HOME
Die "Löwen" Judith Williams, Ralf Dümmel (M.) und Frank Thelen beim Kuchen-Schlemmen

Die Höhle der Löwen

Investoren reißen sich um Oma-Kuchen

Oft sind es einfache Ideen, die in der Vox-Show "Die Höhle der Löwen" die Investoren schwach werden lassen. Diesmal faszinierte Oma-Kuchen.

"Tatort: Der wüste Gobi": Kira Dorn (Nora Tschirner) mit Prof. Eisler (Ernst Stötzner) und Lessing (Christian Ulmen)

Krimi TV-Tipps

Krimi-Tipps am Mittwoch

DFB Fürth Dortmund

DFB-Pokal

Mit Dusel, Witsel und Reus: BVB ächzt sich mit zwei Nachspielzeiten in die nächste Runde

Erika Steinbach

Rechte gehen gegen Enthüllungsbuch "Inside AfD" vor

Erika Steinbach gibt ihren Bayerischen Verdienstorden zurück

Verdienstorden zurückgegeben

Erika Steinbach will kein "brauner Schmutz" sein

Erika Steinbach vor dem AfD-Logo

Parteikonvent

Schlappe für Erika Steinbach - AfD vertagt Entscheidung über Parteistiftung

Alice Weidel und Alexander Gauland von der AfD
stern exklusiv

Parteinahe Stiftung

Steuergelder für AfD-Stiftung: Wie die Partei darüber streitet, ob sie sich selbst verrät

Erika Steinbach

Steinbach gibt Vorsitz der Stiftung Zentrum gegen Vertreibungen ab

Die neue Generalsekretärin der CDU: Annegret Kramp-Karrenbauer

Parteitag

CDU gibt grünes Licht für GroKo und Kramp-Karrenbauer

Ich twittere, also bin ich? Ex-Bundestagsabgeordnete Erika Steinbach (Archivbild) provoziert im Netz

Ehemalige CDU-Abgeordnete

Glauben Sie nicht alles, was Erika Steinbach ins Netz stellt: ihre Tweets im Faktencheck

Von Florian Schillat
Erika Steinbach (Archivbild) stört sich am "Lichtermarkt" in Elmshorn

Schleswig-Holstein

Aufgabe der Kultur? Erika Steinbach wettert gegen "Lichtermarkt" - und liegt falsch

Von Daniel Wüstenberg
Soja in der Pfanne

Das Foodtribunal

Sollte man das essen? Diesmal: Soja

NEON Logo
Frankfurts Mega-Bauprojekt

Immobilien

Wie Mega-Bauprojekte die Wohnungsnot beheben sollen - und doch scheitern

Von Katharina Grimm
Erika Steinbach möchte einem "Spiegel"-Bericht zufolge die AfD im Wahlkampf unterstützen

Medienbericht

Erika Steinbach hat eine neue Partei gefunden, die sie im Wahlkampf unterstützt

Erika Steinbach (Ex-CDU) provoziert bei Twitter - wieder einmal (Archivbild)

Bundeswehr-Debatte

"Posten Sie Wehrmachtsfotos!" - Erika Steinbach sorgt für Empörung

Von Daniel Wüstenberg
Erika Steinbach sagt Nein zur AfD

Nach Austritt aus der CDU

Erika Steinbach will nicht in die AfD eintreten

Wohl nicht die besten Freundinnen: Erika Steinbach (links) und Angela Merkel, noch beide von der CDU

Nach angekündigtem CDU-Austritt

Steinbach rechnet mit Merkel ab: Deutschland "massiv geschadet"

Erika Steinbach an der Tür

Erika Steinbach verlässt die CDU

Am Rechten Rand der Konservativen

Erika Steinbach verlässt die CDU

"Würde CDU aktuell nicht wählen"

Erika Steinbach verlässt die CDU - wegen Merkels Flüchtlingspolitik

Erika Steinbach trägt einen gelben Blazer und schaut ernst
Live

Tag im Ticker

Steinbach für "Anti-Scharia-Erklärung" für muslimische CDU-Neumitglieder

Die CDU-Vorsitzende Angela Merkel wird von konservativen Parteifreunden kritisiert

Kritik am CDU-Kurs

Wie links ist Angela Merkel?

Von Lutz Kinkel
Erika Steinbach bei der Bundesversammlung des Bundes der Vertriebenen 2014

Skandalöser Steinbach-Tweet

Wie das Bild mit dem blonden Kind wirklich entstand

Frauke Petry Landtagswahl

Reaktionen auf Landtagswahlen

Für Frauke Petry ist die AfD auf dem Weg zur Regierungsfähigkeit

Polen Cover Combo

Deutsch-Polnische Verstimmungen

Und immer wieder lockt die Nazi-Uniform

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.