A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Norbert Röttgen

Politik
Politik
Analyse: Gründlichkeit vor Tempo bei deutscher Waffenlieferung

Über jeden bewaffneten Bundeswehreinsatz entscheidet der Bundestag. Wenn sich Deutschland dagegen "nur" mit Waffen an einem Konflikt beteiligt, darf das Parlament nicht mitreden. Ist das nach der Entscheidung über Waffenlieferungen in den Irak noch haltbar?

Politik
Chronologie: Der Weg zur Irakhilfe

Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat bei ihrem Vormarsch im Nordirak Siedlungen der Minderheiten der Jesiden und Christen überfallen. Hunderttausende flohen in die Sindschar-Berge oder die kurdischen Autonomiegebiete.

Politik
Politik
Regierung verteidigt mögliche Rüstungshilfe für den Irak

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die geplanten Rüstungslieferungen in den Irak verteidigt und die Luftangriffe der USA gegen die Terrormiliz IS unterstützt.

Nachrichten-Ticker
Berlin will schnell Rüstungsgüter an Kurden liefern

Die Bundesregierung will schon in Kürze Rüstungsgüter direkt an die irakischen Kurden liefern.

Nachrichten-Ticker
Deutsche Rüstungsgüter sollen Kurden zugutekommen

Die Bundesregierung will die geplanten Rüstungshilfen für den Irak direkt den kurdischen Kampfverbänden im Norden zukommen lassen.

Nachrichten-Ticker
EU-Parlamentarier Brok für Waffenexporte an Irak-Kurden

Der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im Europaparlament, Elmar Brok (CDU), hat sich für Waffenlieferungen an die Kurden im Irak ausgesprochen.

Nachrichten-Ticker
Ausschussvorsitzender Röttgen gegen Waffenexport in Irak

Der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag, Norbert Röttgen (CDU), hat sich gegen Waffenlieferungen an die Kurden im Irak ausgesprochen.

Nachrichten-Ticker
Ausschussvorsitzender Röttgen gegen Waffenexport in Irak

Der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag, Norbert Röttgen (CDU), hat sich gegen Waffenlieferungen an die Kurden im Irak ausgesprochen.

Nachrichten-Ticker
Bundesregierung prüft Rüstungsexporte an Kurden

Angesichts der Irak-Krise prüft die Bundesregierung eine großzügigere Auslegung ihrer Richtlinien zum Rüstungsexport.

Flucht vor IS-Milizen
20.000 Jesiden aus Sindschar-Gebirge gerettet

Aus Angst vor Gräueltaten der Terrorgruppe Islamischer Staat waren Zehntausende Jesiden in das Sindschar-Gebirge geflüchtet. Einem Großteil von ihnen gelang nun die Flucht.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?