A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Vorsitzender des Innenausschusses

Über sich sagt der CDU-Abgeordnete Wolfgang Bosbach: "Ich bin ein alter Haudegen. So schnell haut mich nichts um." Er steht offen zu seinen schweren gesundheitlichen Problemen. Seit 2010 leidet er an Prostatakrebs, von dem feststeht, dass er unheilbar ist. Im März 2013 musste er am Herzen operiert werden, weil sein Herzschrittmacher defekt war. Und unter Gicht leidet er auch. Aber das ist alles kein Grund für diesen CDU-Mann, politisch kürzerzutreten. Etwa im NSU-Untersuchungsausschuss. Bosbach, seit 1972 in der CDU, gehört zum sogenannten "Berliner Kreis", einer Gruppe Konservativer, die nicht gerade als Merkel-Freunde gelten. Er tritt seit Langem dafür ein, die Videoüberwachung im öffentlichen Raum auszudehnen. Und rügt die Europapolitik der Kanzlerin scharf. Bosbach ist einer der "Eurorebellen" der schwarz-gelben Regierung.

Nachrichten-Ticker
Bosbach sieht Koalition durch Edathy-Affäre belastet

Angesichts der Widersprüche und gegenseitigen Anschuldigungen in der Edathy-Affäre sieht der CDU-Innenpolitiker Wolfgang Bosbach die große Koalition belastet.

Nachrichten-Ticker
Bosbach sieht Koalition durch Edathy-Affäre belastet

Der CDU-Innenpolitiker Wolfgang Bosbach sieht die große Koalition durch die Edathy-Affäre belastet.

Nachrichten-Ticker
Oppermann weist Edathys Vorwürfe von sich

SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann hat die Aussage des früheren Bundestagsabgeordneten Sebastian Edathy zurückgewiesen, er habe auch seinen Büroleiter über die Vorwürfe gegen den Politiker informiert.

Kultur
Kultur
Die 25 stärksten Fernsehmomente

Auf Sonja Zietlow (46) und ihre Sendungen ist Verlass: Seit 2005 moderiert sie für RTL "Die 10..." und seit 2007 "Die 25...".

Presseschau zur Edathy-Affäre
Presseschau zur Edathy-Affäre
"So leicht wird sich die SPD nicht mehr aus der Affäre ziehen können"

Mit den Enthüllungen im stern hat Sebastian Edathy wieder neuen Wirbel in seinen Fall gebracht. Der Ruf nach personellen Konsequenzen in der SPD wird lauter, auch von Seiten der Medien.

Politik
Politik
Edathy-Affäre schlägt hohe Wellen

Die Edathy-Affäre ist wieder da: Nachdem der frühere SPD-Bundestagsabgeordnete Sebastian Edathy einen Parteifreund als angeblichen Informanten zu drohenden Kinderporno-Ermittlungen enthüllte, schlägt dieser zurück.

Edathy-Affäre im stern
Edathy-Affäre im stern
"Echtes Problem für Oppermann und Ziercke"

Seit Monaten wird nach dem Leck in der Edathy-Affäre gefahndet. Edathy behauptet, Michael Hartmann habe ihn vor drohenden Kinderporno-Ermittlungen gewarnt. Aber woher hatte Hartmann die Info?

Nachrichten-Ticker
Politik in Sorge wegen rechtspopulistischer Aufmärsche

Mit scharfer Kritik haben Regierungspolitiker auf die Demonstrationen rechtspopulistischer Islamkritiker reagiert.

Nachrichten-Ticker
Maas will breites Eintreten gegen Anti-Islam-Aufmärsche

Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) hat die etablierten Parteien zum gemeinsamen Eintreten gegen Aufmärsche rechtspopulistischer Islamkritiker aufgerufen.

Pegida-Marsch in Dresden
Pegida-Marsch in Dresden
Innenminister besorgt über Anti-Islam-Bewegung

Eine Bewegung gegen eine angebliche Islamisierung des Abendlandes bringt tausende Anhänger auf die Straßen. Innenpolitiker sehen in der ausländerfeindlichen Agitation eine wachsende Gefahr.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?