HOME
US-Präsident Trump und Ex-"Playboy"-Model Karen McDougal

Aufnahmen von Trumps Gespräch mit Anwalt wegen Playmate veröffentlicht

Das FBI registrierte 63 Vorfälle im Jahre 2017, doch die Dunkelziffern über sexuelle Belästigungen an Bord von Flugzeugen sind hoch.

Missbrauch im Flugzeug

Sexuelle Übergriffe im Flugzeug - wenn Passagiere zu Tätern werden

Von Till Bartels
Maria Butina posiert mit einer Waffe. Seit Jahren engagiert sie sich für die Waffenlobby.

Angebliche russische Agentin

Die Unschuld vom Schießstand - wie aus Maria Butina nun eine Märtyrerin wird

Von Ellen Ivits
Michael Cohen und Donald Trump

Mutmaßliche Zahlung an Playboy-Model

Neuer Ärger für Trump: Geheimer Mitschnitt über Schweigegeldzahlung aufgetaucht

Maria Butina posiert mit einer Waffe. Seit Jahren engagiert sie sich für die Waffenlobby.

Maria Butina

Waffennärrin, Kämpferin, Trump-Fan: So präsentiert sich die angebliche Agentin im Netz

Vorschau

TV-Tipps am Donnerstag

Michael Cohen und Donald Trump

Ex-Anwalt Michael Cohen

Der Mann, der alles über Donald Trump weiß, schießt auch gegen den Präsidenten

Donald Trump betonte in der Konferenz mit Putin die Notwendigkeit für einen Frieden.

Donald Trump

Gipfel mit Putin: Wie der US-Präsident den Nato-Partnern mit zahmen Worten vor den Kopf stößt

Von Sebastian Ostendorf
Helsinki - Donald Trump lächelt Wladimir Putin an
Analyse

Gipfel in Helsinki

Donald Trump fürchtet nicht um die Demokratie, sondern um die eigene Ruhmesgeschichte

Von Nicolas Büchse
Apple

Industriespionage

Apple-Mitarbeiter klaut Pläne für geheimes Roboterauto - und wird vom FBI festgenommen

Von Daniel Bakir

Los Angeles

Jonathan Rhys Meyers nach Streit mit Ehefrau verhaftet

Kino-Tipps

Die besten Filme im Juli

Donald-Trump-Berater Roger Stone

FBI-Ermittlungen

"Zwei Millionen für Schmutz" - Trump-Intimus muss Treffen mit Russen zugeben

ARD-Dopingexperte Hajo Seppelt
Interview

ARD-Dopingexperte

"Es gibt gezielte Angriffe von Trollen aus Russland" - Hajo Seppelt über Hass im Netz

Von Hendrik Holdmann
Ein Video von dem Vorfall verbreitete sich schnell über die sozialen Netzwerke (Symbolbild)

Gefährliches Versehen

Nach Tanzeinlage: FBI-Agent hat Waffe nicht entladen und feuert in Menschenmenge

Ronald Joseph Dominique (r.) und die Bilder seiner Opfer

"The Bayou Strangler"

Der unscheinbare Serienmörder, der 23 Männer vergewaltigte und tötete – und den keiner kennt

Von Finn Rütten

Vorschau

TV-Tipps am Mittwoch

Donald Trump Robert Mueller

Trump und die Russland-Affäre

Sonderermittler Mueller ein Jahr in Amt - das ist seine Bilanz

Mann wollte Killer engagieren, um Nachbarn töten zu lassen - und heuerte einen FBI-Agenten an

"500 Dollar und er ist ein Geist"

Mann wollte Killer engagieren, um Nachbarn töten zu lassen - und heuerte einen FBI-Agenten an

Stormy Daniels

So macht der Pornostar Trump das Leben schwer

Donald Trump, Pornodarstellerin Stormy Daniels

Anwalt 130.000 Dollar erstattet

Trump soll doch Geld an Pornostar Stormy Daniels gezahlt haben

US-Sonderermittler Robert Mueller (l.) und Präsident Donald Trump

Ergeht es Trump wie Nixon?

Mueller verschiebt den Fokus: Warum die neue Strategie Trump wirklich gefährlich werden kann

Von Finn Rütten

Serien-Tipps

Mai-Highlights, die man sehen muss

Donald Trump WM-Vergabe

Angst vor Abstimmungsniederlage

Trump droht schon wieder - diesmal geht es um die Vergabe der Fußball-WM

Von Tim Schulze
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(