HOME
Grenzenloser Jubel: Der VfB Stuttgart rettet sich dank eines 2:1 über Paderborn vor dem Abstieg

Bundesliga-Finale als Spielfilm

So zitterten sich die Teams durch den Abstiegs-Thriller

Pep Guardiola im Zwiegespräch mit Matthias Sammer während des Spiels in Hoffenheim

Bundesliga im stern-check

Die Bayern haben einen Schiri-Bonus, oder?

Hoppala. Ist das zu eng oder soll das so?

Bundesliga im stern-Check

Tim Wiese, dein Hemd spannt!

Von Carina Braun

Bundesliga im stern-Check

Tim Wiese, dein Hemd spannt!

Von Carina Braun
Der Bundesliga steht eine Debatte über Anstoßzeiten ins Haus

Nach Milliarden-Deal in England

Bundesliga-Bosse fordern neue Anstoßzeiten

Wolfsburg kann am letzten Transfertag Weltmeister André Schürrle nach Niedersachsen lotsen.

Winter-Verpflichtungen

Schürrle, Kampl und Co.: Transfer-Elf im Kurz-Check

Ohne Dietmar Hopp wäre 1899 Hoffenheim nicht in der Bundesliga

Bundesliga

Milliardär Hopp übernimmt Mehrheit bei 1899 Hoffenheim

Zeigt wieder Zähne: Jürgen Klopp

Bundesliga im stern-Check

Nicht zu früh freuen, BVB!

Andre Schürrle wechselt zum VfL Wolfsburg - die Vereine haben sich geeinigt

Wechsel perfekt

Weltmeister Schürrle kehrt zurück in die Bundesliga

Den Augsburgern gelang beim Schneegestöber in der SGL-Arena ein 3:1 gegen Hoffenheim

Fußball Bundesliga

FCA mit wichtigem Sieg für Europa - 3:1 gegen Hoffenheim

Bundesliga im stern-Check

BVB hat ein Einstellungsproblem - daran ist Klopp schuld

Freiburgs Pavel Krmas (l.) im Zweikampf mit Hannovers Lars Stindl

Fußball-Bundesliga

Hoffenheim zerlegt Hertha - Freiburg bleibt Letzter

Bisher hielt Hopp gemäß der geltenden 50+1-Regel 49 Prozent der  Anteile an der Hoffenheimer Fußball-Spielbetriebs GmbH

Von DFL genehmigt

Milliardär Hopp darf Stimmenmehrheit in Hoffenheim übernehmen

Fußball-Bundesliga

Dämpfer für Wolfsburg und Leverkusen

Die BVB-Spieler scheinen nach dem erneuten Rückschlag in der Bundesliga völlig ratlos.

Dortmund-Krise

Warum sich der BVB die Champions League abschminken muss

Von Finn Rütten
Hoffenheims Adam Szalai (r.) bejubelt mit Andreas Beck sein Tor zum 2:1

Fußball-Bundesliga

Hoffenheim verdirbt Hildebrand-Comeback

Sebastian Kehl fordert "Kampf annehmen, zusammenrücken"

Borussia Dortmund in der Bundesliga

So kommt der BVB wieder oben ran

Von Felix Haas
Roman Weidenfeller musste sich das BVB-Spiel gegen Hoffenheim von der Bank aus anschauen

Borussia Dortmund

Weidenfeller akzeptiert Reservisten-Rolle

Siegerfaust und Jubel-Grimasse: Jürgen Klopp zeigt immer intensive Emotionen, auch gegen Hoffenheim.

BVB besiegt Hoffenheim 1:0

Klopp opfert Weidenfeller - und hat alles richtig gemacht

Jürgen Klopp jubelt über das 1:0 gegen 1899 Hoffenheim

Sieg gegen Hoffenheim

Gündogan lässt Klopp und den BVB endlich wieder jubeln

Roman Weidenfeller patzte zuletzt gegen Frankfurt - muss er deswegen auf die Bank?

BVB gegen Hoffenheim

Setzt Klopp Weidenfeller auf die Bank?

Hans-Joachim Watzke nimmt die Dortmunder Profis in die Pflicht.

Krise bei Borussia Dortmund

BVB-Boss Watzke: "Mannschaft in der Bringschuld"

Jürgen Klopp (l.) hofft auf eine Rückkehr seines Kapitäns Mats Hummels.

Krise beim BVB

Klopp: Ich kann Abstiegskampf

Fassungslosigkeit beim BVB: Die Realität heißt im Moment Abstiegskampf.

Bundesliga im stern-Check

Ein kleines bisschen Trainerfrage in Dortmund

Von Carina Braun

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(