A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Klaus Ernst

Politik
Politik
Vattenfall will 4,7 Milliarden Euro für Atomausstieg

Der schwedische Stromkonzern Vattenfall fordert von Deutschland 4,7 Milliarden Euro als Entschädigung für die Stilllegung seiner Atomkraftwerke.

Nachrichten-Ticker
Regierung korrigiert Konjunkturprognose nach unten

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) hat die Wachstumsprognose der Regierung deutlich nach unten korrigiert, warnt aber vor Schwarzmalerei: "Eine Wachstumsdelle ist keine Naturkatastrophe", sagte der Vizekanzler in Berlin.

Nachrichten-Ticker
Kontroverse Debatte in der Koalition über neue Schulden

Vor dem Hintergrund ungünstigerer Wachstumsaussichten gibt es in der Koalition kontroverse Debatten über ein Abrücken vom Verzicht auf neue Schulden.

Nachrichten-Ticker
Verdi-Chef kritisiert geplante Mindestlohn-Ausnahmen

Die geplanten zusätzlichen Ausnahmen beim Mindestlohn stoßen auf erbitterten Widerstand der Gewerkschaften.

Nachrichten-Ticker
Verdi-Chef kritisiert geplanten Mindestlohn-Ausnahmen

Die geplanten zusätzlichen Ausnahmen beim Mindestlohn stoßen auf erbitterten Widerstand der Gewerkschaften.

Nachrichten-Ticker
Albig verteidigt Straßen-Abgabe gegen scharfe Kritik

Der Vorstoß von Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) für eine pauschale Straßenreparatur-Abgabe für alle Autofahrer stößt auf breiten Widerstand.

Nachrichten-Ticker
Albig stößt mit Straßen-Abgabe auf breiten Widerstand

Der Vorstoß von Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) für eine pauschale Straßenreparatur-Abgabe für alle Autofahrer stößt auf breiten Widerstand.

Nachrichten-Ticker
Deutschland bekommt erstmals flächendeckend Mindestlohn

Deutschland bekommt erstmals einen flächendeckenden Mindestlohn: Das Bundeskabinett billigte den Gesetzentwurf von Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD), demzufolge ab Anfang kommenden Jahres 8,50 pro Arbeitsstunde gezahlt werden müssen.

Nachrichten-Ticker
Mindestlohn-Gesetz soll nur wenige Ausnahmen zulassen

Von dem ab 2015 geplanten Mindestlohn von 8,50 Euro pro Stunde soll es nur wenige Ausnahmen geben: Nicht gelten soll er für Jugendliche unter 18 Jahren, für Kurzzeitpraktikanten und Langzeitarbeitslose in den ersten sechs Monaten einer neuen Beschäftigung.

Uli Hoeneß' Steuer-Prozess
Uli Hoeneß' Steuer-Prozess
Wie gerecht ist Straffreiheit bei Selbstanzeige?

Durch die Selbstanzeige wollte Uli Hoeneß ? wie viele Steuersünder ? einer Strafe entgehen. Seine Angaben stimmten aber nicht. stern TV diskutierte: Ist die Selbstanzeige noch das richtige Instrument?

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?