A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Mariano Rajoy

Politik
Politik
Israel beginnt nach Anschlag mit Häuserzerstörungen

Nach dem blutigen Anschlag auf eine Synagoge in Jerusalem hat Israel Strafmaßnahmen gegen palästinensische Attentäter und deren Familien eingeleitet. Ministerpräsident Netanjahu kündigte die rasche Zerstörung der Häuser der beiden Angreifer an.

Politik
Politik
Netanjahu: "Kampf um Jerusalem" nach Synagogen-Attentat

Nach dem blutigen Anschlag auf eine Synagoge in Jerusalem hat Israel Strafmaßnahmen gegen palästinensische Attentäter und deren Familien eingeleitet. Ministerpräsident Netanjahu kündigte die rasche Zerstörung der Häuser der beiden Angreifer an.

Politik
Spaniens Parlament stimmt für Anerkennung Palästinas

Das spanische Parlament hat sich für die Anerkennung Palästinas als Staat ausgesprochen. In einer an Dienstagabend in Madrid mit 319 zu 2 Stimmen gebilligten Vorlage wird die Regierung von Ministerpräsident Mariano Rajoy aufgefordert, Palästina als Staat anzuerkennen.

Nachrichten-Ticker
Katalonien will Unabhängigkeit vorantreiben

Nach dem Triumph des "Ja"-Lagers in der symbolischen Volksbefragung zur Unabhängigkeit Kataloniens will Regionalpräsident Atur Mas noch intensiver für die Abspaltung von Spanien kämpfen.

Volksbefragung
Volksbefragung
Über eine Million Katalanen stimmen über Abspaltung ab

Ein symbolisches Votum, aber es bewegt die Massen: Trotz eines Verbots haben weit über eine Million Katalanen ihre Stimme bei einer Volksbefragung über die Unabhängigkeit ihrer Region abgegeben.

Nachrichten-Ticker
Katalanen stimmen symbolisch über ihre Unabhängigkeit ab

Mehr als eine Million Katalanen haben sich an einer umstrittenen symbolischen Volksbefragung über die Abspaltung ihrer Region von Spanien beteiligt.

Unabhängigkeitsbewegung
Unabhängigkeitsbewegung
Katalanen halten verbotene Volksbefragung ab

Das Ziel der Unabhängigkeitsbewegung in Katalonien ist eine Abspaltung von Spanien. Trotz Verbots strömen die Katalanen an die Wahlurnen. Auch Bayern-Trainer Pep Guardiola reiste zur Volksbefragung.

Nachrichten-Ticker
Katalanen stimmen symbolisch über ihre Unabhängigkeit ab

Die Katalanen haben symbolisch über eine Unabhängigkeit ihrer Region von Spanien abgestimmt.

Nachrichten-Ticker
Rajoy wettert gegen Unabhängigkeitsvotum Kataloniens

Einen Tag vor der symbolischen Unabhängigkeitsabstimmung in Katalonien hat Spaniens Ministerpräsident Mariano Rajoy den Streit mit der abtrünnigen Regionalregierung weiter angeheizt.

Digital
Spanien bittet Google zur Kasse

Google und andere Suchmaschinenbetreiber müssen in Spanien vom kommenden Jahr an erstmals eine Abgabe an Verlage und Autoren zahlen, wenn sie deren Texte in Auszügen verwenden.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Mariano Rajoy auf Wikipedia

Mariano Rajoy Brey ist ein konservativer spanischer Politiker und seit 2004 Oppositionsführer im spanischen Parlament. Bei den Parlamentswahlen 2008 unterlag seine PP der Partei des Amtsinhabers Zapatero, Rajoy wird jedoch voraussichtlich 2012 erneut als Spitzenkandidat seiner Partei antreten.

mehr auf wikipedia.org