A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Abgeordnete der grünen Bundestagsfraktion

Sie ist berühmt für ihre direkte, atemlose Art: Renate Künast, geboren 1955, beherrscht die Rolle der Polit-Pubertandin perfekt. Als sie im Jahr 2011 für das Amt des Regierenden Bürgermeisters Berlin kandidierte, unterlag sie dem stets gut gelaunten Klaus Wowereit. Es blieb nicht ihre einzige Niederlage. So wählten die Grünen Künast nicht zur Spitzenkandidatin für die Bundestagswahl 2013, anders als von ihr erhofft. Gleichwohl genießt Künast über ihre Partei hinaus Respekt. Als Bundesministerin für Landwirtschaft und Verbraucherschutz unter Kanzler Gerhard Schröder förderte sie - gegen den heftigen Widerstand der Bauernfunktionäre - die ökologische Landwirtschaft. Heute gibt es Bio-Produkte in jedem Supermarkt. Nach der verlorenen Bundestagswahl bewarb sich Künast für den Posten der Bundestagsvizepräsidentin, musste sich aber Claudia Roth geschlagen geben. Sie ist nun einfache Abgeornete der grünen Bundestagsfraktion.

Politik
Politik
Opposition verspottet Frauenquote als "Quötchen"

Die Koalition erntet mit ihrem Kompromiss zur Frauenquote in Aufsichtsräten Kritik von allen Seiten. Wirtschaftsverbände lehnten das Vorhaben als schädlich ab, der Opposition gehen die Pläne hingegen nicht weit genug.

Nachrichten-Ticker
Kauder verärgert SPD mit Kritik an Schwesig

Scharfe Töne haben die Schlussberatungen der Koalition über die Einführung einer Frauenquote für Unternehmen begleitet.

Politik
Politik
Bundesparteitag fordert Agrarwende

Die Grünen wollen mit einer grundlegenden Wende in der Agrarpolitik für sichere und gesunde Lebensmittel sorgen sowie Tierschutz und Klimaschutz voranbringen. Der Bundesparteitag in Hamburg verurteilte Massentierhaltung und industrielle Landwirtschaft.

Politik
Politik
Bundestag will Sterbebegleitung ausbauen

Mit großem Einfühlungsvermögen hat der Bundestag eine gesetzliche Neuregelung für die heiklen Themen Sterbebegleitung und Sterbehilfe angestoßen. Dabei zeichnete sich ein breiter Konsens für ein Verbot organisierter Sterbehilfe ab.

Politik
Politik
Opposition hält "Mietpreisbremse" für wirkungslos

Die Kritik an der Mietpreisbremse von Justizminister Heiko Maas (SPD) reißt nicht ab. Linke und Grüne bezeichneten den Gesetzentwurf bei der ersten Lesung im Bundestag als nicht ausreichend und weitgehend wirkungslos.

Nachrichten-Ticker
Kontroverse Debatte zu Sterbehilfe im Bundestag

Wenn es um die Sterbehilfe geht, gibt es im Bundestag keine Parteigrenzen mehr: Quer durch die politischen Lager wurde das Thema am Donnerstag kontrovers diskutiert.

Nachrichten-Ticker
Kontroverse Debatte zur Sterbehilfe im Bundestag

In der Bundestagsdebatte über die Sterbehilfe sind Differenzen quer durch alle Fraktionen deutlich geworden.

Nachrichten-Ticker
Kontroverse Debatte zur Sterbehilfe im Bundestag

In der Bundestagsdebatte über die Sterbehilfe sind Differenzen quer durch alle Fraktionen deutlich geworden.

Orientierungsdebatte im Bundestag
Orientierungsdebatte im Bundestag
Wie soll Deutschland mit Sterbehilfe umgehen?

Kaum ein Thema wird in Deutschland so kontrovers diskutiert, wie die Sterbehilfe. Am Donnerstag soll auch im Bundestag darüber debattiert werden. Ein Überblick zur Rechtslage und zu den Reformplänen.

Nachrichten-Ticker
Kinderkleidung vom Discounter häufig mit Chemie belastet

Kinderkleidung aus dem Supermarkt enthält einem Test der Umweltschutzorganisation Greenpeace zufolge häufig umwelt- und gesundheitsschädliche Chemikalien.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?