HOME

Lea Wolz

Lea Wolz

Redakteurin für Wissenschaft und Gesundheit


Kommt gebürtig aus Franken, vermisst in Hamburg den guten Wein, zünftige Biergärten und die Windstille. Liebt aber das Wasser und die Weite. Hat in Bamberg, Würzburg und Galway, Irland, studiert - was mit Journalismus, Literatur, Geschichte, Pädagogik und Psychologie. Hat aber auch was Ordentliches gelernt und könnte als akademische Sprachtherapeutin arbeiten. Schreibt über Gesundheitsthemen und kann sich für Physik begeistern. 


Lea Wolz folgen:

Alle Artikel

Apfelessig als Diätelixier: Angeblich soll der Essig - verdünnt mit Wasser - beim Abnehmen helfen

Tatsache oder Trugschluss

Hilft Apfelessig beim Abnehmen?

Endlich mehr Sport machen? Wichtig ist es, sich konkrete Ziele zu setzen - und erst einmal mit kurzen Strecken anzufangen.

Diät, Sport, Rauchstopp

Tipps von Psychologen: So klappt es mit den guten Vorsätzen

Beim Intervallfasten gibt es festgesetzte Nahrungspausen

8 Stunden essen, 16 Stunden fasten

Wie gesund ist Intervallfasten?

Frühstücke wie ein Kaiser - ist das noch zeitgemäß?

Gesunde Ernährung

Frühstück, die wichtigste Mahlzeit des Tages - stimmt das noch?

Zehn Menschen starben bei dem Anschlag in München, darunter der Täter

Ein Psychologe erklärt

Kann ein Amoklauf Nachahmer zu weiteren Taten animieren?

Ständige Wetterwechsel sind für den Körper anstrengend

Wetterfühligkeit

Warum uns das Wetter müde macht - und was sich dagegen tun lässt

Zusatzversicherungen gegen Krebs: Versicherer haben diesen Markt für sich entdeckt

Versicherungen gegen Krebs

Innovation des Jahres: Angst

Die Moderatorin Miriam Pielhau ist an Krebs gestorben.

Tod von Miriam Pielhau

Brustkrebs – was Frauen wissen sollten

Vorsicht, kleiner Blutsauger! Zecken lauern jetzt wieder in hohen Gräsern, Büschen und im Unterholz.

Ideale Bedingungen für Blutsauger

Gibt es dieses Jahr besonders viele Zecken?

Mit ein paar Tipps ist eine gesunde Ernährung kinderleicht

Frisch statt Fertiglebensmittel

Sieben Tipps für ein gesundes Essen

Wer sich in die Hände eines Heilpraktikers begibt, sollte sich zuvor über die Qualifikation des Behandelnden informiert haben

Vorsicht, Heilpraktiker!

Warum die sanfte Medizin Ihrer Gesundheit schaden kann

Gute Blutdruckmessgeräte müssen nicht teuer sein.

Welt-Hypertonie-Tag

So messen Sie Ihren Blutdruck richtig

Gewicht halten

So viel Sport braucht es, um eine Pizza zu verbrennen

Macht Schokolade Pickel?

Tatsache oder Trugschluss

Macht Schokolade Pickel?

Essen auf Rädern (Symbolbild) ist der NDR Sendung "Markt" zufolge oft mangelhaft.

NDR "Markt"-Check

So ungesund ist Essen auf Rädern

Ein Diät-Shake ersetzt die Mahlzeit, die Kalorienzahl ist stark beschränkt, dadurch lässt sich abnehmen.

Abnehmen mit Shakes

Diätpulver – sinnvoll oder einfach nur teuer?

Gestatten, JCVI-Syn 3.0: Bakterienzellen mit einem künstlichen Genom, das nur 473 Gene hat

Mysteriöse Mikrobe

Das kleinste Erbgut der Welt

Ratschläge per Mail, unterstützende SMS aufs Handy: Onlineprogramme versprechen Hilfe bei Depressionen - und das zeit- und ortsunabhängig. Die Programme können eine sinnvolle Unterstützung sein. Nutzer sollten allerdings auf einiges achten.

Hilfe bei Depressionen und Ängsten

Auf was Sie bei Online-Therapien achten sollten

Monumentale Fotos von Nick Brandt

Stumme Zeugen des Wandels

Zwei Flüchtlingsfamilien aus Irak sitzen in der Clearingstelle der Bundespolizei in Passau
Interview

Sozialpsychologin erklärt

Was es für eine gelungene Integration braucht

Die Zulassung für Glyphosat läuft dieses Jahr aus. Kommende Woche soll über eine Verlängerung entschieden werden.
Kommentar

EU zu Unkrautvernichter

Warum die Entscheidung zu Glyphosat vertagt werden sollte

Die Zulassung für Glyphosat läuft dieses Jahr aus. Kommende Woche soll über eine Verlängerung entschieden werden.

Neue Daten der Böll-Stiftung

Glyphosat im Urin: So werden Verbraucher verunsichert

Interview

Ein Ex-Abhängiger erzählt

"Crystal Meth ist ein Höllenzeug"

Die Grippewelle hat Deutschland im Griff

Influenza

So breitet sich die Grippe in Deutschland aus

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(