A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Primera Division

Internationaler Fußball
Internationaler Fußball
Kroos leidet: Real verliert deutlich nach 2:0-Führung

Real Madrid hat in der spanischen Primera Division das Auswärtsspiel bei Real Sociedad San Sebastian trotz einer 2:0-Führung noch aus der Hand gegeben. Die Königlichen unterlagen sogar deutlich.

Europas bester Spieler
Europas bester Spieler
Cristiano Ronaldo sticht Bayern-Duo aus

Tore schagen den Weltmeister-Titel: Trotz des Triumphs von Brasilien bleibt Manuel Neuer die Krönung bei der Wahl zu Europas Fußballer des Jahres verwehrt. Den Titel holt sich Cristiano Ronaldo.

Real Madrid
Real Madrid
Kroos glänzt bei Auftakt-Erfolg

Die Weltmeister Toni Kroos und Sami Khedira sind mit Real Madrid erfolgreich in die spanische Meisterschaft gestartet. Supercup-Sieger Atletico hatte keinen optimalen Saisonbeginn.

Sport
Sport
Barça feiert Messi-Doppelpack und Enrique-Einstand

Ein wiedererstarkter Lionel Messi, ein gelungenes Trainer-Debüt und ein neues Juwel: Die Erleichterung im Lager des FC Barcelona war nach dem erfolgreichen Saisonstart in der Primera Division mit dem 3:0 gegen den FC Elche riesengroß.

Sport
Sport
FC Barcelona mit zwei Messi-Toren an die Tabellenspitze

Lionel Messi hat den FC Barcelona vorerst an die Tabellenspitze der spanischen Fußball-Meisterschaft geschossen.

Sport
Sport
Real geht als spanischer Favorit in neue Saison

Champions-League-Sieger Real Madrid sucht mit Weltmeister Toni Kroos und seiner 300-Millionen-Offensive die neue Herausforderung.

Sport
Sport
Spanischer Supercup: Späte Tore im Madrid-Derby

Im Madrid-Derby um den spanischen Fußball-Supercup haben Real und Atlético im Hinspiel 1:1 (0:0) gespielt. In der Neuauflage des Champions-League-Finales gab es späte Tore.

Sport
Sport
Weltmeister Mustafi erhält in Valencia Fünfjahresvertrag

Fußball-Weltmeister Shkodran Mustafi hat beim spanischen Erstligisten FC Valencia einen Fünfjahresvertrag unterschrieben. Der Kontrakt mit dem deutschen Profi gelte bis zum 30. Juni 2019, teilte der Club der Primera Division auf seiner Homepage mit.

Sport
Sport
Neymar nach Rückenverletzung wieder im Training

Der brasilianische Fußball-Star Neymar ist nach seiner Rückenverletzung zurück im Training. Der 22-Jährige habe einen Medizincheck bei seinem Club FC Barcelona "mit Bravour" bestanden und bereits erste Trainingseinheiten absolviert, teilte der Verein mit.

Rückenverletzung
Rückenverletzung
Neymar meldet sich mit "fast 100 Prozent" zurück

Brasiliens Superstar hatte sich im WM-Viertelfinale einen Wirbelbruch zugezogen. Nun ist die Verletzung fast verheilt. In Kürze will der 22-Jährige beim FC Barcelona wieder angreifen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?