A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Klaus Ernst

Nachrichten-Ticker
Deutschland bekommt erstmals flächendeckend Mindestlohn

Deutschland bekommt erstmals einen flächendeckenden Mindestlohn: Das Bundeskabinett billigte den Gesetzentwurf von Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD), demzufolge ab Anfang kommenden Jahres 8,50 pro Arbeitsstunde gezahlt werden müssen.

Politik
Politik
Linke steht mit Forderung nach 10 Euro Mindestlohn allein

Die Linksfraktion steht mit ihrer Forderung nach einem Mindestlohn von zehn Euro in der Stunde allein. Dies wurde im Bundestag deutlich. Redner von Union, SPD und Grünen sprachen sich gegen den Antrag der Linken aus.

Nachrichten-Ticker
Mindestlohn-Gesetz soll nur wenige Ausnahmen zulassen

Von dem ab 2015 geplanten Mindestlohn von 8,50 Euro pro Stunde soll es nur wenige Ausnahmen geben: Nicht gelten soll er für Jugendliche unter 18 Jahren, für Kurzzeitpraktikanten und Langzeitarbeitslose in den ersten sechs Monaten einer neuen Beschäftigung.

Uli Hoeneß' Steuer-Prozess
Uli Hoeneß' Steuer-Prozess
Wie gerecht ist Straffreiheit bei Selbstanzeige?

Durch die Selbstanzeige wollte Uli Hoeneß ? wie viele Steuersünder ? einer Strafe entgehen. Seine Angaben stimmten aber nicht. stern TV diskutierte: Ist die Selbstanzeige noch das richtige Instrument?

Nachrichten-Ticker
Vermögen in Deutschland besonders ungleich verteilt

In Deutschland sind die Vermögen im Vergleich zu anderen Euro-Ländern sehr ungleich verteilt.

Kampf gegen Steuerhinterziehung
Kampf gegen Steuerhinterziehung
Schäuble für schärfere Regeln bei Selbstanzeige

Steuerbetrüger sollen bei einer Selbstanzeige weiterhin straflos davonkommen. Daran hält Finanzminister Schäuble fest. Er kündigt allerdings härtere Bedingungen an.

Nachrichten-Ticker
Straffreiheit für reuige Steuersünder spaltet Koalition

Nach den jüngsten Fällen von Steuerbetrug diskutiert die große Koalition kontrovers über mögliche Gesetzesverschärfungen.

Nachrichten-Ticker
Straffreiheit für reuige Steuersünder spaltet Koalition

Nach den jüngsten Fällen von Steuerbetrug diskutiert die große Koalition kontrovers über mögliche Gesetzesverschärfungen.

Nachrichten-Ticker
4,1 Millionen Vollbeschäftigte sind Niedrigverdiener

Rund 4,1 Millionen Beschäftigte verdienen weniger als 1926 Euro brutto im Monat.

Nachrichten-Ticker
Empörung über Pofallas Wechsel zur Bahn

Der mögliche Wechsel des früheren Kanzleramtschefs Ronald Pofalla (CDU) in den Vorstand der Deutschen Bahn sorgt für heftige Kritik.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?