HOME
Was habe ich getan? Michael Gregoritsch ist ratlos, warum er in letzter Minute mit einem Handspiel RB Leipzig den entscheidenden Elfmeter ermöglichte.

HSV und Leipzig weiter

Pokal-Drama in Augsburg: Rettung in letzter Sekunde, dann Aus durch Gregoritschs Blackout

Hitziger Pokal-Fight in Augsburg, zweimal entscheidet sich das Spiel in letzter Minute. Leipzig ist erstmals im Halbfinale. Dort könnte der HSV ein Gegner sein, den Lasogga eine Runde weiter schoss.

Geld habe er zwar angenommen - aber niemals ein Spiel manipuliert, beteuert René Schnitzler

Gericht spricht René Schnitzler frei

"Ich habe niemals ein Spiel manipuliert"

Von Wigbert Löer
Ein "Zeit Online"-Artikel wirft Fragen zur Vergangenheit von Felix Zwayer auf

Felix Zwayer

Schiedsrichter des Jahres nahm Geld von Wettbetrüger an

Wettskandal im Fußball

Die Paten von der Mittellinie

Fußball-Wettskandal

Der Verdacht spielt mit

Fußball-Wettskandal

Zwei Angeklagte packen aus

Wettskandal

DFB verhängt Sperre gegen Schiedsrichter

Fußball-Wettskandal

Das Spiel geht weiter

Sportwetten

Milliardengeschäft in der Grauzone

Fußball-Wettskandal

Seit Hoyzer hat sich nichts geändert

Von Felix Haas

Neuer Fußball-Skandal

Das seltsame Café der Wettkönige

200 Spiele verschoben

"Das ist der größte Skandal im Fußball"

Wettskandal

"Ich bin sehr skeptisch"

Manipulationsvorwürfe gegen Bundesliga

DFB verspricht umfassende Aufklärung

Bewährung

Skandal-Schiri Hoyzer vorzeitig entlassen

Fußball-Wettskandal

Ex-Schiri Hoyzer muss ins Gefängnis

Fußball-Presseschau

"Daum wirkt wie gutes Kokain"

Wettskandal

"Das ist eine Gaunerei"

Ideenwettbewerb

Sehr ärgerlich

Wettskandal

Manipulations-Affäre weitet sich aus

Skandal-Schiedsrichter

Hoyzer wechselt das Fach

Wettskandal

Steffen Karl kommt glimpflich davon

Wettskandal

Abpfiff für Robert Hoyzer

Fußball

Kronzeuge Hoyzer

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(