HOME
Donald Trump-Ermittler Rod Rosenstein und Jeff Sessions

Rod Rosenstein

Wegen Russland-Ermittlungen gegen Trump-Team? US-Vizejustizminister vor Abgang

Der stellvertretende US-Justizminister Rod Rosenstein

US-Vizejustizminister offenbar vor dem Abgang

Donald Trump

Endspurt in Washington

Trump steht vor Weihnachten die Arbeit bis zum Hals - nur seine Mauer bekommt er nicht

Von Niels Kruse
Michael Flynn - Muss auch Donald Trumps früherer Sicherheitsberater hinter Gitter?

Michael Flynn

Strafmaß wird verkündet: Kommt auch Trumps früherer Sicherheitsberater hinter Gitter?

Donald Trump ist nach dem Eingeständnis seines früheren Anwalts Michael Cohen noch mehr unter Druck geraten

US-Bundesgericht

Trumps Ex-Anwalt Cohen muss für drei Jahre ins Gefängnis

Michael Flynn vor US-Flaggen: Der Ex-General soll Sicherheitsberater von Donald Trump werden

Russland-Ermittlungen

Sonderermittler: Trumps Ex-Berater Flynn sollte nicht ins Gefängnis

Donald Trump Robert Mueller

Russland-Affäre

US-Sonderermittler Mueller muss nur noch die losen Enden zusammenbinden

Von Niels Kruse
US-Präsident Donald Trump

Trump vs. Mueller Teil 2

Trump twittert sich die Finger wund - was macht den Präsidenten nur so nervös?

Von Niels Kruse
US-Ermittler werfen Donald Trumps Ex-Wahlkampfmanager Paul Manafort Lügen vor

Russland-Untersuchungen

US-Ermittler werfen Trumps Ex-Wahlkampfchef Manafort Lügen vor

Paul Manafort

US-Ermittler werfen Trumps Ex-Wahlkampfmanager Manafort Lügen vor

Matthew G. Whitaker ist seit kurzem Trumps Mann im Justizministerium

Matthew G. Whitaker

Bigfoot und Zeitreisen: Die irren Geschäfte von Trumps Interims-Justizminister

Von Malte Mansholt
Trauer vor der Synagoge in Pittsburgh, wo ein Attentäter elf Menschen erschoss

Hassverbrechen in den USA in Trumps erstem Jahr deutlich zugenommen

Justizminister Jeff Sessions hat seinen Rücktritt eingereicht

Eine wichtige Angabe fehlt

Fällt Ihnen am Rücktrittsschreiben von Justizminister Sessions etwas auf?

Falschmeldungen auf dem Handy?

Chefs der US-Sicherheitsbehörden warnen Wähler vor Manipulation durch Russland

US-Präsident Donald Trump bei einer Wahlkampfveranstaltung

"Midterms"

Was Donald Trump bei einer Wahlniederlage droht

Sonderermittler Robert Mueller (l.) und US-Präsident Donald Trump

FBI ermittelt zu Rufmordkampagne

Wurde Frauen Geld geboten, um Trump-Ermittler mit falschen Sex-Vorwürfen zu belasten?

US-Sonderermittler zu Russland-Affäre, Robert Mueller

FBI geht möglicher Rufmordkampagne gegen Sonderermittler Mueller nach

Der verstorbene Gangsterboss James "Whitey" Bulger

US-Gangsterboss Bulger im Alter von 89 Jahren gestorben

Cesar S., der mutmaßliche Briefbomber und Trump-Fanatiker

Vorbestraft, Republikaner, "wütend"

Cesar S., der mutmaßliche Briefbomber und Trump-Fanatiker - was bisher über ihn bekannt ist

Briefbomben-Serie in USA: Donald Trump weist Mitschuld von sich - das lässt Hillary Clinton nicht auf sitzen

Sprengsatz-Schock in USA

Trump weist Mitschuld an Briefbomben von sich - Hillary Clinton greift ihn frontal an

US-Justizminister Jeff Sessions (l.)  informiert über den festgenommenen Verdächtigen Cesar S. im Fall der Briefbombenserie

Anschlagsversuche

US-Behörden halten festgenommenen Trump-Fan für Briefbomben-Täter

Der Verdächtige Cesar Sayoc wurde in Florida festgenommen

US-Behörden halten festgenommenen Mann für Briefbomben-Täter

US-Senator Cory Booker von den oppositionellen Demokraten

Weitere mutmaßliche Briefbombe in den USA entdeckt

CNN-Moderator Don Lemon (l.) und sein Kollege Chris Cuomo

Vor laufender Kamera

"Schrecklich, furchtbar, zerstörerisch": CNN-Moderator geht auf Donald Trump los

Von Daniel Wüstenberg
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(