HOME
Die mehrfache Biathlon-Olympiasiegerin und -Weltmeisterin Madalena Neuner liebt Wanderungen in den Bergen

Frühlings-Tipps

Raus in die Natur: Diese drei Promi-Damen verraten ihre Lieblingsziele

Endlich Frühling: Wenn draußen die Natur erblüht, erwachen auch wir Menschen wieder zu neuem Leben. Die Olympiasiegerin Magdalena Neuner, eine Schriftstellerin und ein TV-Star sagen, wo es sie in die Natur zieht.

Michael Schumacher auf einem Archivfoto aus 2012 mit dem damaligen Mercedes-Motosportchef Norbert Haug

Aufnahme in Hall of Fame

Ex-Chef Haug ehrt Michael Schumacher mit rührender Rede

Laura Dahlmeier privat - mit Lockenmähne und erdfarbenem Schal

Rekord-Weltmeisterin

Laura Dahlmeier - so ist die neue Biathlon-Queen

Laura Dahlmeier jubelt über ihre 5. Goldmedaille bei der WM in Hochfilzen

Biathlon-WM in Hochfilzen

Laura Dahlmeier schreibt WM-Geschichte - Gold für Simon Schempp

Laura Dahlmeier ist der neue Superstar des Biathlon

Dreifache Biathlon-Weltmeisterin

Laura Dahlmeier - Deutschlands neue Ms. Cool

Von Tim Schulze
Biathlon-WM: Das Podium des Sprint-Rennens der Damen

Biathlon-WM 2017

Dahlmeier nach Sprint-Silber mit besten Chancen fürs Jagdrennen

Biathlon-Legende Magdalena Neuner

Doping

Magdalena Neuner sorgt sich um Biathlon-Image

Biathlon in Ruhpolding: Laura Dahlmeier jubelt beim Zieleinlauf

Biathlon in Ruhpolding

Dahlmeier spurtet deutsche Damen-Staffel zum Sieg

Angelique Kerber

Nummer eins im Tennis

Das späte Erwachen der Angelique Kerber

Laura Dahlmeier beim Zieleinlauf vom Biathlon Weltcup in Östersund

Biathlon-Saisonauftakt

Dahlmeier gewinnt Einzelrennen von Östersund

Die firsch gebackenen, jubelnden Weltmeisterinnen: Franziska Hildebrand, Franziska Preuss, Vanessa Hinz und Laura Dahlmeier (v. l. n. r.)

Biathlon-WM

Deutsche Damen-Staffel holt überraschend Gold

Strahlende Gesichter: Siegerin Laura Dahlmeier (M.) und Franziska Hildebrand (l.) nach ihrem Doppelsieg im tschechischen Nove Mesto

Biathlon-Weltcup

Dahlmeier und Hildebrand feiern Doppelsieg in Nove Mesto

"Sportler des Jahres"

Bewegend - Großmutter Harting ehrt ihren Sieger-Enkel

Geburt einer Tochter

Magdalena Neuner ist Mutter geworden

Biathlon

Erfolgstrainer Müssiggang hört auf

Dopingfall bei Olympia 2014

LKA durchsucht Wohnung von Sachenbacher-Stehle

Vorfreude aufs Baby

Magdalena Neuner ist schwanger

Kritik zu "Wetten, dass..?"

Schmierenkomödie von Lanzelot und Cindyrella

Sportler des Jahres

Achter, Neuner, Harting

Biathlon-Weltcup

Birnbacher feiert Sieg im Massenstart

Motorsport

Nach dem Wechsel in die Moto GP - Stefan Bradl im Interview

Wintersport

Der sportal.de Après-Ski - Die Geschichten der Saison

Wintersport

Neuner bei ihrem Abschiedsrennen Sechste

Magdalena Neuner

Ein Jahrhunderttalent geht in Rente

Wissenscommunity

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.