HOME
Christian Bale als junger Dick Cheney

Vice - Der zweite Mann

Acht Oscar-Nominierungen sprechen für sich

In "Vice" mimt Christian Bale den mächtigsten Vize der USA, der wortwörtlich schon sein zweites Herz hat - ohne je eines besessen zu haben.

Christian Bale mit Ehefrau Sibi Blazic bei der Berlinale 2019

Christian Bale

Er bringt Hollywood-Glanz zur Berlinale 2019

Christian Bale stellt auf der Berlinale 2019 den Film "Vice - Der zweite Mann" vor

Berlinale 2019

Diese Stars werden erwartet

Leben zwischen Fressorgien und Hunger

Christian Bale: "Das letzte Mal, dass ich meinen Körper durch den Fleischwolf gedreht habe"

Christian Bale

Nie wieder Gewichtsschwankungen

Christian Bale

Der Star als (macht)hungriger Dick Cheney

Will Ferrell als George W. Bush

"Saturday Night Live"

Von wegen besser als Trump: So rettet Will Ferrell den schlechten Ruf von George W. Bush

Von Malte Mansholt
Donald Trump (l.) und Stephen Bannon

Trumps Mann im Sicherheitsrat

Warum musste Stephen Bannon gehen?

Von Niels Kruse
Portrait von Fox-News-Moderatorin Megyn Kelly

Fox-News-Moderatorin Megyn Kelly

Die Trump-Feindin verabschiedet sich aus dem Trump-Freundesland

Von Niels Kruse
Donald Trump Nigel Farage

M. Streck "Last Call"

Sonderangebot des Jahres 2016: Lügen im Dutzend

Von Michael Streck
Enttäuschter Wähler mit Schild "American Voter" am Times Square
Kommentar

Der Wahlsieg und seine Folgen

Gefährlicher Größenwahn - wer hält Trump in Schach?

"The Day After Tomorrow" auf Sat.1

Tschüs, Erde

Dick Cheney über Folterbericht der CIA

"Der Bericht ist voller Scheiße"

Misshandlungen durch die CIA

Dieser Mann schuf die rechtliche Basis für die Folter

CIA-Folterbericht der USA

Amerikas dunkelste Stunden

Laura Poitras' "Citizenfour"

Der Film, der Edward Snowden beim Enthüllen zusah

Von Norbert Höfler

Isis-Islamisten

Wer den Zerfall des Irak zu verantworten hat

Von Steffen Gassel

Stern-Reportage

Was nach Guantánamo übrig bleibt

Von Cornelia Fuchs

Transplantation

EX-Bush-Vize Dick Cheney hat ein neues Herz

George W. Bush meldet sich zurück

Ex-Präsident auf 'Rally To Restore His Reputation'

CIA-Report

Cheney rechtfertigt Folterverhöre

Bushs Anti-Terror-Kampf

Aufklärung, nicht Vergeltung

Anti-Terror-Programm der CIA

Das hässliche Erbe der Bush-Regierung

Geheimprogramm der Bush-Regierung

CIA sollte Al-Kaida-Kämpfer töten

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.