HOME
Flughafen hamburg
Reportage der Woche

Rund um den Flughafen

In Hamburg zerstechen Unbekannte Hunderte Autoreifen - eine Spurensuche

In der Umgebung des Hamburger Flughafens wurden über 200 Autos mit auswärtigen Kennzeichen die Reifen zerstochen oder der Lack zerkratzt. Wer steckt hinter dem Vandalismus, der vor allem Urlauber zu treffen scheint? Und was sagen Betroffene?

Von Thomas Krause
Philipp Westermeyer hat mit den Online Marketing Rockstars (OMR) eines der größten Werbe-Events Europas geschaffen. Im Mai kamen 50.000 Besucher nach Hamburg. Westermeyers Podcasts werden von ähnlich vielen Menschen gehört.

Deutscher Gründerpreis

Wie man durch Zufall zum Rockstar wird

Von Jan Boris Wintzenburg
Hamburg ist stolz auf seine "Elphi" – doch die Diskussionen um die Akustik ebben nicht ab

Hamburg

In der Elbphilharmonie rauscht es: Störgeräusche bei Konzert verärgern Besucher

Man mit Funkgerät

"ItsMarvin"

Wegen Hehlerei verdächtigt: Wie sich dieser Youtuber gegen Ermittlungen der Polizei wehrt

NEON Logo
Vorlesung an der Bucerius Law School in Hamburg

Pläne des Justizsenators

"Fatales Signal": Hamburg will Umweltrecht aus dem Jurastudium streichen

Hamburg: Mann stirbt nach Zwangsfixierung der Polizei

Hamburg

Ein Mann wurde von der Polizei fixiert. Nun ist er tot. Die Polizei ermittelt – wohl auch intern

Jellyfish

"Jellyfish" muss schließen

Angriffe auf Hamburger Sterne-Restaurant: "Teure Speisen wurden aus den Kühltruhen gerissen"

Von Denise Snieguole Wachter
Hier will der Münchner Pegida-Chef demonstrieren: die Rote Flora in Hamburg

Vor linkem Kulturzentrum

Pegida will am 1. Mai demonstrieren. Vor der Roten Flora

Von Daniel Wüstenberg
Til Schweiger spielt wieder die Hauptrolle in Tatort

Neue Hamburg-Folge

Til Schweiger spielt erneut "Tatort"-Kommissar Nick Tschiller

Hamburg ist stolz auf seine "Elphi" – doch die Diskussionen um die Akustik ebben nicht ab

Elbphilharmonie

Konzert löste beinahe Eklat aus: Verliert die Elbphilharmonie ihren guten Ruf?

Der weltbekannte Tenor Jonas Kaufmann auf der Bühne

Aufgebrachte Zuschauer

Debakel in der Elbphilharmonie: Empörtes Publikum verlässt Konzert von Jonas Kaufmann

Von Wiebke Tomescheit
Datenklau - Martin Schulz - 19-Jähriger - Warnung

Nachricht ans Diensthandy

"Solltest du ändern": Wie ein 19-Jähriger Martin Schulz vor dem Datenklau warnte

Hamburg - Drogenkauf - Hauptkommissar

Hauptkommissar auf Abwegen

Polizeiausbilder kauft sich Drogen bei Straßendealer – und wird von eigenen Ex-Schülern erwischt

Friedhof Ohlsdorf - Hamburg - Gräber Mensch Haustier

Gemeinsame Bestattung

Hamburger Friedhof denkt über Mensch-Tier-Gräber nach

Lufthansa-Maschine

Bei Lufthansa bereits 18.000 Flüge dieses Jahr ausgefallen - Mehr als 60 pro Tag

Eine Drogenübergabe. In Hamburg wird teilweise ganz offen mit Drogen gedealt.

Hamburger Schanzenpark

Mit Kampfsportlern gegen Drogendealer: CDU-Politiker gründet Bürgerwehr

Regionalbahn

Unmut über Bahn

Bahnhof nicht besetzt: Regionalzug muss wegen Dienstplan-Panne zum Start zurückfahren

Eine Schulkantine (Symbolbild)

Hamburg-Billstedt

Streit um Halal-Fleisch in Kantine: So wirkte sich die Umstellung an einer anderen Schule aus

Burkini oder Burka – Frau schaut im Schwimmbad aufs Becken

Burkini oder Burka?

"Baden nur in mitteleuropäisch üblicher Badekleidung" – Freibad-Schild irritiert Besucher

Ein Junge mit Schwimmflügeln steht im Schwimmbad

Hamburg

Kinder im Schwimmbad verunglückt, weil Eltern mit dem Smartphone beschäftigt waren

Nido Logo
Polizeieinsatz

Antisemitische Attacke

Geschlagener jüdischer Professor wirft Bonner Polizei "Lügen" vor

Hamburg: Betrugs-, Gewalt- und Korruptionsvorwürfe - Beamte kassieren trotz Suspendierung volles Gehalt

Hamburg

Betrugs-, Gewalt- und Korruptionsvorwürfe: Beamte kassieren trotz Suspendierung volles Gehalt

Ghostbikes erinnern an die Opfer.

Getötete Radfahrer

Ausrede "Toter Winkel" – wie Brummifahrer sich aus der Verantwortung schummeln

Von Gernot Kramper
Hamburg: Eine Leiche wird von einem Boot der Feuerwehr Hamburg auf einen Steg im Hafen getragen

Führerschein in Jackentasche

Wasserleiche in Hamburg: Es ist der vermisste Schotte Liam Colgan

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(