HOME
Annegret Kramp-Karrenbauer unter Beschuss nach Angriff auf Meinungsfreiheit
Analyse

Debatte über Meinungsmache

Darum ist AKK in ihr Kommunikationsdesaster geschlittert

Von Dieter Hoß
Andrea Nahles' riskantes Spiel mit hohem Einsatz
analyse

SPD-Fraktionsvorsitz

Der riskante Vorstoß von Andrea Nahles – und warum er gewaltig schiefgehen könnte

Von Florian Schillat
Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer

Kritik nach Äußerungen

AKK und die "Meinungsmache": Wahlaufrufe gab es auch schon früher - zugunsten der CDU

Grüne Ska Keller

Europas Grüne sehen Vestager weiter im Rennen um Juncker-Nachfolge

In Brüssel beginnt am Abend ein EU-Sondergipfel

Mehrheit der EU-Fraktionen will Spitzenkandidaten als Juncker-Nachfolger

#Zensur

"Erholen Sie sich ein wenig auf Ibiza" - AKK kassiert Shitstorm nach Meinungsmache-Aussage

Von Steven Montero
Muss sich nach Aussagen zur "Meinungsmache" im Netz gegen scharfe Kritik wehren: CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer

Meinungsregulierung im Netz?

Reaktionen auf AKK: "Man kann nur hoffen, es ist Hilflosigkeit und nicht politische Überzeugung"

Kommunikations-Gau: Annegret Kramp-Karrenbauer hat sich mit ihrer Äußerung zum Video von Youtuber Rezo erneut in die Nesseln gesetzt

Annegret Kramp-Karrenbauer

Chef des Journalisten-Verbands: AKK planlos beim Umgang mit freier Meinungsäußerung im Netz

EU-Flagge in Straßburg

Oettinger rechnet mit Verzögerungen bei Nominierung der neuen EU-Kommission

Steve Bannon

Trumps Ex-Berater Bannon hält europäische Integration nach Europawahl für "tot"

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer
Meinung

Regulierung von Meinungen im Netz?

AKK sollte noch einmal ins Grundgesetz schauen – oder Konsequenzen ziehen

Von Daniel Wüstenberg
CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer

Nach Anti-CDU-Video auf Youtube

"Meinungsmache im Netz": CDU-Chefin will "Regeln, die im Wahlkampf gelten"

Europawahl

AfD wird stärkste Kraft in Brandenburg und Sachsen

Die SPD-Parteivorsitzende Andrea Nahles
Meinung

Klatsche bei EU-Wahl

Kurs Richtung Abgrund: Nur eine wirklich neue Parteispitze kann die SPD jetzt noch retten

Von Marc Drewello
Die Spitzenpolitikerin der Dänischen Volkspartei, Pia Kjærsgaard, spricht während des Wahlabends

Europawahl

Nach Wahlniederlage: Dänische Rechtspopulistin schimpft über "Klima-Trottel"

SPD-Chefin Andrea Nahles steht unter Druck

SPD will nächste Woche über Konsequenzen aus Wahldebakel entscheiden

In Sachsen und Brandenburg ist die AfD bei der Europawahl mit Spitzenkandidat Jörg Meuthen stärket Kraft geworden 

Wahl zum EU-Parlament

Starke AfD im Osten: Die Europawahl hat die politische Spaltung Deutschlands offenbart

Von Tim Schulze
Bundeskanzerin Angela Merkel
Analyse

Tag eins nach der Europawahl

Angela Merkel schaut zu und schweigt. Die Strategie könnte aufgehen. Könnte ...

Von Daniel Wüstenberg

CDU und SPD

"Wir wirken verstaubt" – so unterschiedlich reagieren Politiker auf das vergeigte Wahlergebnis

Rumänien, Baleni: Eine Frau verlässt eine Wahlkabine in einem Wahlbüro für die Europawahl.

Europawahl

Von 22 bis 88 Prozent: So unterschiedlich fiel die Wahlbeteiligung in den EU-Ländern aus

Jubel bei den Grünen

Grüne punkten bei Europa- und Kommunalwahlen im Westen Deutschlands

Bei der Europawahl war das Thema Klimapolitik entscheidend
#Neoneuropa

Ergebnisse Europawahl

Alle(s) fürs Klima: So haben die jungen Wähler in Deutschland abgestimmt

NEON Logo
Der Dresdner Politikwissenschaftler Hans Vorländer

Politikexperte: AfD hat sich in der Mitte der Gesellschaft festgesetzt

Liviu Dragnea muss ins Gefängnis

Gericht bestätigt Haftstrafe für Parteichef der Sozialdemokraten in Rumänien

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(