HOME
Unter den etwa 190 ausgetauschten Gefangenen waren auch einige Verletzte

Konflikt in der Ukraine

Armee und Separatisten tauschen 190 Gefangene aus

Ein kleiner Hoffnungsschimmer: Die ukrainische Armee und die prorussischen Separatisten haben Dutzende Gefangene ausgetauscht. Von Frieden kann in der Ostukraine dennoch keine Rede sein.

Kiew meldet

Kampf um Debalzewe tötete 179 ukrainische Soldaten

Separatisten patrouillieren in der Nähe der ukrainischen Stadt Makeyewka

Ukraine-Krise

USA: Russland unterminiert die Weltordnung

Krieg in der Ukraine

So funktioniert das Einschleusen russischer Soldaten

Von Ellen Ivits

Ukraine-Krise

Die Waffen schweigen vorerst

Flucht vor dem Krieg: In Donezk verabschieden sich zwei Frauen vor ihrer Evakuierung nach Russland

Krise in der Ukraine

Vor der Waffenruhe wird weiter getötet

Erleichterung nach 17 Stunden harten Ringens: Bundeskanzlerin Merkel und Frankreichs Präsident Hollande verlassen den Verhandlungssaal im Palast der Unabhängigkeit

Ukraine-Krise

Hollande mahnt zu anhaltender Wachsamkeit

Die Gewalt im Osten der Ukraine nimmt zu. Für Mittwoch ist ein Krisengipfel in Minsk geplant, an dem neben Merkel und Putin auch der ukrainische Präsident Poroschenko und sein französischer Kollege Hollande teilnehmen.

+++ Ukraine-Ticker +++

Obama erhöht den Druck auf Putin

Die deutsch-französische Friedensinitiative für die Ostukraine geht in die entscheidende Phase

Vierer-Gespräche zur Ukraine-Krise

Gipfel in Minsk soll der Ukraine Frieden bringen

Ukraine-Krise

Außenminister Steinmeier kritisiert Lawrow-Rede scharf

Erstmals seit dem 24. Dezember kommt die Ukraine-Kontaktgruppe wieder zusammen. Ein bereits vereinbarter Friedensplan ist bis heute nicht umgesetzt. Und wieder gelingt in Minsk kein Fortschritt.

Ostukraine

Friedensgespräche ohne Ergebnis

Bei dem Raketenbeschuss eines Wohngebietes in Mariupol kamen am Samstag nach Angaben der ukrainischen Behörden mindestens 30 Menschen ums Leben

Ukraine-Krise

Kiew will Separatisten in Den Haag anklagen

Die Separatisten im Osten der Ukraine

Nach Blutbad in Donezk

Separatisten kündigen neue Großoffensive an

Ukrainische Soldaten patrouillieren in der Region Donezk - die Situation in der Ostukraine ist weiterhin angespannt

Ukraine-Konflikt

Kiew zieht 100.000 Reservisten ein

Neue Kämpfe, neue Zerstörungen - so wie hier im ostukrainischen Donezk

Ukraine-Konflikt

Elf Menschen sterben bei neuen Kämpfen

Alexander Zakharchenko zufolge, dem Anführer der selbsternannten Republik Donezk, tauschen Ukraine und Separatisten schon sehr bald Gefangene aus

Gefangenenaustausch in Ostukraine

Tausche 225 Ukrainer gegen 150 Rebellen

Hilfe für die Ukraine

Russischer Hilfskonvoi ist aufgebrochen

Die russische Sopranistin Anna Netrebko posierte mit neurussischer Fahne und Oleg Zarjow, der auf der Sanktionsliste der EU steht

Foto mit Separistenführer

Opernstar Netrebko wirbt für "Neurussland"

Die Stadt Donezk leidet schwer unter den Gefechten zwischen den Separatisten und der ukrainischen Armee. Die ukrainische Regierung hatte kürzlich auch noch sämtliche staatlichen Leistungen für die Rebellengebiete eingestellt.

Ukraine-Krise

Russland finanziert angeblich Kommunen in Ostukraine

Ein prorussischer Separatist bewacht einen Checkpoint in der Nähe des Dorfes Grabowo: Die in Minsk vereinbarte Feuerpause wird seit ihrem Inkrafttreten Anfang September immer wieder gebrochen.

Ukraine-Krise

"Waffenstillstand" kostet 1000 Menschen das Leben

Prorussische Separatisten hissten im Oktober eine russische Flagge auf ihrem Panzer. Dutzende Panzer und Militärfahrzeuge sollen nun am Freitag nach Angaben aus Kiew von Russland aus in die Ukraine eingedrungen sein.

Ukraine-Krise

Russische Panzer stoßen angeblich in die Ostukraine vor

Nach Angaben aus Kiew hat eine russische Panzerkolonie die Grenze zur Ukraine überquert. Auf diesem Archivfoto sind russische Panzer in Georgien im Jahr 2008 zu sehen.

Ukraine-Konflikt

Kiew meldet Truppenbewegung an russischer Grenze

Präsident Petro Poroschenko bei einem Besuch von ukrainischen Truppen in der Nähe der Donbass-Region bei Kurakhov

Nach Pseudo-Wahlen

Kiew droht: Werden Ostukraine zurückerobern

Eine Umarmung nach der Wahl: prorussische Separatisten in Donezk

Reaktionen auf Ostukraine-Wahl

"Eine Farce vor den Mündungen von Gewehrläufen"