HOME
Die wohl deprimierendste Stadt der Welt: Norilsk, im höchsten Norden Russlands war einst ein Gulag. Hier werden ohne Rücksicht auf Verluste Metalle gefördert. Luft und Regen sind verpestet.
Interview

Der Anti-Atlas

Reiseführer für Abenteurer: Wo liegt der gefährlichste Ort der Welt?

Säure-Seen, Giftschlangen und Plutonium. Ein neuer Reiseführer mit dem Titel "How to kill yourself abroad" beschreibt die schlimmsten Orte unseres Planeten. Warum nur? Wir befragten den Autor Markus Lesweng und zeigen einige der Orte.

Von Kester Schlenz
In Sankt Petersburg ist ein Student von einem Eiszapfen erschlagen worden. Augenzeugen haben den Unfall dokumentiert.

Tragödie in Sankt Petersburg

"Russisch Roulette auf den Straßen": Student von Eiszapfen erschlagen

Tiertransporte in Länder, die Tausende Kilometer entfernt liegen, will das Veterinäramt des Landshuter Landratsamtes in Zukunft verweigern (Archivbild)

Viehtransporte

Vorwurf der Tierquälerei: Landshut verweigert Transport einer trächtigen Kuh nach Usbekistan

Afghanische Nationalspielerinnen Mina Ahmadi und Manja Mir
Reportage der Woche

Afghanisches Nationalteam

Aufstand der Fußballfrauen: "Mit jedem Paragrafen wurden uns mehr Rechte genommen"

Von Niels Kruse
Rawschan Irmatow

Nicht für das Turnier qualifiziert

Warum Fußballzwerg Usbekistan bei der WM mitfeiern kann, obwohl das Team nicht dabei ist

Sophia Thomalla Gwen Stefani

Wütende Kommentare

Kritik von Fans: Sophia Thomalla zeigt ihren neuen Gwen-Stefani-Look auf Instagram

Vietjet

Airline im Shitstorm: Bikini-Parade für Fußballteam sorgt für Ärger

Russische Polizei

Russland

Mutter verkauft ihr Baby direkt nach der Geburt für 166 Euro

Chirurgische Instrumente in einem Operationssaal (Symbolbild)

Usbekistan

Ärzte entdecken 16 Nadeln im Körper eines kranken Babys

Polizei Absperrband

News des Tages

Mutmaßliche Vergewaltigung im Gefängnis: Tatort war wohl Spielecke

New York Attentäter Sayfullo Saipov

Anschlag in New York

Usbekistan und Nord-Kaukasus - wo Islamisten ihre Attentäter erschaffen

Der Usbeke Mukhammadzoir Kadirov, 32, wird vom FBI in Zusammenhang mit dem Anschlag in New York gesucht
+++ Ticker +++

News des Tages

Anschlag von New York: FBI fasst verdächtigen Usbeken

New York

Medienberichte

Attentäter von New York war Uber-Fahrer und "mochte die USA"

New York Terror Tatort

Sicherheitskontrollen verschärft

Acht Tote bei Anschlag in New York - eine Deutsche verletzt - Trump warnt vor IS

Polizisten in Stockholm tragen Rosen an der Uniform

Lkw-Anschlag Stockholm

Zwei Tage nach dem Anschlag: Was wir wissen - und was nicht

Lkw-Anschlag in Stockholm

Lkw-Anschlag in Stockholm

Handelte der Tatverdächtige allein?

Dark Star

Höhlen in Usbekistan

Abstieg in den Mount Everest der Tiefe

Islam Karimow

Schlaganfall-Folgen

Usbekischer Machthaber Islam Karimow ist tot

Spannendes Fotoprojekt

Diese Bilder sind weniger manipuliert als man denkt

Damira Inatullaeva kocht usbekische Barak. Das sind kleine Klöße, gefüllt mit Hackfleisch und Zwiebeln. Inatullaeva ist Muslimin, sie lebt seit zwei Jahren in New York und arbeitet seit einigen Monaten für die "League of Kitchens", einer von der Lokalpresse als  "Vereinte Nationen des Kochens" gefeierten Kochschule. Das Konzept: Einwanderer bringen einer kleinen Gruppe bei sich in der Wohnung Küche und Kultur ihres Heimatlandes nahe.

Integration geht durch den Magen

Warum diese Kochschule Vorurteile gegen Ausländer abbauen könnte

Neue Studie

Mehr als 45 Millionen Menschen leben weltweit in Sklaverei

Mitten drin und dennoch gut versteckt: Cooper Classics Collection.

Cooper Classics Collection

Midas von New York

Hans-Martin Tillack

Der Lobbyist aus der Satire-Show

Von Hans-Martin Tillack
Das fiktive Land Kyrzbekistan hat auch einen Twitter-Account

Internet erfindet neues Land

Willkommen in #Kyrzbekistan