Dirk Niebel
© Bernd Weißbrod/DPA

Dirk Niebel

Als Bundesminister ist er einzigartig: Noch nie gab es einen Spitzenpolitiker, der die Auflösung eines Ressorts gefordert hatte, ehe er selbst übernahm. Allerdings: Vielleicht gab ihm das die Kraft, ...
Mehr anzeigen

Artikel zu: Dirk Niebel

Als Bundesminister ist er einzigartig: Noch nie gab es einen Spitzenpolitiker, der die Auflösung eines Ressorts gefordert hatte, ehe er selbst übernahm. Allerdings: Vielleicht gab ihm das die Kraft, den Apparat gründlich zu reformieren. Dirk Niebel fusionierte 2011 drei Entwicklungshilfe-Organisationen zur Deutschen Gesellschaft für Internationalen Zusammenarbeit (GIZ). Seine politische Karriere in der FDP führte ihn 1998 in den Bundestag, 2005 ins Amt des FDP-Generalsekretärs, 2009 ins Ministeramt. Sein besonderes Kennzeichen: Gerne trug er auf Reisen eine Fallschirmjäger-Mütze aus seiner Zeit als Berufssoldat, was ihm reichlich Kritik eintrug. Inzwischen hat er die Mütze dem Haus der Geschichte in Bonn vermacht. Nun schmückt ihn das Hutwerk "Kaza-TFCS", das in Afrika an Touristen in Naturschutzgebieten verkauft wird. Größe: XL. Nach dem Wahldebakel der FDP 2013 schied Dirk Niebel nach 15 Jahren als Abgeordneter und Minister aus dem Bundestag aus.