HOME

Video

Tote bei Bombenanschlag in Somalia

Vor einem Hotel nahe des internationalen Flughafens in Mogadischu kam es zu einer Explosion.

Nach dem Anschlag vergangene Woche zerstörtes Hotel in Kismayo

Mindestens 17 Tote bei Anschlag in somalischer Hauptstadt

Anschlag auf Hotel in Somalia beendet

Anschlag auf Hotel in Somalia beendet

Anschlag auf Hotel in Somalia beendet

Anschlag auf Hotel in Somalia - Mindestens zwölf Tote

Urlaub im Irak: Liendl vor dem früheren Palast von Saddam Hussein
Interview

Heimo Liendl aus Österreich

Er reist am liebsten in Kriegsgebiete - Gespräch mit einem ungewöhnlichen Urlauber

Amber Rudd tadelt EU-Kommissionschef Juncker
+++ Ticker +++

News des Tages

"Grauenhaftes" Verhalten gegenüber Frauen: Britische Ministerin tadelt Juncker

Von links: Afwerki, Abiy Ahmed und Abdullahi Mohamed

Somalia und Eritrea nehmen diplomatische Beziehungen wieder auf

Rot-Kreuz-Mitarbeiterin

Bewaffnete Männer entführen deutsche Krankenschwester in Somalia

Lufthansa Airbus A310

Lufthansa-Flug 592 vor 25 Jahren

Die fast vergessene Geschichte einer Flugzeugentführung

Von Till Bartels
Ravensburg
+++ Ticker +++

News des Tages

Kleinflugzeug stürzt in Baden-Württemberg ab - drei Tote

Somalia - Mogadischu - Anschlag - Explosion

Anschlag in Mogadischu

Opferzahl nach Bombenexplosion auf mindestens 276 Tote gestiegen

Entführter Lufthansa-Jet: Ein Herz für die "Landshut"

Entführter Lufthansa-Jet

Ein Herz für die "Landshut"

Brennendes Auto an der Anschlagsstelle in Mogadischu

Autobombe explodiert

Mindestens zehn Tote bei Terroranschlag auf Hotel in Somalia

Loch in Flugzeugrumpf

Anschlag in Somalia

Bombe kam wohl als Laptop ins Flugzeug

Flugzeug Notlandung in Mogadischu nach Explosion an Bord

Flughafen von Mogadischu

Explosion im Flugzeug war offenbar Terroranschlag

Deutlich zu sehen ist ein großes Loch im Rumpf eines Airbus A 321 der Daallo Airlines zu sehen

Airport von Mogadischu

Explosion kurz nach Start: Pilot gelingt Notlandung mit Loch im Rumpf

Schmidts Ehefrau Loki starb am 21. Oktober 2010. Hier verlässt er am 1. November 2010 die Trauerfeier in der Hamburger Hauptkirche Sankt Michaelis.

Helmut Schmidt (1918-2015)

Erst die Pflicht, dann die SPD, dann er selbst

Angriff auf Sahafi Hotel in Mogadischu

Angriff von Islamisten

Blutbad bei Angriff auf Hotel in Mogadischu

Samia Yusuf Omar trat mit 17 Jahren bei den Olympischen Spielen in Peking an. Für die Teilnahme in London riskierte sie ihr Leben.

Graphic Novel "Der Traum von Olympia"

Verzweiflung kennt keine Angst

Von Susanne Baller
Die Stelle, wo die Autobombe explodierte - von dem Fahrzeug ist kaum noch etwas zu erkennen

Attentat auf Hotel in Mogadischu

14 Tote bei Shebab-Anschlag in Somalia

Der Eingang zum Hotel ist ein Trümmerfeld - Terroristen der Al-Schabaab-Miliz hatten sich den Weg in das Gebäude freigesprengt

Terror in Mogadischu

Mindestens zehn Tote bei Al-Shabaab-Anschlag in Somalia

Sicherheitskräfte vor dem Hotel in Mogadischu: Hier starben bis zu 20 Menschen bei einem Terrorakt

Somalia

Dutzende Menschen sterben bei Terroranschlag auf Hotel

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(