HOME

Britischer Flugzeugträger "HMS Queen Elizabeth"

Der Stolz der britischen Marine fährt mit dem uralten Windows XP

Die HMS Queen Elizabeth hat fast vier Milliarden Euro gekostet. Sie und ihr Schwesternschiff "Prince of Wales" soll die britische Seemacht bis 2050 sichern - aber dennoch laufen Systeme an Bord auf dem veralteten Windows XP.

Von Gernot Kramper
Interview

Expertin zu Trojaner-Attacke

"Wannacry ist ein Weckruf an die ganze Gesellschaft"

Von Sylvia Margret Steinitz
U-Boot Vanguard Großbritannien Windows XP

Risiko Cyberattacke

Dieses U-Boot trägt britische Nuklearwaffen - und läuft noch mit Windows XP

Mozilla Firefox Windows XP Vista

Support wird eingestellt

Für diese Windows-Versionen gibt es den Firefox-Browser bald nicht mehr

Von Malte Mansholt
Fast alle Geldautomaten sind unsicher, heißt es in einem Bericht des Sicherheitsunternehmens Kaspersky

Schlupflöcher für Kriminelle

Darum sind Geldautomaten so unsicher

Von Christoph Fröhlich
Das Icon von Googles Chrome-Browser klebt an einer Wand.

Version 50

Das kann das neue Chrome-Update

Von Malte Mansholt
Windows XP ist immer noch auf jedem zehnten Rechner installiert

Uralt-Betriebssystem

Windows XP läuft immer noch auf jedem zehnten PC

Von Christoph Fröhlich
Adobe Flash

Adobe warnt

Neue Lücke: Über den Flash Player lässt sich der komplette PC übernehmen

Von Malte Mansholt

Australien

Virus für Windows XP legt Krankenhaus lahm

Von Christoph Fröhlich
Betrüger nutzen eine neue Abzockmasche für Windows-User

Neue Abzockmasche von Betrügern

Windows-Nutzer aufgepasst: Das steckt hinter dem gefälschten Bluescreen

Von Christoph Fröhlich
Windows XP ist auch von der aktuellen Sicherheitslücke betroffen

Alle Windows-Versionen betroffen

Dieses Notfall-Update müssen Sie sofort installieren

Von Christoph Fröhlich
Windows 10 kommt am 29. Juli und wird für zahlreiche Nutzer kostenlos sein

Wer bekommt welche Version?

Microsoft lüftet die letzten Geheimnisse von Windows 10

Windows 10 wird nicht kostenlos für Raubkopierer

Kostenlose Aktualisierung

Windows 10: Gratis-Update für Raubkopie-Nutzer?

Windows 10 erscheint im Sommer und wird für die meisten Nutzer kostenlos

Gratis-Update im Sommer

Windows 10 wird kostenlos - sogar für Raubkopierer

Von Christoph Fröhlich
Erneut wurde eine Sicherheitslücke im Adobe Flash Player entdeckt. Das Update erscheint noch diese Woche.

Gefährliche Sicherheitslücke

Adobe flickt den Flash Player

Neues Microsoft Betriebssystem

Diese 7 Dinge müssen Sie über Windows 10 wissen

Von Christoph Fröhlich
Den Umstieg verschlafen: Trotz der häufigen Tablet-Nutzung im Bundestag setzen die Abgeordneten am Rechner noch häfig auf das veraltete Windows XP.

Bundestag setzt weiter auf Windows XP

Uralt-Technik kostet die Steuerzahler 120.000 Euro

Von Malte Mansholt

Bundestag setzt weiter auf Windows XP

Uralt-Technik kostet die Steuerzahler 120.000 Euro

Von Malte Mansholt
Sicherheitsforscher haben eine Schwachstelle in vielen Windows-Versionen entdeckt, weshalb Microsoft am Dienstagabend ein Notfall-Update veröffentlicht hat.

Microsoft veröffentlicht Notfall-Patch

Warum Sie das neue Windows-Update installieren müssen

Das neue Microsoft-Betriebssystem Windows 10

Neues Microsoft-Betriebssystem

Windows 10 - nur ein aufgemotztes Windows 7

Von Christoph Fröhlich

Windows 9

Der Desktop kehrt zurück

Aus und vorbei: Microsoft schickt Windows XP in Rente.

Ende von Windows XP

So gelingt der Umstieg auf ein anderes Betriebssystem

Das betagte Microsoft-Betriebssystem Windows XP wird in wenigen Wochen zur unkalkulierbaren Virenschleuder.

Ende des Microsoft-Betriebssystems

So können Sie Windows-XP weiterhin nutzen

Das betagte Microsoft-Betriebssystem Windows XP wird in wenigen Wochen zur unkalkulierbaren Virenschleuder.

Großes Sicherheitsrisiko

Experten warnen vor Windows XP

Von Christoph Fröhlich
Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.