A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Löhne

Kampf gegen Dacia
Kampf gegen Dacia
Opel plant Billig-Modell

Der Verluste schreibende Autobauer Opel liebäugelt mit dem Billig-Segment. Vorstandschef Karl-Thomas Neumann sagt in einem Interview: Ein Einstiegsmodell auf Dacia-Preisniveau wäre durchaus denkbar.

Nachrichten-Ticker
Mindestlohn könnte offenbar massenhaft umgangen werden

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) rechnet einem Pressebericht zufolge damit, dass der ab 2015 geltende Mindestlohn mithilfe unbezahlter Mehrarbeit massiv umgangen werden könnte.

Umstrittenes Gesetz in Bolivien
Umstrittenes Gesetz in Bolivien
Wenn Kinderarbeit das Überleben sichert

Bolivien erlaubt Kinderarbeit: Wer zehn Jahre alt ist, darf schuften. Grund ist die Armut im Land. Weltweit müssen bis zu 170 Millionen Kinder helfen, die nackte Existenz ihrer Familien zu sichern.

Jens Weidmann
Jens Weidmann
Bundesbankpräsident kritisiert Mindestlohn

Die Bundesregierung hat das Gesetz für einen Mindestlohn unter Dach und Fach gebracht. Der Chef der Bundesbank hält davon allerdings wenig. Anders das IAB - Forscher sprechen von Milliarden-Gewinnen.

Nachrichten-Ticker
Mindestlohn bringt Staat Milliarden

Die Einführung des gesetzlichen Mindestlohns dürfte nach Einschätzung von Experten dem Staat einen Milliardenbetrag einbringen.

Nachrichten-Ticker
SPD: Billiglohn-Firmen durch Mindestlohn vor dem Aus

Der am Donnerstag im Bundestag beschlossene gesetzliche Mindestlohn wird Billiglohn-Unternehmen nach Auffassung von SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann völlig zu Recht die Geschäftsgrundlage nehmen.

Zehn Jahre Dacia
Zehn Jahre Dacia
Auf Erfolgskurs mit der Billigmasche

Vor zehn Jahren kam Dacia nach Deutschland. Das erste Auto, der Logan, wurde als hässliches Entlein verlacht. Heute hat die rumänische Billigmarke einen Teil des deutschen Marktes fest im Griff.

Politik
Politik
Deutschland bekommt gesetzlichen Mindestlohn

Deutschland bekommt 2015 erstmals einen gesetzlichen Mindestlohn - flächendeckend und für alle Branchen.

Nachrichten-Ticker
Bundestag beschließt Mindestlohn mit breiter Mehrheit

In Deutschland gilt ab 2015 ein Mindestlohn von 8,50 Euro pro Stunde: Der Bundestag billigte mit breiter Mehrheit den Gesetzentwurf von Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) für einen flächendeckenden gesetzlichen Mindestlohn.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Löhne auf Wikipedia

Löhne ist eine Mittelstadt im Nordosten des deutschen Bundeslandes Nordrhein-Westfalen, gelegen etwa 25 km nordöstlich von Bielefeld. Mit rund 41.000 Einwohnern ist sie die nach Einwohnern drittgrößte Kommune im ostwestfälischen Kreis Herford. Die Erhebung zur Stadt erfolgte erst 1969. Löhne ist bedeutender Standort der Möbelindustrie und nennt sich daher Weltstadt der Küchen. Seine frühere Funktion als wichtiger Eisenbahnknoten hat es gegen Ende des 20. Jahrhunderts eingebüßt.

mehr auf wikipedia.org