HOME
Florian Lukas am Set von "Weissensee"
Interview

Florian Lukas über "Weissensee"

"Wenn man Ostdeutsche diffamiert, fühle ich mich auch angesprochen"

Seit 2010 verkörpert er den tapferen Martin Kupfer in der Serie "Weissensee". Die nun startende vierte Staffel erzählt die letzten Monate der DDR. Im stern-Gespräch erklärt Florian Lukas, warum diese Zeit für das Verständnis der Gegenwart so wichtig ist.

Von Carsten Heidböhmer
Mario Adorf bei der Frankfurter Buchmesse im Jahr 2016

Mario Adorf

Mit dem Tod geht er "sehr gelassen" um

Miroslav Nemec (l.) und Udo Wachtveitl bei der Auftaktveranstaltung zur Themenwoche "Die 68er. Ein Aufbruch und seine Folgen"

Udo Wachtveitl und Miroslav Nemec

Was ist geblieben von den wilden 68ern?

Trennungsschmerz

Ausgeleierte Herzen

Ab wann hinterlassen Trennungen bleibende Schäden?

"Tannbach - Schicksal eines Dorfes"

Liebe, Hass und Sozialismus: So geht der ZDF-Mehrteiler weiter

Von Carsten Heidböhmer
Mao Mao - das Machtspiel von Xi Jinping

Mächtiger Staatschef

Großmacht, klar. Aber jetzt wieder stramm sozialistisch - Xi Jinpings radikaler Umbau in China

Von Florian Schillat
Staatschef Xi spricht in der Großen Halle des Volkes

Chinas Staatschef Xi eröffnet Parteitag mit Kampfansage an politische Gegner

"Willkommen bei den Honeckers"

"Willkommen bei den Honeckers"

Im Exil bei Erich - eine fast wahre Geschichte

Donald Trump UN-Rede

Auftritt in New York

Es sind wenige, aber es gibt sie: Wer sich über Trumps Rede vor den UN gefreut hat

Von Niels Kruse

Nationalparks in den USA

Trotz Trump - Amerika ist ein schönes Land

Präsident Maduro engagiert: Er will den Sozialismus in Venezuela notfalls mit Gewalt verteidigen

Venezuela

Nach Granatenangriff: Maduro droht mit blutigem Kampf für den Sozialismus

Gran Hotel Manzana

Die Oase des Luxus mitten im kubanischen Sozialismus

Von Till Bartels
Protest gegen die Abschaffung von Obamacare

Streit um US-Gesundheitssystem

"Warum soll ich von meinem Lohn für die kranken Kinder anderer Leute bezahlen?"

Von Alexandra Kraft
Stalin
stern-Serie

100 Jahre Russische Revolution

Wie Stalin die Revolution in Blut ertränkte

Zu sehen ist ein großes Bücherregal, aus Holzkisten gezimmert und voller Bücher.

Kolumne Winnemuth

Literarisches Roulette

Lenin hält Rede in Moskau
stern-Serie

100 Jahre Russische Revolution

Dem langen Siechtum der Monarchie folgt der zähe Siegeszug Lenins

Martin Schulz
Kommentar

SPD-Kanzlerkandidat

Marxissimus Schulz - warum die Agenda 2010 korrigiert gehört

Von Andreas Hoffmann
Venezuela Hunger

Venezuela

Der alltägliche Kampf im katastrophalsten Staat unserer Zeit

Von Jan Christoph Wiechmann
Bundespräsident Joachim Gauck in der Tongji-Universität in Shanghai

Gauck in China

"Was hat Ihnen der 'Spiegel' für diese Frage bezahlt?"

Von Jens König
Barack Obama telefoniert mit kubanischen Komiker

US-Präsident reist nach Kuba

Barack Obama besucht die Castros – vorher tätigt er ein besonderes Telefonat

Eine Straße in Havanna

Investoren und der Karibikstaat

Kuba will ein bisschen Kapitalismus wagt

Katarina Witt

Interview zum 50. Geburtstag

"Mein Job ist es, Katarina Witt zu sein!"

Fotobuch "Stillgelegt"

Das sind die verlassensten Orte Europas

Jeremy Corbyn, neuer Vorsitzender der Labour-Party, steht am Redepult auf dem Parteitag in Brighton

Parteitag in Brighton

Kauz Corbyn begeistert Labour und verwirrt die Tories

Von Michael Streck