HOME
Die ehemalige AfD-Chefin Frauke Petry
+++ Ticker +++

News am Wochenende

Streitfall "Blau": AfD verliert Klage gegen Frauke Petry

Zetsche: mehr als eine Million Euro Jahresrente +++ Angst vor Dieben: Mann sperrt sich in Zug ein +++ Banksy-Werk aus Pariser Bataclan geklaut +++ Venezuelas Militärattaché in USA bricht mit Maduro +++ Die Nachrichten des Wochenendes im Ticker.

Die Regierungsbank mit Theresa May im blauen Kostüm in der Mitte während der Debatte im britischen Unterhaus
+++ Ticker +++

Brexit

Theresa May übersteht Misstrauensvotum

Ein Lawinenabgang im Bereich des Skigebiets Grübl am Präbichl in der Steiermark
+++ Wetter-Ticker +++

Winterchaos

24-Jähriger kommt durch Lawine ums Leben - 57-Jähriger stirbt beim Schneeräumen

Jean-Claude Juncker hält sich in Brüssel für Krisengespräche mit Theresa May bereit
+++ Ticker +++

Brexit

Juncker zurück in Brüssel: Hält er sich für Krisengespräche bereit?

Misstrauensvotum abgewehrt: Theresa May ist vorerst gestärkt
+++ Ticker +++

News des Tages

Theresa May übersteht Putschversuch - 117 Gegenstimmen Hypothek für Brexit-Votum

Videobild aus Straßburg: Verletzte werden versorgt

News des Tages

Schüsse auf dem Straßburger Weihnachtsmarkt: Vier Tote, Schütze auf Flucht angeschossen

ICE-Züge der Deutschen Bahn stehen auf den Gleisen vor dem Münchner Hauptbahnhof
+++ Streik-Ticker +++

Deutsche Bahn

Warnstreik beendet - Verspätungen den ganzen Tag - Chaos in vielen Großstädten

Auf dem Dach eines Polizeiautos blinkt ein Blaulicht, im Hintergrund steht "Polizei" auf einem anderen Auto
+++ Ticker +++

News des Tages

Vier Tote in Jena gefunden – darunter ein vier Wochen altes Baby

SPD-Chefin Andrea Nahles und Generalsekretär Lars Klingbeil
+++ Ticker +++

Hessen-Wahl

SPD will GroKo mit Drei-Punkte-Plan retten

Eine Kundgebung anlässlich des Erdogans-Besuch in Köln
+++ News +++

News des Tages

Erdogan-Sicherheitsleute "spielten" in Köln Polizei - deutsche Beamte greifen ein

chemnitz demos liveticker - polizei

Demonstrationen in Chemnitz

Kleinere Ausschreitungen nach Auflösung von AfD-Demo – Polizei: "Haben Lage voll im Griff"

Sozialminister Hubertus Heil
+++ Ticker +++

News des Tages

Große Koalition: Union und SPD können sich auf neues Rentenpaket einigen

Demonstrationen in Chemnitz am Montagabend
+++ Ticker +++

News des Tages

Krawalle in Chemnitz: Zwei Verletzte - Polizei räumt Fehleinschätzung der Lage ein

Kardinal Donald Wuerl - ein Missbrauchsskandal in der US-Kriche sorgt für Aufsehen
+++ Ticker +++

News des Tages

Hunderte katholische Priester sollen in den USA über Jahrzehnte Jungen missbraucht haben

Innenminister Horst Seehofer.
+++ Ticker +++

News des Tages

Fall Sami A.: Horst Seehofer verteidigt das Bundesland NRW wegen Abschiebung

Indien, Ahmadabad: Schüler beten für die Jungen, die in Thailand in einer Höhle gefangen sind, und nun gerettet werden
Thailand-Ticker

Rettungsaktion im Höhlen-Drama

Vier weitere Jungs am zweiten Tag der Rettungsaktion befreit

Ein Rettungswagen fährt mutmaßlich gerettet Jungen in Krankenhaus
Protokoll

Rettungsversuch im Höhlen-Drama

Vier Jungen aus thailändischer Höhle gerettet - es bleibt ein Rennen gegen die Zeit

Polizei am Tatort in Amesbury, unweit von Salisbury, wo ein Paar mit Nowitschok vergiftet wurde
+++ Ticker +++

News des Tages

Paar in Südengland durch Nowitschok vergiftet

Eurojackpot wieder nicht geknackt
+++ Ticker +++

News des Tages

Jagd auf 90-Millionen-Eurojackpot geht weiter - Vier Großgewinner

Annapolis
+++ Ticker +++

News des Tages

Mehrere Tote bei Schießerei in Zeitungsredaktion bei Washington

Sophia L. wird seit dem 14. Juni 2018 vermisst
+++ Ticker +++

News des Tages

Frauenleiche in Spanien entdeckt - Ist es Sophia L.?

Alexander Dobrindt vor Journalisten: Steigt die CSU aus der Unions-Fraktion mit der CDU aus?
+++ Asylstreit-Ticker +++

Flüchtlingspolitik

Kauder und Dobrindt wollen noch heute beraten

Alexander Gauland spricht beim Parteitag der bayerischen AfD 
+++ Ticker +++

News des Tages

Gauland relativiert seine "Vogelschiss"-Äußerung

Angela Merkel und US Präsident Donald Trump auf dem G7-Gipfel in La Malbaie, Kanada
+++ Ticker +++

News des Tages

G7-Rückkehr für Russland? Merkel stellt sich gegen Trump

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.