HOME
Donald Trump China

Neuer US-Präsident

Nicht Mexiko: Welches Land Donald Trumps wahrer Erzfeind ist

Von Niels Kruse
Hauptstadflughafen BER
+++ Ticker +++

News des Tages

Flughafen-BER-Eröffnung erneut verschoben

Siemens verkauft Handy-Sparte an BenQ

Ende einer Ära

Der Untergang der Siemens-Handys

Chinesische Nuklear-Rakete

Rüstungs-Aufruf

Chinesische Zeitung fordert mehr Atomwaffen wegen Trump

Donald Trump

Telefonat mit Taiwan

Chinas Staatsmedien nennen Trump einen "diplomatischen Anfänger"

Donald Trump - hier vor wenigen Tagen in Cincinatti, US-Bundesstaat Ohio -  löst schon vor Amtsantritt eine diplomatische Krise aus.

Tabubruch

Trump telefoniert mit Taiwan - und macht dann alles noch schlimmer

Kalifornien
Ticker

News des Tages

Mindestens neun Tote durch Feuer auf Party in Kalifornien

Das iPhone 7 Plus hebt sich vor allem mit der Doppelkamera vom kleineren Modell ab.

Apple-Zulieferer Foxconn

Manager verdiente mit geklauten iPhones Millionen

Von Malte Mansholt
"Diese Seite ist nicht mehr öffentlich" ist die einzige Meldung auf der Facebook-Seite von Pegida
Live

Der Tag im Ticker

Facebook nimmt Pegida-Seite vom Netz

Der Verdächtige (mit Helm) wird von zwei Beamten begleitet

Täter kannte Opfer wohl nicht

Mann köpft Vierjährige vor den Augen der Mutter

China stationiert Raketen auf Insel

Umstrittene Inseln

China stationiert Raketen im Südchinesischen Meer

Achtjährige aus Trümmern von Hochhaus in Tainan geborgen

Erdbeben in Taiwan

Achtjährige nach mehr als 60 Stunden aus Trümmern gerettet

Bei einem Erdbeben in Taiwan stürzte ein Hochhaus um

6,4 auf der Richterskala

Erdbeben in Taiwan lässt Hochhaus einstürzen - mehrere Tote

Chinas Präsident Xi Jingping (r) und der Päsident von Taiwan Ma Ying-Jeou (l) tauschen zum ersten Mal inhaftierte Agenten aus.

Historisches Treffen

China und Taiwan tauschen erstmals Spione aus

"Jet Lag" von Chien-Chi Chang

Die entzauberte Welt der Stewardessen

Von Till Bartels

Südchinesisches Meer

Wie aus kleinen Inseln chinesische Militärstützpunkte werden

Vorne Galaxy, hinten iPhone

HTC One A9 im Test: schick, aber viel zu teuer

Von Christoph Fröhlich

HTC One A9

HTC in der Krise: Bringt dieser iPhone-Klon die Rettung?

Von Christoph Fröhlich

"The Future is Ours"

Ein Blick in Klassenzimmer weltweit

Von Viktoria Meinholz
Der Flaggshipstore in Taipeh.

Smartscooter von Gogoro

Der Tesla unter den Elektrorollern startet durch

In Taiwan hat es bei einer Explosion in einem Freizeitpark 500 Verletzte gegeben

Feuer-Inferno

500 Verletzte bei Explosion in Freizeitpark in Taiwan

Blick auf das Südchinesischen Meer: Zwischen Vietnam, Malaysia und den Philippinen streiten mehrere Länder über die Hoheit über Inseln und halb im Meer versunkene Riffe.

Provokation im südchinesischen Meer

Zoff um Chinas künstliche Inseln

Es waren die Neunziger: Anne Brendler in ihrer Rolle als Vanessa Moreno bei "GZSZ"

Kennen Sie noch Vanessa Moreno?

Sie kehrt nach 16 Jahren zurück zu "GZSZ"

Absturz von TransAsia-Maschine

Zweites Triebwerk wurde manuell abgeschaltet

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(