HOME
Der "letzte Kuss" der beiden Sterne - mit ungewissem Ausgang

Vor Explosion

Astronomen beobachten "letzten Kuss" zweier Sterne

Explosion Ankara

Explosionen in Ankara

Zahl der Opfer steigt auf 30 Tote und über 100 Verletzte

Ein völlig zerstörter Marktplatz in Kuje in Ajuba nach den beiden Bombenanschlägen am 3. Oktober

Attacken von Boko Haram

Mehr als 100 Tote bei schweren Kämpfen in Nigeria

Gerhard Schröder spricht vor dem Gästehaus der Landesregierung in Hannover

Biografie über den Altkanzler

Gerhard Schröder schaffte Aufstieg aus "asozialem Milieu"

Als Explosionsursache auf der Toilette in Österreich vermutet die Polizei Methangas.

Kurioser Unfall

Methangas-Explosion in Toilette - Frau verletzt

Hunderte Anhänger der oppositionellen nationalistischen Partei Swoboda demonstrierten vor dem Parlamentsgebäude

Ukraine

Ein Toter und mindestens 90 Verletzte bei Protesten vor Parlament in Kiew

Der Krater in einem Industriegebiet der chinesischen Metropole Tianjin zeigt die immense Wucht der Detonation.

Nach Explosionen in Tianjin

Chinesische Polizei ermittelt gegen 23 Verdächtige

Fotos der Katastrophe

So schwer haben die Explosionen Tianjin verwüstet

Aufnahme von oben von Tianjin: Ein riesiges Loch klafft im Boden, rundherum ist alles zerstört. In der ferne stehen Hochhäuser.

Explosionen in Tianjin

Zahl der Toten steigt auf 114 - Was lernt China aus der Katastrophe?

Zwei Soldaten mit Gesichtsmasken an einem Checkpoint in Tianjin

Katastrophe in China

Hunderte Tonnen an hochgiftigem Zyanid in Tianjin gelagert

Bei der Explosion

Vater für tot erklärt

Wie eine 19-Jährige die Katastrophe in China missbrauchte

Auf einem Hafengelände in Tianjin kam es erneut zu Explosionen

Unglück in China

Neue Explosionen in Tianjin

Der zerstörte Markt in Bagdad

Bombe auf Lastwagen

Mindestens 70 Tote bei Anschlag in Bagdad

Explosion in China

Die Wucht der Zerstörung

Die Explosion in Tianjin löste eine Druckwelle aus, die Augenzeugen "wie ein Erdbeben" erlebten.

Explosion in China

"Es war wie ein Erdbeben"

Explosion erschüttert chinesischen Hafenstadt Tianjin

China

Riesige Explosion erschüttert Tianjin - mindestens 300 Verletzte

In einem Chemiepark in Krefeld gab es eine gewaltige Expolsion

Krefeld

Gewaltige Explosion in Chemiepark - Gebäude eingestürzt

Alter Bunker in Hamburg steht nach Explosion in Flammen

Feuer in Hamburger Bunker

Ganzer Stadtteil nach Explosion unter Schock

Die unbemannte Falcon-9-Rakete der Firma SpaceX war kurz nach dem Start vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral explodiert

Nach missglücktem Start

SpaceX findet Ursache für Raketenexplosion

Mindestens fünf Polizisten und ein Zivilist wurden laut Staatsfernsehen bei dem Anschlag verletzt

Bombenanschlag in Kairo

Ägyptens Generalstaatsanwalt stirbt bei Explosion

Der Raumfrachter Dragon explodiert kurz nach dem Start

Raumstation ISS

Raumfrachter explodiert kurz nach dem Start

In Taiwan hat es bei einer Explosion in einem Freizeitpark 500 Verletzte gegeben

Feuer-Inferno

500 Verletzte bei Explosion in Freizeitpark in Taiwan

Brannte im Frühjahr 2010 mehr als 80 Tage: Die Bohrinsel "Deepwater Horizon".

Fünf Jahre nach der Bohrinsel-Explosion

"Deepwater Horizon" ist immer noch Naturkatastrophe

David Hasselhoff setzt in seinem Video zum Song "True Survivor" auf Retrostil

Trash-Video

David Hasselhoff holt die 80er Jahre zurück

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.
Füllhorn Rente 63 ?
Wer 2018 NEU in den Ruhestand ging a) und die „abschlagsfreie Rente 63“ mit mindestens 45 Versicherungsjahren kassierte, erhielt im Schnitt 1265 Euro monatlich, 1429 Euro (als Mann) bzw. 1096 Euro (als Frau) RENTE. b) und wer die „normale“ Altersrente kassierte, erhielt monatlich im Schnitt 950 Euro, 1080 € (als Mann) bzw. 742 Euro (als Frau) RENTE. Nach Adam Riese bedeutet das, das erst Zeiten ab dem 18. LJ für die Rentenversicherung gewertet werden, dass männliche Nicht-Akademiker über 45 Arbeitsjahre hinweg mehr als 25 Euro monatlich pro Stunde verdient haben müssten. sprich: ab 1973 ! (zu DM-Zeiten 50 DM Stundenverdienst ! ... als Nicht-Akademiker ??) Meine Erfahrung ist, dass man mit 18 zur Armee musste und das anschließende Studium frühestens im 25 LJ beenden konnte -- also in 1981 ! (25 + 45 = 70. LJ mit Altersrente ohne Abzüge). Ergebnis: erst in 2026 könnten vergleichbare Akamdemiker (nach 45 Vers.Jahren) in VOLLE Rente gehen. PS: Nach Rechnung der „Die Linke“ bräuchte man über 37 Jahre hinweg einen Stundenverdienst von mind. 14,50 Euro (29 DM), um NICHT auf die „Grundsicherung für Altersrentner“ angewiesen zu sein; also den statistischen Wert von 800 Euro mtl. Rentenbezug zu überschreiten. Wer erkennt den Zaubertrick der „abschlagsfreien Rente 63“ ? Wer kennt den Zaubertrick, in weniger Zeit, mit weniger Ausbildung, maximale Top-Renten-Ergebnisse zu erzielen ? (welches nicht einmal die gierigsten Börsenbanker und Versicherungsmakler in einer Demokratie für realisierbar hielten) ?