HOME
Sinnbild für UN-Migrationspakt
Pressestimmen

UN-Migrationspakt

"Wer bei weltweit 258 Millionen Migranten wegschaut, ist dumm"

Szenen aus dem Spiel der DFB-Elf gegen die Niederlande

Auslosung

Nationalelf im "Schlamassel": Warum die EM-Quali diesmal so richtig schwer werden kann

Til Schweiger dreht gemeinsam mit Michael Caine einen Film

Til Schweiger

Promi-Bild des Tages

Jesse Eisenberg spielt die Hauptfigur, den weltberühmten Pantomimen Marcel Marceau

Resistance

Neuer Film mit Schweighöfer und Eisenberg

Papst Franziskus und Dalia Grybauskaite

Papst verurteilt in Litauen populistische Forderungen nach Ausgrenzung

Tschechiens Regierungschef Andrej Babis

Merkel empfängt Tschechiens Regierungschef Babis in Berlin

Immer mehr im EU-Ausland lebende Kinder erhalten Kindergeld

Immer mehr im EU-Ausland lebende Kinder erhalten Kindergeld

Die erste Staffel zeigte die Welt der Medizin im 19. Jahrhundert - die zweite spielt zum Ende des Zweiten Weltkrieges

Charité

Staffel 2 der Erfolgsserie steht vor der Tür

Flüchtlinge in einem Schlauchboot auf dem Mittelmeer
+++ Ticker +++

News des Tages

Zahl der übers Mittelmeer Geflüchteten mehr als halbiert

WM 2018 Toni Kroos Marco Reus Thomas Müller

Rechenspiele

Horror-Szenario: So scheidet die DFB-Elf schon gegen Schweden aus

Gefährliches West-Nil-Virus bei Mücken in Tschechien entdeckt: Eine Mücke an einem Fenster

Tropen-Virus

Gefährliches West-Nil-Virus bei Mücken in Tschechien entdeckt

"Spiegel": 75 Gewehre und Pistolen seit 2010 bei Bundeswehr entwendet
+++ Ticker +++

News des Tages

75 Gewehre und Pistolen seit 2010 bei Bundeswehr entwendet

Avicii

Hass-Kommentare gegen seine Freundin

Henriette Hell JGA

Henriette Hell

JGA ohne Braut: Man muss ja nicht gleich heiraten, um Spaß zu haben

Milos Zeman während einer Pressekonferenz

Anschlag auf Doppelagent Skripal

Präsident Zeman: Auch Tschechien hat Nervengift Nowitschok hergestellt

Bill Cosby
+++ Ticker +++

News des Tages

Bill Cosby im Missbrauchsprozess für schuldig befunden

Vorschau

TV-Tipps am Samstag

Donald Tusk EU-Ratspräsident
+++ Ticker +++

News des Tages

EU verschärft Ton wegen Giftgas-Anschlag gegenüber Russland

Rettungskräfte vor dem Unfallort in Tschechien

In der Nähe von Prag

Explosion in Chemiefabrik tötet mindestens sechs Menschen

Martina Navratilova

Tennislegende

"Netzwerk der guten alten Jungs" - Navratilova kritisiert höheres BBC-Gehalt für McEnroe

Steffi Jones auf dem Spielfeld

Deutscher Fußball-Bund

DFB trennt sich von Frauen-Bundestrainerin Steffi Jones

Der Antriebsstrang des Skoda Vision X mit CNG-Motor und Mildhybrid an der Hinterachse

Skodas neue Technik bei der Studie Vision X

Glaskugel

Das Foto zeigt den ermordeten slowakischen Journalisten Jan Kuciak

Slowakei

Nach dem Journalistenmord: An dieser heiklen Geschichte soll Jan Kuciak gearbeitet haben

Das Vernichtungslager Auschwitz nach der Befreiung durch die Rote Armee
Pressestimmen

Debatte über Neuregelung

Polen nach Holocaust-Gesetz in der Kritik: "Das Ende für die Erforschung der Vergangenheit"

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(