HOME
In vielen großen Unternehmen, ist die Erfassung der Arbeitszeit bereits gang und gäbe
Umfrage

Stimmen Sie ab!

Erfassung der Arbeitszeit: Was halten Sie davon?

Arbeitszeiterfassung. Ein Mitarbeiter erfasst seine Arbeitszeit digital an einem Terminal.

Urteil des Europäischen Gerichtshofs

Kommt jetzt die Stechuhr? Die wichtigsten Fragen zur Arbeitszeiterfassung im Überblick

Arbeitszeiterfassung

Europäischer Gerichtshof

Arbeitgeber müssen künftig die Arbeitszeit komplett erfassen

Angestellter in einem Büro

EuGH: Arbeitgeber müssen Arbeitszeiten ihrer Arbeitnehmer komplett erfassen

Assange nach seiner Festnahme

Tauziehen um Auslieferung von Julian Assange beginnt

Facebook-Logo auf zersprungenem Handy-Bildschirm

Bundesgerichtshof fällt noch kein Urteil zur Weitergabe von Nutzerdaten bei Facebook

Dünger wird auf einer Ackerfläche ausgebracht

Bericht: EU-Kommission fordert von Deutschland strengere Düngeregeln

Manfred Weber

Weber schlägt neues Verfahren zur Überprüfung von EU-Staaten vor

Jeremy Corbyn,  Yvette Cooper und Theresa May (v.l.n.r.) haben nicht nur wegen des Brexit-Deals unterschiedliche Ansichten

Unterhaus

Spitzenpolitiker und ihre Widersprüche: Wieso die Briten beim Brexit nicht zu Potte kommen

Schild auf einem Fahrschulauto

EuGH: Fahrschulunterricht kann nicht von Mehrwertsteuer befreit werden

Luftmessstation vor dem Hauptbahnhof Stuttgart

EuGH-Anwältin: Gerichte müssen Standorte von Luftmessstationen prüfen

Amazon-Logo

EuGH-Experte: Amazon muss Kunden keine Telefonnummer zur Verfügung stellen

Österreichs "Regierungskoordinatoren" Gernot Blümel (ÖVP) und Norbert Hofer (FPÖ): Frei an Karfreitag? Nehmen Sie doch einen "persönlichen Feiertag".

Posse in Österreich

Karfreitag als Feiertag - erst hatten ihn viele, dann wollten ihn alle, jetzt hat ihn keiner

Rinder im Kühlraum eines Schlachthofs

Rituelle Schlachtung

EuGH-Urteil: Halal-Fleisch darf kein Bio-Siegel tragen

Rinderhälften im Kühlraum eines Schlachthofs

Kein Bio-Logo bei Fleisch aus rituellen Schlachtungen ohne Betäubung

Ein Kardinal nimmt am traditionellen Weihnachtsempfang in der Vatikanischen Audienzhalle teil (Symbolbild)
Meinung

Urteil des Bundesarbeitsgerichtes

Staat und Kirche – diese Ehe muss dringend geschieden werden

Das umstrittene Etikett auf einer Whisky-Flasche

Whisky aus Baden-Württemberg darf nicht "Glen" heißen

EuGH-Urteil zum Kindergeld

EuGH-Urteil zum Kindergeld für im Ausland lebende Kinder erwartet

Bericht - AfD verklagt Verfassungsschutz
+++ Ticker +++

News des Tages

AfD verklagt Verfassungsschutz wegen Nennung als "Prüffall"

Autobahn in Hessen

EuGH-Generalanwalt hält deutsche Pkw-Maut für rechtmäßig

Ceta ist seit 2017 weitgehend in Kraft

EuGH-Generalanwalt: EU-Handelsabkommen mit Kanada ist mit Unionsrecht vereinbar

Eierlikör-Flasche

Magdeburg

"EUerlikör" statt Eierlikör: Ururomas Rezept verstößt gegen EU-Richtlinien

Türschild einer Apotheke

Spahn will Marktanteil von Medikamenten-Versand begrenzen - Verzicht auf Verbot

Theresa May unter Druck: Im Unterhaus kündigte sie gestern an, die Abstimmung über den Brexit-Deal zu verschieben
Pressestimmen

Brexit-Abstimmung vertagt

"Eine Saga, die von Unentschlossenheit, Inkompetenz und Feigheit erzählt"

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(