A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Alexis Tsipras

Nachrichten-Ticker
Athen erwartet kommende Woche Einigung mit Geldgebern

Das vom Staatsbankrott bedrohte Griechenland geht von einem Durchbruch in den Verhandlungen mit den internationalen Geldgebern in der nächsten Woche aus.

Politik
Politik
Juncker zuversichtlich für Griechenland-Rettung

Nach dem Spitzentreffen zur Griechenland-Rettung beim vergangenen EU-Gipfel ist EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker wieder zuversichtlich.

Wirtschaft
Wirtschaft
EZB: Hellas-Banken dürfen keine Staatsbonds mehr kaufen

Die Europäische Zentralbank (EZB) erhöht den Druck auf Athen: Die Notenbank hat griechische Geschäftsbanken angewiesen, keine weiteren Staatspapiere ihres Landes mehr zu kaufen, wie eine mit dem Vorgang vertraute Person der dpa sagte.

Linken-Treffen mit Tsipras
Linken-Treffen mit Tsipras
Kipping spricht von vertraulicher Liste mit 18 Reformen

Griechenlands Regierungsschef Alexis Tsipras hatte bei seinem Berlin-Besuch 18 Reformen im Gepäck. Das berichtet Linken-Chefin Katja Kipping nach seinem Treffen mit ihr und Fraktionschef Gregor Gysi.

Nachrichten-Ticker
Politiker sehen Entspannung zwischen Berlin und Athen

Erst am Montag ein siebenstündiges Treffen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), dann am Dienstag eine ganze Gesprächsserie mit SPD-Ministern und Opposition: Der griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras hat auch den zweiten Tag seines Antrittsbesuchs in Berlin intensiv genutzt.

Gregor Gysi über Treffen
Gregor Gysi über Treffen
"Tsipras ist ein Glücksfall für Europa"

Europa hat kein finanzielles, sondern ein politisches Problem - sagt Die Linke. Griechenland solle seinen "anti-neoliberalen" Kurs halten und sich ein Beispiel am Steuermodell der USA nehmen.

Video
Video
Tsipras würdigt Holocaust-Opfer

Bei seiner Reise nach Berlin hat der griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras auch das Denkmal für die ermordeten Juden Europas besucht. Dieser Abstecher hat Symbolcharakter. Die Athener Regierung hatte von Deutschland Reparationszahlungen für die NS-Besatzung ins Gespräch gebracht.

Nachrichten-Ticker
Ton in Gesprächen zwischen Berlin und Athen verbessert

Erst ein siebenstündiges Treffen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), dann eine Fülle von Gesprächen mit Politikern von Regierung und Opposition: Der griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras hat auch den zweiten Tag seines Antrittsbesuchs in Berlin intensiv genutzt.

Video
Video
Stimmen nach dem Treffen Merkel-Tsipras

Passanten in Athen und Berlin haben die jüngsten Entwicklungen in Sachen griechische Schuldenkrise am Dienstag unterschiedlich bewertet. Griechenlands Ministerpräsident Alexis Tsipras hatte am Montagabend bis kurz vor Mitternacht mit Bundeskanzlerin Angela Merkel gesprochen. Dabei war von einer "guten und konstruktiven" Atmosphäre die Rede - auch wenn Merkel ihrem Amtskollegen keine finanziellen Zusagen machte.

Nachrichten-Ticker
Athen kündigt Reformliste "bis spätestens Montag" an

Die griechische Regierung wird den Euro-Partnern "spätestens Montag" die zugesagte aktualisierte Liste mit Reformvorschlägen vorlegen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?