A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Abgeordnete der grünen Bundestagsfraktion

Sie ist berühmt für ihre direkte, atemlose Art: Renate Künast, geboren 1955, beherrscht die Rolle der Polit-Pubertandin perfekt. Als sie im Jahr 2011 für das Amt des Regierenden Bürgermeisters Berlin kandidierte, unterlag sie dem stets gut gelaunten Klaus Wowereit. Es blieb nicht ihre einzige Niederlage. So wählten die Grünen Künast nicht zur Spitzenkandidatin für die Bundestagswahl 2013, anders als von ihr erhofft. Gleichwohl genießt Künast über ihre Partei hinaus Respekt. Als Bundesministerin für Landwirtschaft und Verbraucherschutz unter Kanzler Gerhard Schröder förderte sie - gegen den heftigen Widerstand der Bauernfunktionäre - die ökologische Landwirtschaft. Heute gibt es Bio-Produkte in jedem Supermarkt. Nach der verlorenen Bundestagswahl bewarb sich Künast für den Posten der Bundestagsvizepräsidentin, musste sich aber Claudia Roth geschlagen geben. Sie ist nun einfache Abgeornete der grünen Bundestagsfraktion.

Maas und Schwesig zur Frauenquote
Maas und Schwesig zur Frauenquote
174 Business-Frauen gesucht

In einem gut inszenierten Duett haben die SPD-Minister Schwesig und Maas ihre Vorstellungen zur gesetzlichen Frauenquote ausgerollt. Offenbar wollten sie den Firmen signalisieren: Wir machen ernst.

Politik
Politik
Koalition will per Gesetz mehr Frauen in Führungsjobs bringen

Die schwarz-rote Koalition will den Frauenanteil in Führungsetagen großer Unternehmen und im öffentlichen Dienst durch gesetzliche Vorschriften erhöhen.

Politik
Politik
Preisbremse kommt: Schutz vor Mietsprüngen und Maklergebühren

Eine gesetzliche Preisbremse soll Mieter nach Plänen der großen Koalition besser vor überteuerten Mietverträgen und aufgezwungenen Maklerkosten schützen. Justizminister Heiko Maas (SPD) will massive Kostensprünge vor allem in Großstädten mit knappem Wohnungsangebot eindämmen.

Fragen und Antworten
Fragen und Antworten
Wie es mit Hoeneß jetzt weitergehen könnte

Trotz der Haftstrafe bleibt für Uli Hoeneß vorerst fast alles wie bisher. Bis zu einem endgültigen Urteil kann es noch Monate dauern. Die zentralen Fragen in dem aufsehenerregenden Prozess.

"Das Hohe Haus" - Willemsens Bundestag-Kritik
"Leichenschauhaus der parlamentarischen Idee"

Ein Jahr lang hat Roger Willemsen als Zuschauer die Sitzungen des Deutschen Bundestages beobachtet. "Das Hohe Haus" heißt sein neues Buch. Es ist für den Buchpreis der Leipziger Buchmesse nominiert.

Nachrichten-Ticker
BER: Mehdorn stellt Nachtflugverbot in Frage

Der Berliner Flughafenchef Hartmut Mehdorn macht sich erneut unbeliebt - er stellt ein Nachtflugverbot für den Großflughafen Berlin-Brandenburg (BER) grundsätzlich in Frage: "Ein Hauptstadt-Airport sollte nach meiner Überzeugung überhaupt keinerlei zeitlichen Einschränkungen unterliegen, 24 Stunden offen sein.

Geheimnisverrat?
Geheimnisverrat?
Der Fall Edathy wird zum Fall Friedrich

Beging er Geheimnisverrat? Als Innenminister informierte Hans-Peter Friedrich die SPD-Spitze über Ermittlungen gegen Sebastian Edathy. Oppositionspolitiker fordern nun seine Entlassung.

Nachrichten-Ticker
ADAC-Spitze nutzte Rettungshubschrauber für Dienstflüge

Mitglieder des ADAC-Präsidiums haben die gelben Rettungshubschrauber des Autoclubs für Dienstreisen genutzt.

Nachrichten-Ticker
ADAC-Spitze nutzte Rettungshubschrauber für Dienstflüge

Mitglieder des ADAC-Präsidiums haben die gelben Rettungshubschrauber des Autoclubs für Dienstreisen genutzt.

Reaktionen auf stern-Enthüllung
Reaktionen auf stern-Enthüllung
ADAC-Überflieger in Erklärungsnot

Die stern-Enthüllung, dass ADAC Präsident Meyer für Dienstreisen auf die eisernen Engel der ADAC-Luftrettung zurückgegriffen hat, sorgt für Turbulenzen. Auch der Staatsanwalt wird neugierig.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?