HOME
John le Carré

Große Sorgen

John le Carré über Brexit und Populismus

Hamburg - John le Carré kehrt mit seinem neuen Buch in die Zeit des Kalten Krieges zurück, an den Ursprung seines ersten Erfolgs «Der Spion, der aus der Kälte kam». Die Deutsche Presse-Agentur sprach mit dem Schriftsteller über den Roman «Das Vermächtnis der Spione», seine Ängste um die Demokratie im Westen und seine tiefe Enttäuschung über die Brexit-Entscheidung.

Auf dem Bildschirm

Parteikongress in Peking

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Staatschef Xi spricht in der Großen Halle des Volkes

Chinas Staatschef Xi eröffnet Parteitag mit Kampfansage an politische Gegner

"Willkommen bei den Honeckers"

"Willkommen bei den Honeckers"

Im Exil bei Erich - eine fast wahre Geschichte

Willkommen bei den Honeckers

TV-Tipp

Willkommen bei den Honeckers

Donald Trump UN-Rede

Auftritt in New York

Es sind wenige, aber es gibt sie: Wer sich über Trumps Rede vor den UN gefreut hat

Von Niels Kruse

Nationalparks in den USA

Trotz Trump - Amerika ist ein schönes Land

Präsident Maduro engagiert: Er will den Sozialismus in Venezuela notfalls mit Gewalt verteidigen

Venezuela

Nach Granatenangriff: Maduro droht mit blutigem Kampf für den Sozialismus

Gran Hotel Manzana

Die Oase des Luxus mitten im kubanischen Sozialismus

Von Till Bartels
Protest gegen die Abschaffung von Obamacare

Streit um US-Gesundheitssystem

"Warum soll ich von meinem Lohn für die kranken Kinder anderer Leute bezahlen?"

Von Alexandra Kraft
Stalin
stern-Serie

100 Jahre Russische Revolution

Wie Stalin die Revolution in Blut ertränkte

Zu sehen ist ein großes Bücherregal, aus Holzkisten gezimmert und voller Bücher.

Kolumne Winnemuth

Literarisches Roulette

Lenin hält Rede in Moskau
stern-Serie

100 Jahre Russische Revolution

Dem langen Siechtum der Monarchie folgt der zähe Siegeszug Lenins

Martin Schulz
Kommentar

SPD-Kanzlerkandidat

Marxissimus Schulz - warum die Agenda 2010 korrigiert gehört

Von Andreas Hoffmann
Gedenken an Fidel Castro

Kubas Präsident verspricht Fortsetzung des Erbes von Revolutionsführer Castro

Venezuela Hunger

Venezuela

Der alltägliche Kampf im katastrophalsten Staat unserer Zeit

Von Jan-Christoph Wiechmann
Bundespräsident Joachim Gauck in der Tongji-Universität in Shanghai

Gauck in China

"Was hat Ihnen der 'Spiegel' für diese Frage bezahlt?"

Von Jens König
Barack Obama telefoniert mit kubanischen Komiker

US-Präsident reist nach Kuba

Barack Obama besucht die Castros – vorher tätigt er ein besonderes Telefonat

Eine Straße in Havanna

Investoren und der Karibikstaat

Kuba will ein bisschen Kapitalismus wagt

Katarina Witt

Interview zum 50. Geburtstag

"Mein Job ist es, Katarina Witt zu sein!"

Fotobuch "Stillgelegt"

Das sind die verlassensten Orte Europas

Jeremy Corbyn, neuer Vorsitzender der Labour-Party, steht am Redepult auf dem Parteitag in Brighton

Parteitag in Brighton

Kauz Corbyn begeistert Labour und verwirrt die Tories

Von Michael Streck
Gregor Gysi bei seiner Buchpräsentation im Berliner "Babylon"

Neues Buch von Gregor Gysi

Das Rumpelstilzchen kann auch ruhig

Neues Buch von Gregor Gysi

Das Rumpelstilzchen kann auch ruhig

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren