HOME
Dschungelcamp-Teilnehmer Gunter Gabriel

RTL Dschungelcamp

Gunter Gabriel: "Das ist kein Fake, das Dschungelcamp ist saugefährlich"

HSV-Manager Timo K. wurde seit Januar vermisst.

Taucher-Suche beauftragt

Polizei: Sturz in die Elbe wird "wahrscheinlicher"

Crime live Anzeige

stern Crime live

Das True-Crime-Magazin kommt auf die Bühne

Zweite Liga: Aziz Bouhaddouz vom FC St. Pauli jubelt über seinen Treffer zum 0:1

St. Pauli darf mal wieder jubeln - Braunschweig Tabellenführer

Heidenheims Marc Schnatterer (l.) machte beide Tore, Joel Keller (r.) und dem FC St. Pauli gelang wenig

2. Fußball-Bundesliga

St. Pauli verliert schon wieder, Dresden verschenkt Sieg gegen Bochum

Brian Koglin vom FC St. Pauli

Zweite Liga

St. Pauli schießt sich mit Eigentor tiefer in die Krise

Der FC St. Pauli hat sich gegen den 1. FC Nürnberg ein Unentschieden in der zweiten Liga erarbeitet

Zweite Liga

St. Pauli stoppt gegen Nürnberg die Niederlagenserie

Sandhausens Andrew Wooten jubelt über sein Tor zum 3:0

2. Fußball-Bundesliga

Sandhausen stürzt St. Pauli tiefer in die Krise

Schauspieler Hans Korte

"Der König von St. Pauli"

Hans Korte im Alter von 87 Jahren gestorben

Wurde 85 Jahre alt: Hilmar Thate (Archivbild von 2006)

"Der König von St. Pauli"

Schauspieler Hilmar Thate ist tot

Spieler des FC St. Pauli feiern einen Treffer gegen Arminia Bielefeld

Zweite Liga

St. Pauli mit spätem Sieg, Union zerlegt Karlsruhe

Klarer Sieg: Die Bayern starten standesgemäß in den Pokal

DFB-Pokal

Bayern souverän - und ein Spieler schafft einen Hattrick

Die Spieler des VfB Stuttgarts jubeln über den Siegtreffer gegen St. Pauli

2. Fußball-Bundesliga

Stuttgart schlägt St. Pauli

Ewald Lienen findet die aktuelle EM 2016 überladen - "Ich hätte gar keinen Bock, da zu spielen"

"Keinen Bock, da zu spielen"

St.-Pauli-Coach Lienen lästert über EM - und das Netz feiert ihn

Trauerfeier für "Bilal"

"Bilal" aus St. Pauli

Trauerfeier für getöteten IS-Anhänger in Hamburger Kirche

Blick auf die hell erleuchtete Reeperbahn in Hamburg
stern-Reportage

Rotlicht, Rocker und Romantik

Reeperbahn - Hamburgs magische Meile

Von Andrea Ritter
Nürnbergs Sebastian Kerk (l.) feiert seinen Treffer zum 0:1 mit Guido Burgstaller

2. Bundesliga

Nürnberg dominiert in Bielefeld - Rückschlag für St. Pauli

Heinz Strunk Fritz Honka

Heinz Strunk - "Der goldene Handschuh"

Mitgefühl für einen Serienmörder

Von Tim Sohr
RB Leipzig: Stürmer Yussuf Poulsen jubelt

2. Bundesliga

RB Leipzig marschiert Richtung Bundesliga - Heimniederlage für St. Pauli

Umkämpftes Spiel: St. Paulis Marc Rzatkowski und Leipzigs Diego Demme

2. Bundesliga

St. Pauli gewinnt Spitzenspiel - Nächste Klatsche für Effenberg

Torjubel der Kiezkicker: SpVgg Greuther Fürth verliert gegen FC St. Pauli

Zweite Bundesliga

St. Pauli klaut Punkte, RB Leipzig bleibt auf Bundesliga-Kurs

Wohnungssuche

So hoch sind die Mieten in Hamburg rund um die U-Bahnhöfe

Manuela Schwesig

Gegen Gewalt und Rassismus

#ausnahmslos ist der neue #aufschrei

Von Susanne Baller
Spieler vom SC Freiburg bejubeln den Treffer zum 2:0

Zweite Liga

Freiburg überwintert auf Platz zwei - Duisburg nur 0:0 gegen Bochum

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(