HOME

Kremlpartei verteidigt Mehrheit

Moskau - Bei den Regionalwahlen in Russland hat die Kremlpartei nach Angaben der Wahlleitung in den meisten Regionen ihre Mehrheit bei den Abgeordnetenmandaten verteidigt. Nach dem Ausschluss Dutzender Oppositionskandidaten holte die regierende Partei Geeintes Russland im umkämpften Moskauer Stadtrat 25 der 45 Sitze. Das meldete die Agentur Interfax. In Moskau hatten als Kandidaten nicht zugelassene prominente Oppositionelle dazu aufgerufen, alles zu wählen - nur nicht die Kandidaten der Kremlpartei.

Putin

Regionalwahlen in Russland

Kremlpartei verteidigt Mehrheit - mit Verlusten in Moskau

Russland-Wahl: Kremlpartei mit Ergebnis zufrieden

Wahlautomat in Moskauer Wahllokal

Kommunal- und Regionalwahlen in Russland begonnen

Matteo Salvini und Giuseppe Conte

Regierungswechsel in Italien

Salvini ist (vorerst) raus – warum Conte nun ein Meisterstück vollbringen muss

Matteo Salvini

Italien

Warum Salvini der Klebstoff der neuen Koalition ist

Russland, Moskau: Demonstranten geraten mit der Polizei im Zentrum von der Stadt aneinander

Wut in Russland

Können die Proteste Putin in eine Krise stürzen?

Perwyj Kanal berichtete über die Vorbereitungen zu großen Marineparade in Sankt Petersburg anstatt über die Proteste in Moskau

Proteste in Moskau

Das zeigte das russische Staatsfernsehen, als Tausende auf die Straßen gingen

Von Ellen Ivits
Wahlen sind wichtiger Stimmungstest für Sánchez

Kommunal- und Regionalwahlen neben EU-Wahl in Spanien

Salvini

Ultrarechte Lega-Partei von Salvini triumphiert bei Regionalwahl in Italien

Vox-Chef Santiago Abascal

Spaniens ultrarechte Partei Vox zieht ins Regionalparlament von Andalusien ein

Russland soll sich über Onlinenetzwerke auch in den aktuellen US-Wahlkampf eingemischt haben

US-Justiz verfolgt mutmaßliche russische Einmischung auch in Wahlkampf 2018

Anhänger der Unabhängigkeitsbewegung in Katalonien feiern in Barcelona den Gewinn der Wahlen zum Regionalparlament

Regionalwahl

Katalonien: Wie geht es weiter? Warum das Ergebnis viele Fragen aufwirft

Die Front National um Parteichefin Marine Le Pen konnte in der zweiten Runde der Regionalwahlen keine Region gewinnen

Regionalwahlen

Franzosen bremsen Front National aus

Werbeplakate der deutschen AfD und des französischen Front National

Nach Triumph bei Regionalwahlen

Wie sich Front National und AfD unterscheiden – und wo sie einer Meinung sind

Marine Le Pen bei einer Rede nach den Regionalwahlen

Nach Anschlägen von Paris

Front National triumphiert bei Regionalwahlen

Marine Le Pen

Nach Terror von Paris

Front National stärkste Kraft bei Frankreichs Regionalwahl

Front National-Parteichefin Marine Le Pen: Das Abschneiden ihrer Partei wird mit Spannung erwartet.

Regionalwahlen in Frankreich

Terrorangst spielt den Rechtsextremen in die Hände

Eine zerfledderte ukrainische Flagge weht im Wind unter blauem Himmel

Ostukraine

Prorussische Separatisten verschieben Wahlen

Separatisten in Katalonien feiern den Wahlsieg

Regionalwahl in Spanien

Wird Katalonien unabhängig und falls ja, wann?

Die Führer des Unabhängigkeitsbündnis in Katalonien feiern ihren Wahlsieg unter katalonischen Fahnen

Wahl in Katalonien

Radikale Separatisten rufen Katalanen zu Ungehorsam auf

Katalonien stimmt für mehrheitlich für Parteien, die für eine Abspaltung von Spanien werben wollen.

Abspaltung von Spanien?

Katalonien stimmt mit Mehrheit für Unabhängigkeit

Lionel Messi fasst sich nachdenklich an den Kopf

Kampf um Unabhängigkeit

Fliegt der FC Barcelona aus der spanischen Liga?

Nicht der vom ihm erhoffte Wahlausgang: Matteo Renzi

Regionalwahlen in Italien

Dämpfer für Renzi - Erfolge für Rechtspartei