HOME
Kevin Kühnert und Philipp Amthor in der stern-Diskuthek

stern-DISKUTHEK

"Wir teilen manches Leiden" – Kühnert und Amthor über ihre Rolle und die Krise von SPD und CDU

Deutschlands bekannteste Jungpolitiker, Juso-Chef Kevin Kühnert und der CDU-Abgeordnete Philipp Amthor, streiten in der DISKUTHEK über Gerechtigkeit und erklären, warum ihre Parteien die Jungen nicht erreichen. In einem Punkt sind sie sich äußerst einig.

Kramp-Karrenbauer am Montag in Berlin

Kramp-Karrenbauer wirft SPD mangelnde Verlässlichkeit vor

Dieter Nuhr machte sich im Fernsehen über Juso-Chef Kevin Kühnert lustig

"Pausbäckiger Studienabbrecher“

Dieter Nuhr macht sich über Kühnert im Fernsehen lustig - der reagiert schlagfertig

CDU-Mittelstandspolitiker Linnemann

Union und FDP widersprechen Hoffmanns Forderung nach Debatte über Kapitalismus

Neonazi-Demo in Plauen, SA-Aufmarsch in Berlin

Fackeln, Trommeln, Uniformen

Behörde erklärt: Darum durften Neonazis in SA-Manier durch Plauen marschieren

Von Daniel Wüstenberg
Theresa May große Verliererin der britischen Kommunalwahlen
+++ Ticker +++

News des Tages

Quittung für Brexit-Chaos: Regierende Tories verlieren bei Kommunalwahl 1300 Sitze

die SPD-Vorsitzende Andrea Nahles kann die Aufregung um die Aussagen von Juso-Chef Kevin Kühnert nicht nachvollziehen

Enteignung und Kollektivierung

Nach tagelangem Schweigen - das sagt Andrea Nahles zu Kevin Kühnert

Kevin Kühnert

Horst von Buttlar: Der Capitalist

Was Kevin Kühnert und Donald Trump gemeinsam haben

Der Juso-Vorsitzende Kevin Kühnert 

Thesen zum demokratischen Sozialismus

Kevin Kühnert legt nach: "Habe das sehr ernst gemeint"

Kevin Kühnert hat mit seinen Aussagen zum Sozialismus für viel Wirbel gesorgt
Meinung

Berlin³

Warum die Debatte über Kühnerts Sozialismus-Thesen so gespenstisch ist

Von Andreas Hoidn-Borchers

Twitter-Reaktionen auf Kühnerts Sozialismus-Thesen

"Lenin, Stalin, Kevin. Wir erkennen ein Muster."

Johannes Kahrs (l.) und Kevin Kühnert, beide von der SPD

BMW kollektivieren

"Was hat der geraucht?" - selbst Parteigenossen gehen nach Sozialismus-Thesen auf Kühnert los

Der Juso-Vorsitzende Kevin Kühnert 

Kevin Kühnert

Juso-Chef will Konzerne wie BMW "kollektivieren" und privaten Wohnungsmarkt abschaffen

Blick über die Hochhäuser der Gropiusstadt im Süden von Berlin
Pressestimmen

Wohnungsnot

Presse zum Thema Enteignungen: "Die Initiative hat Wucht und trifft einen Nerv"

Präsident Kim Jong Un bei der Stimmabgabe.

Bei Nordkoreas Wahlen hat niemand eine Wahl

CPAC-Kongress

Albern, aber perfekt für die Zielgruppe: Donald Trump schmust mit der US-Flagge

Brasiliens neuer Präsident Jair Bolsonaro in Zitaten

Brasiliens neuer Präsident

"Beim fünften Kind hatte ich einen schwachen Moment und es kam eine Frau heraus": Wie Bolsonaro mit seinen Aussagen schockiert

Russlands Präsident Wladimir Putin sitzt hinter zwei Mikros und vor einer blauen Wand während einer Pressekonferenz

Jahresbilanz-PK

Putin warnt vor wachsender Gefahr eines Atomkriegs und kennt den Schuldigen

US-Präsident Donald Trump spricht bei einer Wahlkampfveranstaltung

Vor Midterm-Elections

"Nordischer Sozialismus" – Trump-Regierung attackiert plötzlich Dänemark fürs Sozialsystem

Neuer Präsident Bolsonaro

Brasilianerin erklärt, warum ein rassistischer Hetzer die Hoffnung auf Besserung ist

NEON Logo
Die Facebookseite "Revolution Chemnitz ANW" gibt es seit Oktober 2013

"Wir bilden den Widerstand"

"Revolution Chemnitz" - Ist das die Facebook-Seite der mutmaßlichen rechten Terrortruppe?

1990: Vorsichtige Schritte  Vor den ersten gesamtdeutschen Wahlen tourt Angela Merkel, damals 36, durch den Wahlkreis 267 - und schaut auf ein paar Schnäpse auch bei den Fischern auf Rügen vorbei. Sie gewinnt das Direktmandat

70 Jahre stern

Angela Merkels weiter Weg

Von Axel Vornbäumen
Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen wegen seiner Äußerungen zu Chemnitz ist erheblich unter Druck geraten

Berlin³

Treten Sie zurück, Herr Maaßen!

Von Tilman Gerwien
Demo in Köthen
Meinung

Nach tödlichem Streit

Rechte Hetze auf offener Straße – warum uns diese Rede eine letzte Warnung sein sollte

NEON Logo
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(