HOME
Collage aus verschiedenen Tchibo-Artikeln

Absurde Produkte

Über diese zehn Tchibo-Artikel lacht die halbe Welt

Der Kaffeeröster Tchibo hat ein extraordinäres Talent dafür, sinnfreie Produkte anzubieten. Bei Twitter sammeln sich zahlreiche Fotos absurder Artikel. Hier gibt es die beste Auswahl.

Der Mobilfunk-Markt ist erheblich flexibler als noch vor wenigen Jahren 

Handy-Tarife

Das Ende der Zweijahres-Bindung? Wie neue Tarife den Mobilfunk-Markt aufbrechen

Von Malte Mansholt
Entwicklungsminister Gerd Müller hält ein Schild mit der Aufschrift "Grüner Knopf"
Interview

Gerd Müller über den Grünen Knopf

Herr Minister, tragen Sie fair produzierte Unterwäsche unter Ihrem weißen Hemd?

Von Norbert Höfler
Selbstversuch

Nachhaltige Mode

Immer neue Styles ohne Shoppen: Ich miete meine Kleidung, statt sie zu kaufen

NEON Logo
Kaffee rösten

Kaffeegenuss

Zwischen Konkurrenz und Kundennähe: Wie kleine Kaffeeröstereien den Markt aufmischen

Interview: Barbara Meier über Nachhaltigkeit und Fair-Fashion
Interview

Nachhaltige Textilindustrie

Barbara Meier: "Fair-Fashion ist eben nicht dieser kratzende Öko-Jutesack"

NEON Logo
Vapiano macht Filiale dicht

Restaurantkette in der Krise

Vapiano bekommt 30 Millionen Euro - und macht trotzdem erste Filiale dicht

Näherinnen fertigen Kleidung: Blick in eine Textilfabrik Seduno am Stadtrand von Phnom Penh

Asiatische Textilindustrie

Von H&M bis Zalando: Modefirmen sagen Hungerlöhnen in Asien den Kampf an

Von Norbert Höfler
O2 hat derzeit offenbar große Probleme beim Kundenservice

Kein Telefonieren, kein Internet

O2 hat bundesweite Störung so gut wie behoben

Tiny House von Tchibo

Tiny Houses

Häuschen to Go: Tchibo verkauft jetzt Mini-Häuser auf Rädern

Tchibo - Mietservice - Babykleidung - Kinderkleidung

Sharing-Angebot

Tchibo: So läuft der Mietservice für Kinderkleidung

Näherinnen bei der Pause in einer Fabrik
Interview

Ban­g­la­desch, Vietnam und China

"Missstände nicht totschweigen": Wie sich Tchibo für Menschenrechte in Textilfabriken einsetzt

Von Norbert Höfler
Tchibo Rechnung Inkasso Ärger

Mahnungs-Wahnsinn

Inkasso wegen eines Cents: Die irre Odyssee einer Tchibo-Kundin

Von Malte Mansholt
Logos von Telekom, Vodafone und O2-Mutter Telefonicá an Gebäudefronten

Fachmagazin "Computerbild"

Großer Mobilfunk-Test: In diesen Bundesländern sind O2, Vodafone und Telekom am schnellsten

Von Malte Mansholt
Tchibo-Chef Thomas Linemayr

Nespresso-Konkurrenz

So will der neue Tchibo-Chef den Kaffeeröster wieder flott machen

Firmen ködern Bewerber: Dienstwagen und Auszeit, bitte

Fachkräftemangel

Mein Auto, meine Auszeit, mein Rabatt: Wie Firmen Mitarbeiter ködern

Eine Frau geht an einem Second-Hand-Shop vorbei.

Nachhaltiger Konsum

Warum uns Filzklamotten und Bio-Käse ein schlechtes Gewissen machen

Was taugt Filterkaffee aus dem Supermarkt?

"NDR Markt"

Was taugt Filterkaffee aus dem Supermarkt?

Tchibo

ARD-Markencheck

Schlechter als Kik: Tchibos Helene-Fischer-Kollektion fällt durch

Von Daniel Bakir
Tchibo

Kaffeekapseln von Tchibo

Kann es Christian Ulmen mit George Clooney aufnehmen?

Helene Fischer

Witziges Werbevideo

Versteckte Kamera: Helene Fischer als Verkäuferin

Ein Tchibo-Filiale und eine Kapseln mit Kaffee von Nespresso

Neue Kapsel-Maschine

Tchibo will mit Geheimprojekt Nespresso kopieren

Tchibo wird ein bisschen wie Ebay: Per Auktion können Kunden Kreuzfahrten oder Autos kaufen.

Auktionen beim Kaffeeröster

Tchibo macht auf Ebay - und versteigert Reisen, Autos und Tickets

Auf einem Tablet wir eine Kreditkartennummer eingegeben

Finanztest

Apple, H&M, Otto: Wo bezahlen Kunden günstig und sicher im Internet?

Von Katharina Grimm
Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.