HOME

Spahn angesichts Kassen-Finanzpolsters für Entlastungen

Berlin - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn dringt angesichts weiter wachsender Finanzpolster der gesetzlichen Krankenkassen auf Entlastungen der Beitragszahler. «Für das kommende Jahr sollten die Kassen alle Spielräume konsequent nutzen, um ihre Zusatzbeiträge zu senken», sagte der CDU-Politiker. Bis Ende September sind die Rücklagen auf rund 21 Milliarden Euro gestiegen, nachdem es Ende März 19,9 Milliarden Euro gewesen waren. Für das Gesamtjahr zeichnet sich laut Ministerium ein Überschuss in einer Größenordnung von rund 2,5 Milliarden Euro ab - nach 3,5 Milliarden Euro Überschuss 2017.

Krankenkassen: Auf Arbeitnehmer kommen 2016 höhere Kassenbeiträge zu. Der durchschnittliche Zusatzbeitrag, den die Arbeitnehmer alleine schultern müssen, steigt um 0,2 Punkte auf durchschnittlich 1,1 Prozent. Damit erhöht sich der durchschnittliche Gesamtbeitrag auf 15,7 Prozent. Wie hoch der individuelle Zusatzbeitragssatz tatsächlich ausfällt, legt jede Krankenkasse bis Ende 2015 für ihre Mitglieder selbst fest.

Zusatzbeiträge 2018

Welche Krankenkassen jetzt teurer werden - und welche günstiger

Einige Geld scheine liegen unter Tabletten-Verpackungen

Belastung für Arbeitnehmer

Warum sich der Zusatzbeitrag der Krankenkassen verdoppeln könnte

Für Kassenpatienten wird es teurer

Höhere Zusatzbeiträge

Diese Krankenkassen sind zum 1. Januar teurer geworden

Viele Krankenkassen erhöhen zum Jahreswechsel die Zusatzbeiträge

Höhere Zusatzbeiträge

Krankenkasse erhöht Beitrag zum 1. Januar? Das können Versicherte tun

Von Daniel Bakir
Die Krankenkassen sollen bei der Festsetzung ihrer Beitragssätze wieder volle Autonomie erhalten

Größte Krankenkasse Deutschlands

Techniker-Krankenkasse will Zusatzbeitrag erhöhen

Die gesetzlichen Krankenkassen können seit Jahresbeginn wieder über einen Teil der Beiträge bestimmen

Ab heute gelten neue Regeln

Wechseln Sie nicht vorschnell Ihre Krankenkasse

Die Techniker Krankenkasse geht davon aus, dass die Krankenkassenbeiträge deutlich steigen werden

Krankenkassen

Kosten steigen - bei sinkenden Beiträgen

Mitglieder der gesetzlichen Kassen müssen ab kommendem Jahr wohl Zusatzbeiträge zahlen

Krankenversicherung

Krankenkassen wollen Zusatzbeiträge erheben

Zusatzbeiträge - und dann? Wegen der schwarz-roten Krankenkassen-Reform kommen nun auf Millionen Versicherte Aufschläge zu

Versicherung

Krankenkassen treten auf die Kostenbremse

Die Krankenkassen sollen ab 2015 einkommensabhängige Zusatzbeiträge erheben können. Für maximale Transparenz bei den Mitgliedern soll eine Informationspflicht führen.

Information für Versicherte

Kassen sollen Vergleichsportal für Zusatzbeiträge betreiben

Neue Zusatzbeiträge: Vor allem Gutverdiener könnten bald draufzahlen

Neue Zusatzbeiträge

Das bedeutet die Krankenkassenreform für Verbraucher

Die elektronische Gesundheitskarte mit Foto ist seit 1. Januar Pflicht

Gesetzliche Krankenversicherung

Diese Änderungen sind wichtig für Kassenpatienten

Koalitionsverhandlungen

Pauschaler Zusatzbeitrag der Krankenkassen soll fallen

Wieder Zusatzbeiträge erwartet

Neue Gesundheitsreformen nötig?

Wenn Ihre Kasse einen Zusatzbeitrag erhebt, haben Sie ein Sonderkündigungsrecht

Krankenkassenwechsel

So kommen Sie als Patient gut weg

Krankenkassen verzichten auf Zusatzbeitrag

Gesundheit ohne Extrakosten

Nach Krankenkassen-Fusion

DAK-Gesundheit schafft Zusatzbeitrag nun wieder ab

Rechte und Pflichten der Versicherten

Wenn der Kasse das Geld ausgeht

Nach City BKK-Pleite

Weitere Krankenkassen geraten in Geldnot

Nach Insolvenz von City-BKK

DAK-Chef fordert Abschaffung des Gesundheitsfonds

Erste Krankenkasse pleite

Was das Ende der City BKK bedeutet

Zusatzbeiträge

Krankenkassen lassen säumige Zahler pfänden

Gesundheitsfonds

So funktioniert das Gesundheitssystem