HOME
Die Greifkraft junger Männer ist niedriger als vor 30 Jahren

Fehlende Körperkraft

Generation Lauch: Warum junge Männer heute schwächer sind als ihre Väter

Von Christoph Fröhlich

Unsere Mütter unsere Väter

Krakauer Gericht gibt Klägern Recht

Mann schläft neben Weihnachtsbaum

Familie an Heiligabend

Lieber Papa, liebe Mama, entspannt euch bitte: Weihnachten muss nicht perfekt sein!

Von Eugen Epp
Ein Junge spielt Fortnite auf dem Computer

Fieser Streich

Süchtig nach "Fortnite": Das passiert, wenn Eltern beim Zocken den Fernseher ausschalten

Eine müde Mutter hält ihr schreiendes Baby im Arm

Twitter-Trend

Ehrliche Eltern verraten, was sie am Familienleben und ihren Kindern nervt

Nido Logo
Stahl Erziehung
Interview

Liebe und Bindung

"Eltern müssen nicht perfekt sein. Es reicht, wenn sie hinreichend gut sind"

Von Ilona Kriesl
Mama, Papa und die anderen - In der Galaxie der Liebe

Streaming-Tipps für Dezember

Späte Väter, Wochenendmütter und Polyamorie: 5 ungewöhnliche Familien-Dokus

Kinder können anstrengend sein. Aber es gibt auch kleine Hilfen, die den Alltag erleichtern. (Symbolbild)

#childhacks

Das sind die besten (und witzigsten) Tipps für Eltern, die mehr entspannen wollen

Nido Logo

Katharina Wackernagel

Ihre Eltern führen ein ungewöhnliches Leben

Mick Schumacher

"Schumacher: Die nächste Generation"

Mick Schumacher: "Mein Papa ist halt der Beste. Er ist mein Idol"

Eine alleinerziehende Mutter sitzt am Tisch und füttert ihren kleinen Sohn, der in einem Hochstuhl sitzt

Ehegattensplitting

Wie der Staat Alleinerziehende abzockt

Von Kerstin Herrnkind
Neben der Kirchensteuer kassieren Kirchen in Deutschland auch ordentlich aus der normalen Steuerkasse (Symbolfoto)
Buchauszug

"Ehe und Familie gute Gaben Gottes"

Kirchen pesten gegen Kinderlose - und bedienen sich an Steuerkasse

Von Kerstin Herrnkind
Eine schwangere Frau schiebt einen Ordner ins Regal (Symbolbild)
Buchauszug

"Vögeln fürs Vaterland?"

Babybonus im Job? Das wäre verfassungswidrig!

Von Kerstin Herrnkind
Screenshot des Facebook-Posts

"Meine Frau macht nicht viel"

Vater von drei kleinen Kindern schildert einen Tag im Leben seiner Frau – er hat alles verstanden

Von Susanne Baller
Klassenzimmer
Aus dem Leben einer Mutter

Zurück im Klassenzimmer

Elternabend: Wenn Mütter zu Löwinnen werden und Väter zu Gorillas

Nido Logo
Thomy (l.) und Bo von "New Dads on the Blog"
Interview

"New Dads on the Blog"

"Keine Angst vorm Vatersein" Daddy-Blogger über Gleichberechtigung und Vaterliebe

Nido Logo
Friederike Becht und Wotan Wilke Möhring in der ZDFneo-Serie "Das Parfum"

TV-Ereignis

"Das Parfum" startet als Mini-Serie bei ZDFneo

"Tumult"

Herbert Grönemeyer liefert das Album zur Lage der Nation

Vorschau

TV-Tipps am Donnerstag

Piers Morgan und Daniel Craig

Piers Morgan

"Entmannt": Moderator lästert über Daniel Craig mit Babytrage

Hohe Mieten: Reportage über Notunterkunft für obdachlose Familien
stern-Reportage

Notunterkunft für Familien

Jeremy, drei Jahre alt, obdachlos

Amrum
Aus dem Leben einer Mutter

Grundschul-Klassenreise

Auf nach Amrum: Von labbriger Pizza, Igelfrisuren und der ersten Liebe

Nido Logo
Vater wickelt Kind auf der Toilette

Öffentliche Toiletten

Wie dieser Vater seinen Sohn wickeln muss, zeigt deutlich, was fehlt

NEON Logo
Buchcover und das Gesicht eines Babys
Exklusiver Buchauszug

"Fünf Freunde" für Erwachsene

"Fünf Freunde werden Helikoptereltern", das war ja klar!

Wissenscommunity

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.