HOME
EU-Gipfel erzielt Einigung über schärfere Asylpolitik

EU-Aufnahmelager und Frontex

Einigung auf EU-Gipfel: So soll die Asylpolitik verschärft werden

C. Tauzher: Mutter in Rage und ihre Kinder

Flugzeug, Palmen und Meer? Nicht mit uns!

Vorschau

TV-Tipps am Samstag

US-Amerikanerin im Shitstorm

Jagd-Touristin erschießt seltene Giraffe - die Nutzer auf Twitter sind außer sich

Der dreijährige Alan Kurdi, ertrunken auf der Flucht übers Mittelmeer

Weltflüchtlingstag

Für diese Menschen bedeutete der Sehnsuchtsort Europa den Tod

Von Marc Drewello
Boris Becker

Auf Youtube

"Ich, als weißer, blauäugiger Deutscher" - die bizarrsten Momente aus Boris Beckers Interview

Weltrekord

Eine Siebenjährige besteigt den Kilimandscharo – um näher bei Papa zu sein

Nido Logo
Afrikanische Baobab-Bäume vor einem Sonnenuntergang

Berühmte Baobab-Bäume

Klimawandel? Jahrtausendealte Wahrzeichen Afrikas sterben plötzlich

Prinz Harry und Herzogin Meghan

Wohin ging die Hochzeitsreise?

Bismarckstrasse in Windhuk (Namibia)

Streit um Umbenennung

Ärger um Bismarck: Namibia will keine deutschen Straßennamen mehr

Sandra Maischberger
TV-Kritik

"Maischberger"

Erdogan-Anhänger greift Klöckner an: "Steht nicht auf dem Boden des Grundgesetzes"

Der getötete Großwildjäger Claude Kleynhans

Fataler Jagdunfall

Er galt als "bester Jäger der Welt" – jetzt tötete ein Büffel den Südafrikaner

Musik aus Berlin in Mosambiks Hauptstadt Maputo. Wie das passiert? Hat mit Goethe zu tun.

Liebeserklärung an das Tourleben

Exotische Drogen und Bier für die Polizei: Wie ich mit Berliner Musikern durch Afrika toure

JWD Logo

Kontroverser Look

"Ich halte mich für schwarz": Diese Deutsche will ihre Hautfarbe geandert haben

Irland: Referendum soll "Abtreibungstourismus" stoppen

Referendum gegen Abtreibungsverbot

Der "Abtreibungstourismus" spaltet Irland - und Kritiker der katholischen Kirche

Amerika, Afrika, Luxemburg und Schwaben

"Bauer sucht Frau" geht in die nächste Runde - daher kommen die neuen Prachtburschis

WHO schickt mobiles Ebola-Labor in den Kongo: Eine Aufnahme zeigt ein einzelnes Viruspartikel des Ebola-Virus.

Ebola-Ausbruch

WHO setzt mobiles Labor im Kongo ein

Ebola-Ausbruch im Kongo

Bislang 17 Tote

Das Ebola-Virus ist zurück im Kongo

Qualitativ hochwertige Kleidung ist seltener geworden, meint Soex-Chef Axel Buchholz
Stern Spezial

Interview mit Soex-Chef

"Wenn wir so weitermachen, sind in 15 Jahren kaum noch Rohstoffe für Textilien vorhanden"

Kanye West verstört immer wieder mit wirren Aussagen

Interview mit "TMZ.com"

Sklaverei als "freie Wahl"? Kanye West empört mit wirren Aussagen

Lilli Hollunder
Kolumne

Lilli Hollunder

Wie ich mich selbst aus meiner Depri-Phase befreite

70 Jahre stern - Herausgeber Andreas Petzold blickt zurück - und gibt ein Versprechen
70 Jahre stern

Editorial von Herausgeber Andreas Petzold

Die Lunte brennt

Volkswagen will rund 20 Milliarden in die Elektromobilität investieren (Bild VW-Chef Matthias Müller)

Das Ringen um die seltenen Erden

Rohstoff-Imperalismus

Drei deutsche Flaggen auf den Ärmeln der Camouflage-Jacken der Bundeswehr

Verteidigungsministerium

Linken-Politikerin: "Die Bundeswehr hat ein Rechtsextremismus-Problem"

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(