HOME

Vereinspaziert

Schrebergärten und Kassenwarte - warum Vereine jetzt wieder in sind

NEON Logo
Mit einem Pappordner vor dem Gesicht sitzt Alexander S.  im Sitzungssaal des Landgerichts Nürnberg

Urteil gegen Computerbetrüger

Er drangsalierte seine Opfer mit fiesen Bestellungen aus dem Internet

Heidenheims Marc Schnatterer (l.) und Tim Kleindienst jubeln nach dem Treffer zum 1:0 gegen Union Berlin

Zweite Liga

Heidenheim auf Aufstiegskurs, Dämpfer für Düsseldorf - KSC holt Punkt

Simon Terodde in Schussposition - Er bringt den VfB Stuttgart gegen Nürnberg mit 2:0 in Führung

2. Liga

VfB Stuttgart hält Kurs auf die Bundesliga - dank Simon Terodde

Türkei
Ticker

News des Tages

Zahl türkischer Flüchtlinge in Deutschland nimmt zu

Der FC Heidenheim gewann das Spiel gegen den Karlsruher SC in der zweiten Liga mit 2:1

Zweite Liga

Heidenheim springt auf Platz zwei - Nürnberg und Dresden im Aufwind

Der FC St. Pauli hat sich gegen den 1. FC Nürnberg ein Unentschieden in der zweiten Liga erarbeitet

Zweite Liga

St. Pauli stoppt gegen Nürnberg die Niederlagenserie

Reichsbürger

Nach tödlichen Schüssen

Unbekannter lädt Waffenkiste von "Reichsbürger" Wolfgang P. in Wald ab

Der Verfassungsschutz beobachtet neben NPD, "Reichsbürgern" und dem Dritten Weg (Bild) rund 30 rechtsextreme Splittergruppen

Waffen-Razzia

"Reichsbürger" schießt auf Polizisten - vier Beamte verletzt

Die Mannschaft von Nürnberg jubelt nach dem Treffer von Kevin Mühwald (r) zum 1:0 gegen Berlin

Zweite Liga

Nürnberg stoppt Berlin, Dresdens Pleiten-Serie geht weiter

Micky Beisenherz

M. Beisenherz - Sorry, ich bin privat hier

Beim nächsten Mal sprengt ihn einfach. Kofferlos in Bad Bergzabern

Drei enttäuschte Spieler aus Bielefeld - sie haben den Sieg gegen Hannover verschenkt

2. Bundesliga

Zwei Eigentore bewahren Hannover vor der Pleite

Durften fünf Tore bejbeln: Die Spieler des VfL Bochum

2. Fußball-Bundesliga

Neun Tore in Bochum, Dämpfer für den TSV 1860 München

DFB-Pokal

DFB-Pokal-Auslosung

FC Bayern tritt gegen Augsburg an, Dortmund gegen Union Berlin

Metallica auf der Bühne

Erstes Album seit acht Jahren

Metallica sind zurück - und sie haben Wut mitgebracht

Von Sophie Albers Ben Chamo
Die Dingli-Klippen in Malta
Live

+++ Der Tag im Ticker +++

Verwandte identifizieren Leiche von vermisstem Oldenburger

Ansbach: Durchsuchung in dem Flüchtlingsheim, in dem der Attentäter gewohnt hat
Newsticker

Bombenanschlag in Ansbach

Attentäter erhielt kurz vor der Tat Abschiebeanordnung

Airbus A320 der Egyptair
Live

Der Tag im Ticker

Wort "Feuer" auf Egyptair-Stimmrekorder zu hören

Nürnberg: Auch das Badezimmer des Hauses war verdreckt und vermüllt

Polizei macht grausamen Fund

Eine Leiche, verweste Tiere - das Messie-Haus von Nürnberg

Abtreibungspille

Urteil in Nürnberg

Frau verliert ihr Baby - weil Freund Abtreibungspille unterjubelte

Frank-Jürgen Weise im Lagezentrum des BAMF
Stern-Porträt

BAMF-Chef Frank-Jürgen Weise

Von einem, der auszog, das Bürokratiemonster zu besiegen

Von Tilman Gerwien
Tim Draper mit einer Studentin. Der Milliardär bildet an der Draper University Gründer aus.

Wissen

Die Superuni

NEON Logo
Lovoo Dating-Seite

Betrugsverdacht gegen Lovoo

Hinterhältige Tricks des Dating-Portals? Polizei ermittelt

Marco Russ von Eintracht Frankfurt ist an einem Tumor erkrankt

Krebserkrankung

Frankfurt-Profi Marco Russ nach OP "wohlauf"

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(