A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

CDU/CSU-Fraktionsvorsitzender

Sitzt seit 1990 im Bundestag, zuvor war er Generalsekretär des CDU-Landesverbandes in Baden-Württemberg. Angela Merkel berief Volker Kauder 2005 zum Generalsekretär der Bundes-CDU, noch im selben Jahr wechselte er in das Amt des Fraktionschefs, das er bis heute ausübt. Er gilt als die "rechte parlamentarische Hand" der Kanzlerin, hat es aber bisher abgelehnt, ein Ministeramt zu übernehmen. Als Konservativer hadert er mit dem Einfluss des Islam in Deutschland, der Gedanke an eine Homo-Ehe ist ihm fremd. Kauders Eltern waren Deutsche, die nach dem Krieg aus Jugoslawien vertrieben wurden. Eine Zeit lang galt er als "Bierbotschafter", weil er auf einem Oktoberfest in Berlin erklärt hatte, "zwei, drei Weizenbier am Tag, die müssen einfach sein". Ursprünglich hatte Kauder Zirkusdirektor werden wollen.

Ex-Außenminister
Ex-Außenminister
Joschka Fischer für Waffenlieferungen an Kurden

Während die Bundesregierung weiterhin streitet, vertritt der ehemalige Außenminister Joschka Fischer eine eindeutige Meinung. Geht es nach ihm, soll Deutschland Waffen an die Kurden im Irak liefern.

Politik
Politik
Joschka Fischer für Waffenlieferungen an Kurden

Im Gegensatz zur Bundesregierung hat sich der frühere Außenminister Joschka Fischer ausdrücklich für deutsche Waffenlieferungen an die Kurden im Nordirak ausgesprochen.

Religions-Konflikte in Deutschland
Religions-Konflikte in Deutschland
Kauder warnt vor Übergriffen von radikalen Muslimen

Unionsfraktionschef Volker Kauder befürchtet Angriffe radikaler Muslime auf andere Religionsgruppen in Deutschland. Erst am Freitag wurde ein Jeside in Herford von mutmaßlichen Islamisten bedroht.

Politik
Politik
Sorge vor Übergriffen radikaler Moslems in Deutschland

In der Union wächst die Sorge vor Übergriffen radikaler Moslems auf Christen und andere Religionsgruppen in Deutschland als Folge des Irak-Konflikts.

Pofalla-Wechsel zur Bahn
Pofalla-Wechsel zur Bahn
Wie der Kanzleramtschef Grubes Interessen vertrat

Ex-Kanzleramtschef Ronald Pofalla wird bald für die Deutsche Bahn als Lobbyist arbeiten. Dokumente belegen nun, dass er schon als Politiker seine Beziehungen für Bahn-Chef Rüdiger Grube spielen ließ.

Politik
Politik
Kauder fordert Zustimmung der Grünen zu Asylrechtsänderung

Vor dem Hintergrund des Flüchtlingsdramas im Irak hat Unionsfraktionschef Volker Kauder die Grünen aufgefordert, der geplanten Verschärfung des Asylrechts im Bundesrat zuzustimmen.

Politik
Politik
Seehofer verlangt von Haderthauer rasche Klärung

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) hat das Krisenmanagement seiner Staatskanzleichefin Christine Haderthauer in der "Modellbau-Affäre" erneut kritisiert und von ihr eine rasche Aufklärung der Vorwürfe gefordert.

Nachrichten-Ticker
Merkel wünscht Westerwelle gute Besserung

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat auf ihrer Geburtstagsfeier in Berlin Genesungswünsche an den an Leukämie erkrankten ehemaligen FDP-Chef Guido Westerwelle gesandt.

Nachrichten-Ticker
Merkel feiert ihren 60. Geburtstag in Berlin

Ein tiefschürfender Geschichtsvortrag, Blumen und ein Ständchen: Rund 650 Gäste haben am Abend in der CDU-Zentrale in Berlin den 60.

Kritik am Sturmgewehr G36
Kritik am Sturmgewehr G36
Was de Maizière verschwiegen hat

Das Standardgewehr der Bundeswehr nicht treffsicher? Diesen Vorwurf kannten das Verteidigungsministerium und offenbar auch Ex-Minister de Maizière (CDU) seit Jahren - taten aber außer Abwiegeln wenig.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?