HOME
Der Verdächtige Cesar Sayoc wurde in Florida festgenommen

US-Behörden halten festgenommenen Mann für Briefbomben-Täter

US-Senator Cory Booker von den oppositionellen Demokraten

Weitere mutmaßliche Briefbombe in den USA entdeckt

CNN-Moderator Don Lemon (l.) und sein Kollege Chris Cuomo

Vor laufender Kamera

"Schrecklich, furchtbar, zerstörerisch": CNN-Moderator geht auf Donald Trump los

Von Daniel Wüstenberg
Schwer bewaffnete Polizisten in New York

Fahndung nach Urheber der Briefbomben-Serie läuft auf Hochtouren

New Yorks Bürgermeister Bill de Blasio, Polizei-Chef James ONeill und der stellvertretende FBI-Direktor William Sweeney (v. l.) bei einer Pressekonferenz in New York 

Fahndung in USA auf Hochtouren

Briefbomben an Trump-Kritiker: Ermittler konzentrieren sich auf Post-Zentrum in Florida

George Soros

Philanthrop und Spekulant

Feindbild von Trump - das ist der Milliardär George Soros

Von Niels Kruse
US-Präsident Donald Trump hat nach den Briefbomben an seine politischen Gegner dazu aufgerufen, politische Gegner nicht mehr als moralisch fehlerbehaftet zu behandeln

Vereitelte Anschläge

Vom Tweet zur Briefbombe - so machte Trump den Hass salonfähig

Von Thomas Krause
Barack Obama und Hillary und Bill Clinton bei einer Veranstaltung 2011

Bill und Hillary Clinton

In ihrer Post wurden Sprengsätze gefunden

"Der Auf-Schneider - Aufstieg und Fall eines deutschen Baulöwen": Reiner Schöne als Jürgen Schneider

Vorschau

TV-Tipps am Montag

"Fluss des Lebens: Okavango - Fremder Vater": Charlotte (Christina Hecke, r.) muss sich für ihre Familie auf den einsamen Weg

Vorschau

TV-Tipps am Sonntag

"Die Muse des Mörders": Handelt es sich im Fall um Madeleine Montana (Christiane Hörbiger, l.) um einen Serientäter? Flo Gstöt

Vorschau

TV-Tipps am Montag

Proteste gegen Kavanaugh

Abstimmungen zu umstrittenem Richterkandidaten Kavanaugh rücken näher

US-Senator Chuck Grassley bei Kavanaughs Vereidigung Anfang September

US-Senator: Neue FBI-Untersuchung bringt nichts Neues im Fall Kavanaugh

Unter anderem mit solchen Bärenfallen präparierte der Mann in Oregon sein Grundstück

Beamter in Oregon angeschossen

Grundstück wird gepfändet, Besitzer legt teils tödliche Fallen aus – dann rückt das FBI an

US-Präsident Donald Trump

Ehemaliger Studienfreund wirft Kavanaugh Lüge über Alkoholkonsum vor

Anhörung von Trumps Richterkandidat: Diese Momente brachten Brett Kavanaugh aus der Fassung

Anhörung vor US-Senat

Hat Kavanaugh unter Eid gelogen? College-Freund belastet Trumps Richter-Kandidaten

Von Marc Drewello
Tarnkappenjet vom Typ F-35
+++ Ticker +++

News des Wochenendes

Tarnkappenbomber F-35 erstmals abgestürzt - Pilot kann sich mit Schleudersitz retten

Demonstration gegen Kavanaugh

Neue FBI-Untersuchung verzögert Abstimmung zu Kavanaugh im US-Senat

Brett Kavanaugh, Wunschkandidat von US-Präsident Donald Trump für den Supreme Court, bei seiner Anhörung

Emotionale US-Anhörung

Trotz Missbrauchsvorwürfe: Kavanaugh nimmt Hürde im Justizausschuss, doch FBI soll ermitteln

"Guardians of the Galaxy": Nicht zum ersten Mal muss Weltraumplünderer Peter (Chris Pratt) vor zwielichtigen Verhandlungspartn

Vorschau

TV-Tipps am Donnerstag

Richterkandidat Brett Kavanaugh

Zweite Frau erhebt Vorwürfe gegen Richterkandidat von US-Präsident Trump

US-Vizejustizminister Rod Rosenstein wollte Präsident Donald Trump angeblich abhören lassen

Presseberichte

US-Vizejustizminister wollte Trump angeblich abhören lassen, um ihn für amtsunfähig zu erklären

Kandidat für das Oberste Gericht der USA, Brett Kavanaugh

Trump fährt im Richter-Streit Frontalattacke gegen Professorin

Kandidat für das Oberste Gericht der USA, Brett Kavanaugh

US-Medien: Professorin will im Senat zu Vorwürfen gegen Kavanaugh aussagen

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(