramelow

Thüringen

Respekt für Ramelow-Idee: CDU-Politikerin soll übergangsweise Regierungschefin werden

Bodo Ramelow (Linke) informiert nach einem Treffen von Rot-Rot-Grün mit der CDU im Landtag über die Gespräche

Die Morgenlage

Nach dem Ramelow-Vorschlag: So geht es in Thüringen weiter

Bodo Ramelow

Ramelow schlägt Lieberknecht als Übergangsregierungschefin in Thüringen vor

Christine Lieberknecht (CDU) war von 2009 bis 2014 Regierungschefin in Thüringen und führte damals eine Koalition von CDU und SPD an (Archivbild vom November 2017)

Thüringen

Ramelow schlägt Lieberknecht als neue Ministerpräsidentin vor

Bodo Ramelow

Ramelow schlägt Lieberknecht als Übergangsregierungschefin in Thüringen vor

Bodo Ramelow (Die Linke) ist bei seiner Wiederwahl zum Ministerpräsidenten von Thüringen durchgefallen
+++ Ticker +++

News von heute

Ramelow schlägt wohl seine Vorgängerin als neue Ministerpräsidentin vor

Der Parteichef der Schwedendemokraten Jimmie Åkesson

"Schwedendemokraten"

Rechte Parteien ausgrenzen? Schweden zeigt, was Thüringen blühen könnte

Ramelow und Hennig-Wellsow

Thüringer Linken-Chefin Hennig-Wellsow bekräftigt Forderung nach Ramelow-Wahl

Spahn Laschet und Merz hinter CDU-Logo

Die Morgenlage

Merz? Laschet? Spahn? Oder gar Söder? CDU spricht jetzt von Teamlösung

Ines Geipel
Interview

"Identität Ostdeutschland"

"Die AfD hat ein neues 'Wir' geschaffen" - Autorin Ines Geipel über den Erfolg der Rechten

Stern Plus Logo
Moderatorin Ines Arland und Reporter Gerd-Joachim von Fallois bei Phoenix

Live-Übertragungen aus der Politik

Phoenix gucken ist wie Serien bingen – nur dass das alles wirklich passiert

Von Eugen Epp