HOME
Videobeweis-Debatte: so skurril war es noch nie

Nach 0:5-Sieg von Borussia Dortmund

Videobeweis-Debatte: "Protest des FC Köln ist lächerlich"

Heimat im Herzen – Werpeloh forever?! Ein"Provinz"-Besuch

Zu Besuch in der "Provinz"

Freunde, Fußball, Feuerwehr - Was Lukas in Werpeloh hält

NEON Logo
Timo Werner

DFB-Sieg gegen Norwegen

Timo Werner plötzlich gefeiert: Deutschland hat wieder einen Superstürmer

Instagram Martin Schulz

Wenn Politiker pos(t)en

Foodporn, Fußball, Floskeln - wie sich die Wahlkämpfer auf Instagram inszenieren

NEON Logo
Beisenherz

M. Beisenherz: Sorry, ich bin privat hier

Zeit für einen Wechsel oder: Schöner erpressen

P.Köster: Kabinenpredigt

Sie tun nicht einmal mehr so, als gehe es noch um Fußball

Neymar wechselte für 222 Millionen Euro vom FC Barcelona zu Paris Saint-Germain

stern-Umfrage

Große Mehrheit für Obergrenze bei Spielergehältern

ARD-Streit: Mehmet Scholl beim DFB-Pokalfinale zwischen Eintracht Frankfurt und Borussia Dortmund im Olympia Stadion in Berlin

Vertragsauflösung

Keine gemeinsame Zukunft für ARD und Mehmet Scholl

Neymar
Kommentar

Neymar-Irrsinn

Der Fußball macht sich nur noch lächerlich

Von Tim Sohr
Cathy Hummels

Schwangerschaft bestätigt

Ein Baby für Cathy und Mats Hummels

Andries Jonker steht am Spielfeldrand und blickt auf das Feld

Ohne Plan

Jonker rügt holländischen Fußballverband und lobt den DFB

Chile: Ärzte schauen Fußball während OP - Confed Cup im Krankenhaus

Krankenhaus in Chile

Ärzte schauen Fußball während OP

Aufreger im Confed-Cup-Finale: Der Ellbogencheck des Chilenen Gonzalo Jara gegen Deutschlands Timo Werner

P. Köster: Kabinenpredigt

Der Spielzerstörer - wie der Videobeweis das Flair des Fußballs ruiniert

P. Köster: Kabinenpredigt

Ein Spiel dauert 60 Minuten? Lasst den Fußball, wie er ist!

Cristiano Ronaldo beim Confed Cup in Russland

Fußball-Sonntag kompakt

Ronaldo-Affront beim Confed Cup + wie die deutsche U21 in die EM startete

Flugzeugabsturz eines brasilianischen Fußball-Teams

Flugzeugabsturz eines Fußball-Teams

Gott ist grün oder das Wunder von Chapecoense

Von Jan Christoph Wiechmann
Ein Fußballer aus Argentinien mit einer Nadel in der Hand – blöd nur, dass er gerade spielt.

"Nadelstich-Taktik"

Der Preis für den hinterhältigsten Fußballer geht nach Argentinien

Von René-Pascal Weiß
Der dänische Fußball bekennt Farbe: Eine Regenbogen-Eckfahne im Kopenhagener Bröndby-Stadion.

Fußball-Länderspiel

Darum waren die Eckfahnen im Regenbogen-Look

Von Daniel Wüstenberg
Spieler von Real Madrid feiern ihren Erfolg im Finale der Champions League in Cardiff

P. Köster: Kabinenpredigt

Fußball und der Kommerz - ein hoffnungsloser Fall

Will die Millionen nicht bereitstellen: 1860-München-Investor Hasan Ismaik

Keine Lizenz für dritte Liga

Profifußball bei 1860 München am Ende - Investor Ismaik zahlt nicht

Hart aber fair Runde
TV-Kritik

"Hart aber fair"

Ohne Edmund Stoiber wärt ihr gar nicht hier!

Von Niels Kruse
Manuel Neuer und Nina Weiss: Am Wochenende haben sie "Ja" gesagt.

Heirat

So lief die Hochzeit von Manuel Neuer

Von Daniel Wüstenberg
Jens Keller und Union Berlin: Aufstieg ist nach wie vor möglich

Zweite Liga

Union Berlin - ein Besuch bei den letzten Romantikern des deutschen Fußballs

Niederlande PSV Eindhoven

Eindhoven und Arnheim

Niederländischer Fußball: Spitzenclubs bestätigen sexuellen Missbrauch

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(