HOME

Dow gibt nach

New York - Erneute Hoffnung auf einen möglichen Ausweg aus dem US-Handelsstreit mit China hat der Wall Street am Freitag nicht nachhaltig geholfen. Nach zuletzt drei festen Handelstagen hatte der Dow Jones Industrial schon einiges vorweg genommen, und so ging ihm nach einem ersten Anstieg bis auf knapp 25 579 Punkte der Schwung vollständig verloren. Am Ende gab der US-Leitindex in der Mitte seiner Tagesspanne um 0,43 Prozent auf 25 270,83 Punkte nach. 1,1394 US-Dollar wurden zuletzt für die Gemeinschaftswährung Euro gezahlt.

Wall Street: Erholungsrally setzt sich zu Monatsbeginn fort

Wall Street beendet tiefroten Oktober im Plus

Gewinne dank neuer Hoffnungen im Handelsstreit

Wall Street: Handelssorgen schicken Kurse auf Talfahrt

Verluste eingedämmt - Tech-Riesen enttäuschen

Erholungsrally an US-Börsen dank Zahlen aus Tech-Branche

Wall Street auf Talfahrt - Dow klar unter 25 000 Punkten

Nervöse Anleger schicken US-Börsen auf Talfahrt

US-Börsen: Dow gibt leicht nach

Kurs-Rally an der Wall Street - Anleger fassen wieder Mut

Dow etwas schwächer

Börse in Tokio schließt im Minus

Erneuter Kursrutsch in den USA zieht auch Asiens Börsen ins Minus

Der Dow Jones verliert zum zweiten Mal in dieser Woche mehr als tausend Punkte

Erneuter Kursrutsch an der Wall Street

US-Präsident Donald Trump schrieb sich bislang gern den Aufstieg an der Börse auf seine Fahnen

Dramatischer Kurssturz

Warum Donald Trump der Börsencrash auf die Füße fallen könnte

Die Wall Street erlebt am Montag eine dramatische Talfahrt

Dramatische Talfahrt an der Wall Street

Läuft bei dir, wenn du diese Sneaker hast: Das Geschäft mit den teuren Tretern

Sammlerobjekt und Statussymbol

Läuft bei dir, wenn du diese Sneaker hast: Das lukrative Geschäft mit den teuren Tretern

NEON Logo
Afghanistan
Ticker

News des Tages

Zwei Tote bei Taliban-Anschlag auf deutsches Konsulat in Afghanistan

Der Sitz von Nav Sarao Futures Limited in London. Firmenchef Navinder Singh Sarao wurde verhaftet.

"Flash Crash"

Verantwortlich für Börsencrash 2010? Polizei verhaftet Briten

Yanis Varoufakis bei den Verhandlungen in Brüssel

Schuldenstreit

Griechenland will Reformen nach Einigung fortsetzen

Wall Street nach Äußerungen von Fed-Chef tief im Minus

Rekordkurs

Dax klettert auf Allzeithoch

Anschlag in Boston

Feuerwehr setzt 50.000 Dollar Belohnung aus

Wochenmarkt - die Wirtschaftskolumne zum Wirbelsturm

"Sandys" gute Seite