HOME
Schlagersänger Karel Gott liegt in Prag in einer Spezialklinik

Herz-OP

Schlagersänger Karel Gott im Krankenhaus

Ausgerüstet mit Deutschland-Fahnen, Plakaten sowie Bannern trafen sich die Pegida-Anhänger in Dresden

Pegida-Jahrestag in Dresden

"Wir bleiben, um zu siegen"

Die Kühltürme des Atomkraftwerkes Temelin in Tschechien

Tschechien

Wildschweinfleisch sorgt für Fehlalarm im Atomkraftwerk

Enttäuschte Niederländer während des EM-Quali-Spiels gegen Tschechien

Pressestimmen zum Holland-Debakel

"Der niederländische Fußball ist eingestürzt"

Nach dem Spiel gegen die Tschechen machte sich bei den Niederländern Verzweifelung breit

EM-Qualifikation

Ohne Holland ...

Pegida marschiert in Sachsen gegen Flüchtlinge

An der Grenze zu Tschechien

Tausende Rechte wollten "lebende Grenze" gegen Flüchtlinge formen

VW-Chef Martin Winterkorn steht am Redepult und macht ein bedrücktes Gesicht

Andreas Petzold: #DasMemo

Winterkorn hat ganz Deutschland beschädigt

Wollten zeigen, dass Europa doch handeln kann, wenn es darauf ankommt: Frankreichs Präsident François Hollande (l.), EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und Bundeskanzlerin Angela Merkel in Brüssel.

EU-Gipfel zur Flüchtlingspolitik

Gequälte Einheit

Ein Junge lehnt sich aus einem Zug, mit beiden Händen auf ein offenes Zugfenster gestützt und Blick nach unten.

EU-Minister einigen sich

Deutschland wird weitere 31.000 Flüchtlinge aufnehmen

Jakub Hrusa ist neuer Chefdirigent der Bamberger Symphoniker.

"Zentrale Personalentscheidung"

Jakub Hrusa wird Chefdirigent der Bamberger Symphoniker

US Open

Von deutschen Startern und echten Favoriten

Syrische Flüchtlinge in Budapest

Flüchtlingskrise

Tschechien lässt Syrer nach Deutschland weitereisen

Tiefblick auf die Elbe

Per Anhalter auf Flusskähnen

Wo die Elbe strudelt, wirbelt, schäumt

Ein Nördlicher Breitmaulnashorn in einem Reservat in Kenia

Nashorn-Art kurz vor Aussterben

Nur noch vier Breitmaulnashörner übrig - weltweit

Horst Hrubesch auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Portugal

U21 vor Halbfinale gegen Portugal

"Hotte" vertraut den Jungs

U21-Nationalspieler Nico Schulz trifft zur Führung gegen Tschechien

U21-EM in Tschechien

Deutschland zittert sich ins Halbfinale - und zu Olympia

Freude über das 1:0: Torschütze Kevin Volland und seine Mitspieler

U21-Europameisterschaft

Volland bringt Deutschland auf Halbfinal-Kurs

Matthias Ginter kämpft mit Serbiens Aleksandar Pesic um den Ball

U21-Europameisterschaft

DFB-Nachwuchs enttäuscht zum Auftakt

Nadav Guedj aus Israel könnte zum Geheimfavoriten avancieren

2. ESC-Halbfinale

Nadav Guedj avanciert zum Favoritenschreck

Von Jens Maier
Die EU-Kommission unterstützt grundsätzlich die Einführung des Mindestlohns. Die Anwendung der Vorschriften auf den Transitverkehr schaffe jedoch zu viel Verwaltungsaufwand.

Verfahren gegen Deutschland

EU moniert Mindestlohn für ausländische Lkw-Fahrer

Der Eurojackpot mit Rekordsume ist geknackt

Eurojackpot geknackt

Rekord-Gewinnsumme geht nach Tschechien

Bohuslav Sobotka, der Premierminister von Tschechien, sperrt sich gegen den EU-Vorschlag zur Flüchtlingspolitik

Schlag 12 - der Mittagskommentar aus Berlin

Flüchtlinge? Aber nicht bei uns!

Eine Aufnahme zeigt Flüchtlinge, die vor Lampedusa gerettet wurden

EU streitet über Verteilung von Migranten

Geplante Flüchtlingsquote stößt auf Widerstand

"Nachtwölfe" auf dem Weg zum KZ Dachau

Schlag 12 - der Mittagskommentar aus Berlin

Wenn die "Nachtwölfe" einfallen

Von Werner Mathes

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(